3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen einlegen im Glas


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Zutaten

  • 1 TL Zimt
  • 650 g Wasser
  • 70 g Zucker
  • 1/2 Zitrone, ausdrücken
  • 400 g Birnen, geschält
  • 6
    28min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Birnen einlegen im Glas
  1. Birnen vierteln und schälen, danach

    alle Zutaten in den Mixtopf Closed lidgeben, 1/2 Zitronen ausdrücken und auch den Saft in den Mixtopf Closed lid geben.

    Counter-clockwise operation18 Minuten - Stufe 1 - 90 Grad kochen

    Achtung kann überkochen !!

    Danach abschmecken evtl. noch Zucker und Zimt zufügen je nach Geschmack.

    Wenn die Birnen weich sind, Wasser und Birnen in die Gläser füllen und zuschrauben, danach auf dem Kopf stellen bis die Gläser kalt sind.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Doppelte Menge im TM5 kein Problem!...

    Verfasst von Yammimami am 1. November 2020 - 19:54.

    Doppelte Menge im TM5 kein Problem!

    Habe heute das Experiment gewagt. War unsicher, ob die Birnen unbeschadet heraus kommen... Aber es hat perfekt geklappt!

    Habe 1 KG feste Birnen genommen mit 140g Zucker, Saft von 1 ganzen Zitrone, und 1200ml Wasser genommen. Auf Zimt habe ich verzichtet. Mir gefällt es nicht, wenn das Wasser so braun wird...

    Die Kochzeit habe ich auf 24 Minuten eingestellt, Linkslauf und nur Stufe 0.5 (aus Angst die Birnen würden matschelig)...

    Ich konnte 3 Landliebe Joghurt Gläser damit randvoll befüllen. Ich hatte dann immernoch viel Flüssigkeit übrig, sodass ich die nächste Fuhre damit gekocht habe. Habe dann nur Wasser noch aufgefüllt, 1 Spritzer Zitrone sowie 1 Esslöffel Zucker hinzu.
    Das habe ich mehrfach wiederholt, da immer viel Flüssigkeit übrig blieb.
    Reduzieren wollte ich sie jedoch nicht, da die Birnen zum Kochen bedeckt sein sollten...

    Perfekt, mein Wintervorrat ist gesichert.
    Danke für das tolle Rezept! Einfach super!
    Hätte nicht gedacht, dass der TM das auch kann.
    Mache ich im nächsten Jahr wieder tmrc_emoticons.))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte eine festere Sorte, daher hat die...

    Verfasst von BettiEngel am 28. Oktober 2020 - 20:38.

    Ich hatte eine festere Sorte, daher hat die Garzeit etwas länger gedauert. Ich hab außerdem noch etwas Vanillezucker rein getan. Ein kleines Schälchen war über, so dass ich es gleich essen musste... Super lecker 😋
    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    BettiEngel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rasch und schnell, um einige Birnen zu...

    Verfasst von 25Sabine am 25. September 2020 - 00:33.

    Rasch und schnell, um einige Birnen zu verarbeiten.
    Ich musste aber die Garzeit verlängern. Lag aber wohl an der Birnensorte und deren Reifegrad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute 5 kg Birnen bekommen.Rezept gesucht,gerade...

    Verfasst von TiJaNa am 22. September 2020 - 18:57.

    Heute 5 kg Birnen bekommen.Rezept gesucht,gerade nach deinem Rezept,dank der Welle(pro Ladung 1,2 - 1,3 kg) alle Birnen eingeweckt.Eines wollte nicht dicht werden,deswegen gleich probiert und für super befunden.Danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein prima Rezept, schnell und einfach...

    Verfasst von Strandkorbwetter am 3. September 2020 - 20:14.

    Das ist ein prima Rezept, schnell und einfach waren die leckeren Birnen im Glas! Ist locker 5***** Sternchen wert!
    Heute mussten etliche reife Birnen verarbeitet werden, deswegen habe ich gesucht und hier gefunden, was ich brauchte. Ich habe im TM6 gekocht, deswegen konnte ich über 1 kg Birnen (fertig vorbereitet gewogen) in einem Durchgang unterbringen, habe 150 g Zucker und etwas mehr Wasser genommen. Mit eingesetzter Messerabdeckung war der Mixtopf fast bis obenhin voll, es ist aber trotzdem nichts übergekocht.
    Vielen Dank für das Rezept, es war sehr wertvoll für mich!

    P.S.: Auf den Zimt habe ich erstmal verzichtet, ich möchte die Birnen zunächst neutral im Geschmack genießen... und vielleicht bleiben sie dadurch auch länger schön hell in den Gläsern?
    Ach ja, und - ich habe einen Einkochapparat, aber der kommt mit dieser schnellen Vearbeitung etwas kleinerer Mengen natürlich nicht mit! Thermi sei Dank Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • S. Schneider:ist ja im reverse gang eingestellt....

    Verfasst von smiley6 am 29. Februar 2020 - 10:51.

    S. Schneider:ist ja im reverse gang eingestellt. Funktionirt super Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo..😊...

    Verfasst von Bumble Bii am 2. September 2018 - 10:10.

    Hallo..😊
    Werde die Birnen heute zubereiten... Nachdem den Damen noch keine Antwort zukam bezüglich der Haltbarkeit, hier die Antwort:

    Auf diese Weise Eingemachtes ist in der Regel Jahre haltbar. Irgendwann leidet die Farbe, aber ob Marmelade, Kompott, Saucen, Relish oder ähnliches... Randvoll, kochend heiß in ausgespülte Gläser gefüllt, mit Twistoff Deckel verschlossen, 5 Minuten auf den Kopf gestellt und dann umgedreht ist alles ewig haltbar... Also bis zur nächsten Saison schon mal sicher...😉
    Übrigens ist das auch nicht von Zucker abhängig... Geht also auch problemlos ohne...
    Sterilisieren, den Deckel mit Alkohol auswaschen, neue Deckel kaufen oder im Backofen in Wasser einkochen kann man machen, kann man sich aber auch getrost sparen! 😁 Koche auf diese Weise schon 20 Jahren ein und hatte nie Probleme damit...

    Dann gutes Einkochen und holt euch den Sommer ins Glas...😀

    Liebe Grüße!
    Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wurde schon zweimal gefragt und nicht...

    Verfasst von Claustro am 17. Juli 2018 - 15:38.

    Hallo, wurde schon zweimal gefragt und nicht beantwortet . Wielange sind sie haltbar ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, nicht zu süß, gerade richtig....

    Verfasst von sasch22 am 8. Juni 2018 - 10:03.

    Super lecker, nicht zu süß, gerade richtig. Werde für die Sommermonate auch Gläser ohne Zimt zubereiten. Leider hatte ich wahrscheinlich die falsche Birnensorte, ich musste daher die Garzeit mehr als verdoppeln. Trotzdem verdiente 5 Sterne

    Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker und einfach, die Birnen bleiben ganz....

    Verfasst von Appetitlich1604 am 9. Oktober 2016 - 08:06.

    sehr lecker und einfach, die Birnen bleiben ganz. Dankeschtmrc_emoticons.-)n !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange halten sich die Birnen im Glas?

    Verfasst von Supibraut am 18. September 2016 - 11:48.

    Wie lange halten sich die Birnen im Glas?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wielange sind due Birnen wohl

    Verfasst von Nane79 am 29. September 2014 - 23:29.

    Wielange sind due Birnen wohl haltbar?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein die werden nicht

    Verfasst von Bia-Laura am 23. September 2014 - 17:24.

    Nein die werden nicht beschädigt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Birnen in den Mixtopf?

    Verfasst von S. Schneider am 21. September 2014 - 23:40.

    Die Birnen in den Mixtopf? Werden die dann nicht beschädigt?

    Würde es nämlich gerne mal versuchen.

    LG Sonja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja super, da brauch

    Verfasst von Junikäfer1 am 19. September 2014 - 16:11.

    Das ist ja super, da brauch ich nicht immer zu meiner Mutter rennen, denn die hat den Einkoch-Topf...

    Danke fürs Rezept!!

    Lg  Junikäfer1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können