3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zupfkuchen-Cupcakes m. Quark


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 150 Gramm Mehl
  • 3-4 EL Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm zerlassene Butter
  • 200 Gramm Magerquark 20%
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddigpulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1.Den Backofen auf 175 Grad (umluft 150  Grad) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

     

    2. Die ersten 6 Zutaten in den Closed lid und St.3-4 / 1,5 Min. einen Mürbeteig herstellen.

    2/3 des Teiges gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und am Boden fest andrücken.

    Das andere Drittel beiseitestellen.

     

    3.. Die Eier im Closed lid schaumig schlagen St. 4 / 30 Sek.

    Zucker und zerlassene Butter dazugeben St. 3-4 / 20 Sek.

    Zuletzt den Magerquark und das Vanillepuddingpulver unterrühren bis eine glatte Masse entsteht

    St. 3-4 / ca. 35 Sek.

    Die Quarkmasse gleichmäßg auf die Förmchen gießen.

     

    4. Den restlichen Mürbeteig in Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen.

     

    Auf der mittleren Einschubleiste etwa 25 bis 30 Minuten (je nach Ofen) backen und dannach auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von jami92 am 12. August 2014 - 10:23.

    Sehr lecker und schnell gemacht.

    Allerdings hat sich bei mir der untere Teigteil, also das braune nicht mit dem oberen verbunden, sodass es leichte Schwierigkeiten beim essen gab.

    Keep calm and eat cupcakes! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Vielen Dank für die tolle

    Verfasst von Takhisis am 25. Mai 2013 - 22:42.

     

    Vielen Dank für die tolle Rezeptidee tmrc_emoticons.)

    Mein Sohn hat es mit mir gleich ausprobiert und es war einfach traumhaft. Daher von mir 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann nur sagen lecker.

    Verfasst von Princess-for-ever am 8. April 2013 - 00:00.

    Ich kann nur sagen lecker. Süsse Idee. Danke fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • im Original-Rezept ist für

    Verfasst von ajmama81 am 11. März 2013 - 16:13.

    im Original-Rezept ist für den Mürbeteig sogar gar KEINE Milch vorgesehen. Das war bei mir auch viel zu trocken.

    Mehr Milch oder ein zusätzliches Ei wäre bestimmt nicht schlecht, wobei ich die Backzeit dann etwas verlängern würde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, abe ich musste noch

    Verfasst von magkatt am 6. März 2013 - 17:10.

    Lecker, abe ich musste noch etwas Milch zum teig hinzugeben, da er doch sehr trocken war. beim nächsten mal versuch ich es mit einem Ei, dann wird der Teig vielleicht etwas luftiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können