3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Zuger Kirschtorte


Drucken:
4

Zutaten

Buiskuitteig

  • 4 Eier
  • 160 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Mandelböden

  • 6 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 45 g Mehl

Buttercreme

  • 400 g Butter
  • 225 g Puderzucker
  • 4 Eigelb
  • Kirschwasser

Deko

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • Puderzucker
  • 6
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Buiskuitboden
  1. Schmetterling einsetzen. Eier und Zucker in den Mixtopf geben. 2min./50grad/stufe 4 schlagen. Danach ohne Temperatur 10 min. weiterschlagen. Mehl, Puddingpulver und Backpulver dazu geben, und 4 sek. Stufe 2 unterheben. Alles in eine Springform (26cm) einfüllen und bei 175 Grad ca 20 min. backen. Abkühlen lassen. Mixtopf spülen. Während dem Backen Läuterzucker herstellen. Dazu 50 gr. Zucker abwiegen. (in kleinem Becher geben). 50gr. Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen und zum Zucker geben und unter rühren den Zucker auflösen. Abkühlen lassen.

  2. Mandelböden
  3. Eiweiss mit Prise Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Vorsichtig die Mandeln und das Mehl unterheben. Den Teig in zwei Hälften Teilen, und in 2 Springformen verteilen. Form mit Backpapier auslegen. Wer nur eine Form hat, einfach nacheinander backen. Böden abkühlen lassen.

  4. Buttercreme
  5. Butter in den Mixtopf und cremig rühren. Eigelb und Puderzucker dazugeben und auf Stufe 4 weiterrühren. Vorsichtig Kirschwasser dazu. Ich mache es nach Geschmack. Danach in den Kühlschrank geben. (Kirschwasser muss aber gut zu schmecken sein).

  6. Den Buiskuitboden halbieren. Da wir nur eine Hälfte benötigen, kann man die andere Hälfte einfrieren, oder für einen weiteren Kuchen verwenden. Ca. 5 Essl. Läuterzucker mit 5 Essl. Kirschwasser mischen(je nach Geschmack). Den Boden mit dieser Mischung beträufeln. Gut 3Stunden einsehen lassen. Wenn danach der Boden noch feucht ist, dann ist er genau richtig. Den ersten Mandelboden mit Buttercreme bestreichen. Buiskuitboden darauf, wieder mit Buttercreme bestreichen und den zweiten Mandelboden daraufsetzen. Nun die restliche Buttercreme rundrum verstreichen. Auf dem gesamten Kuchen gemahlene Mandeln verteilen. Und zu guter letzt die Oberfläche mit Pudezucker bestäuben und das typische Rautenmuster mit der Rückseite eines Messers eindrücken. WIchtig: Der Kuchen sollte einen Tag durchziehen. Also eine tolle Torte, die man gut vorbereiten kann.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Buiskuitboden und die Mandelböden 2 Tage vor Verzehr backen, und abgekühlt gut eingepackt über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag den Kuchen fertigstellen. Danach sollte er einen Tag durchziehen.


Er ist etwas aufwändiger wie andere Torten. Aber es lohnt sich.


Viel Spaß beim Nachbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einer der besten Torten, die

    Verfasst von Polli am 11. März 2014 - 15:29.

    tmrc_emoticons.) Einer der besten Torten, die es gibt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Torte ist wirklich sehr

    Verfasst von Mister_zzz am 21. Mai 2012 - 00:08.

    Die Torte ist wirklich sehr lecker, da muss ich einfach volle Punktzahl geben tmrc_emoticons.;) Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können