3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blaukraut mit Äpfeln (einfach lecker)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 Stück Äpfel, (z.B. Boskop)
  • 600 - 650 g rohes Blautkraut, (in dünne Streifen geschnitten)
  • 1 - 2 Stück Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 100 g Rotwein, trocken
  • 30 g Essig, (am besten Apfel- oder Rotweinessig)
  • 30 g Zucker
  • 200 g Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 1 Stück Teebeutel
  • 1 - 2 Stück Nelken
  • Senfkörner
  • 1 - 2 Stück Lorbeerblätter
  • 1 - 2 Stück Wacholerbeeren
  • Kümmel
5

Zubereitung

    Grundrezept
  1. Blaukraut in dünne Streifen schneiden

     

  2. oder bei Stufe 4-5 auf die gewünschte Größe zerkleinern (ich mache das nicht, da mir die Konsistenz im fertigen Zustand nicht gefällt)

     

  3. Äpfel vierteln und bei Stufe 6 / 8 Sek. zerkleinern, danach umfüllen

     

  4. Zwiebeln halbieren und im Closed lid auf Stufe 6 / 8 Sek. zerkleinern

     

  5. Butter dazugeben und Varoma / 3 Min. / Stufe 2 garen

     

  6. geschnittenes Blaukraut hinzu und nochmal Varoma / 4 Min. / Counter-clockwise operation / Stufe 2 garen

     

  7. Rotwein, Essig, Zucker, Wasser, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe dazu

    am besten einmal mit dem Spatel umrühren

     

  8. Nelken, Senfkörner, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Kümmel in einen Teebeutel geben (so das nichts herausfallen kann) und mit in den Closed lid geben

     

  9. Blaukraut zum Sofort-Essen
  10. Nun das Ganze bei 100 ° / 50 Min. / Counter-clockwise operation / Stufe 1-2

    den Deckel danach noch 15-30 Minuten drauf lassen, so kann das Kraut noch etwas durchziehen

     

  11. Blaukraut zum Einfrieren
  12. Nun das Ganze bei 100° / 40 Min. / Counter-clockwise operation / Stufe 1-2

    Da das Kraut zum Aufwärmen, wenn es gegessen werden soll, noch mal in den Topf kommt, gart es dann noch etwas nach, daher nur 40 Minuten, da es sonst zu weich wird.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Varoma = mitlerer Schalter (C° ganz rumdrehen....

    Verfasst von Küchenfenster am 25. Juli 2017 - 19:31.

    Varoma = mitlerer Schalter (C°tmrc_emoticons.;) ganz rumdrehen.
    Durchrühren = Auf Linkslauf umschalten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gut, aber das nächste Mal

    Verfasst von Sockenliebe am 6. Februar 2016 - 17:59.

    gut, aber das nächste Mal koche ich es auch beim Sofort Essen nur 40 Minuten. In den letzten 30 Minuten habe ich Kartoffeln im Varoma mitgegart. Allerdings ist da das Kraut recht "trocken" geworden. Beim nächsten Mal werde ich die Wassermenge erhöhen, wenn ich den Varoma verwende

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker... Hab das rohe

    Verfasst von Heike8969 am 23. November 2015 - 13:52.

    Echt lecker... Hab das rohe Kraut auf Stufe 5 ca. 6 sek. zerkleinert. Konsistenz ist so gut. Schmeckt bestimmt mit Gänseschmalz auch gut. Probier ich das nächste mal aus. Gibt es auf alle Fälle wieder.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können