3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchinikuchen im Varoma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 1 Zucchini klein
  • 100 Gramm Mandeln
  • 60 Gramm Biskinöl mit Buttergeschmack
  • 125 Gramm Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 2 Stück Eier
  • 1/2 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 125 Gramm Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1 kleine Zucchin raspeln und umfüllen 10 Sek./Stufe 5

    100 g Mandeln fein reiben und umfüllen 15 Sek./Stufe 8
    Mixtopf ausspülen, Schmetterling einsetzen. Zucker, Vanillezucker und Eier 2 Min./Stufe 3.5

    Anschließend Stufe 3.5/1Minute einstellen und das Öl, die Zucchini und den Zimt durch die Deckelöffnung zugeben.

    Den Thermomix auf Stufe 2 Stellen und nach und nach Mehl, Backpulver und Mandeln zugeben.

    In eine kleine, gefettete Kastenform geben, mit Klarsichtfolie abdecken. 1 Liter Wasser in den Mixtopf geben, Deckel aufsetzen, Kuchen in den Varoma stellen und 65 Minuten, Varoma/Stufe 2 Backen (Stäbchenprobe)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach dem Erkalten mit Schokolade überziehen oder mit Puderzucker bestäuben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Therm-Inge:...

    Verfasst von chatonrouge am 11. August 2017 - 12:59.

    Therm-Inge:
    Ich habe den Kuchen nach dem Erkalten mit fertiger Vollmilch-Kuvertüre bepinselt und Schoko-Streusel zur Verzierung darübergestreut. Der Kuchen ist (auch nach drei Tagen) so was von saftig und lecker gewesen, dass ich ihn zum Wochenende wieder backen werde. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Felitschi,...

    Verfasst von Therm-Inge am 11. August 2017 - 09:15.

    Hallo Felitschi,
    das mit dem Wasser solltest Du unbedingt oben in Deinem Rezept ergänzen, denn nicht jeder liest sich alle Kommentare durch

    @ chatonrouge: Hast Du ihn mit oder ohne Kuvertüre gebacken und wie war der Geschmack und die Konsistenz??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Therm-Inge:...

    Verfasst von chatonrouge am 8. August 2017 - 19:30.

    Therm-Inge:
    Ich denke, da ist zum Schluss einfach fertig gekaufte Kuvertüre auf den Kuchen gekommen ... Ist nicht schlecht - hält den Kuchen noch länger saftig! Smile

    Aber es fehlt etwas Entscheidendes im Rezept ... nämlich das Wasser im Mixtopf!!! Wie sonst könnte der Kuchen im Varoma "backen"??? Ich habe ihn jetzt einfach mal zum Ausprobieren gemacht und 1400 g Wasser in den Mixtopf gegeben, danach den Varoma aufgesetzt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Felitschi,...

    Verfasst von Therm-Inge am 7. August 2017 - 17:00.

    Hallo Felitschi,
    hast Du versehentlich ein falsches Bild dazu hochgeladen? Kann als Zutat keinen Kakao o.ä. finden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können