3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blaukraut - zum reinlegen:)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 200 g Äpfel, geviertelt
  • 500 g Rotkohl, in Stücken
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Schmalz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 30 g Essig
  • 30 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 100 g Rotwein
  • 2 Wacholderbeeren
  • 50 g Johannisbeergelee
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Äpfel, Rotkohl und Zwiebel in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Das Schmalz zugeben und 6 Min./Counter-clockwise operation/Varoma/Stufe 2 andünsten.

     

    Die restlichen Zutaten (Ausnahme Johannesbeergelee) zugeben und 40 Min./Counter-clockwise operation/100°C/Stufe 1 kochen.

     

    Zum Schluss das Johannesbeergelee 5 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 unterrühren.

     

    Guten Appetit.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Von vorwerk gemopst, aber trotzdem Mega Rezept....

    Verfasst von Carrie78 am 3. Dezember 2018 - 17:15.

    Von vorwerk gemopst, aber trotzdem Mega Rezept. Machen den so schon Jahre🥰

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Müsste über vorwerk rauszubekommen sein. Das...

    Verfasst von Carrie78 am 3. Dezember 2018 - 17:14.

    Müsste über vorwerk rauszubekommen sein. Das Rezept ist vom Cookidoo liisa123:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bester Rotkohl. Schon oft gemacht, auch...

    Verfasst von claudia7119 am 28. November 2018 - 18:22.

    Bester Rotkohl. Schon oft gemacht, auch Weihnachten wird es ihn wieder geben.
    Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im letzen Winter einen ganzen Morgen von Thermi...

    Verfasst von olnafima am 3. November 2018 - 17:04.

    Im letzen Winter einen ganzen Morgen von Thermi kochen lassen. Letze Woche die letzte Portion gegessen. Sehr, sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fass es nicht! ...

    Verfasst von Fluuu am 17. Oktober 2018 - 14:12.

    Love Ich fass es nicht! Love

    Wie kann es nur so lecker schmecken? Big Smile Ganz ehrlich, ich hab schon einige Blaukraut Rezepte ausprobiert, aber das hier übertrifft jedes andere. Zutaten hatte ich alle da (im Gegensatz zu anderen Rezepten Sad) und dann kommt DAS raus?!? Love

    Nur noch och dieses Rezept... abgespeichert.

    danke dir Party LG Yvonne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooooo lecker ...

    Verfasst von Silvi 66 am 16. Oktober 2018 - 19:40.

    Sooooo lecker
    Heute wieder auf Vorrat gekocht und eingefroren. So mache ich es immer, dann ist er wie frisch gekocht, wenn man ihn braucht.
    Bei mir kam noch je Portion 3 Nelken dazu und ich habe ihn mit Johannisbeer -Balsamico und rotem Traubensaft, anstatt Rotwein gemacht 😍.

    LG Silvi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange ist das Blaukraut haltbar?

    Verfasst von liisa123 am 18. September 2018 - 11:33.

    Wie lange ist das Blaukraut haltbar?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stanzmaus:diese Zutaten werden ja beim Linkslauf...

    Verfasst von longerich am 25. August 2018 - 08:08.

    Stanzmaus:diese Zutaten werden ja beim Linkslauf dazu gegeben, wie oben auch beschrieben. Da wird dann nichts zerkleinertSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo an Alle, ...

    Verfasst von Stanzmaus am 26. Februar 2018 - 16:10.

    Hallo an Alle,
    ich habe dieses Rezept schon ganz oft gekocht...es ist immer wieder so lecker und gelingt immer. Ich habe allerdings eine Frage...wie macht Ihr das mit dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren ? Bei mir ist das Lorbeerblatt immer in vielen Einzelteilen und das muss dann rausgepuhlt werden...ist beim essen nicht so angenehm. Wäre es möglich, die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt in einen Teebeutel zu geben ?

    Ich bitte um Tipps !!

    Vielen Dank und Grüße
    Constanze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe anstelle von Schmalz Öl...

    Verfasst von Petra Ulrike am 27. Januar 2018 - 17:09.

    Sehr lecker! Habe anstelle von Schmalz Öl genommen, 15 gr. Zucker anstelle von 30 gr. und 35 gr. Waldfruchtmarmelade statt 50gr. Johannisbeergelee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist Original von Vorwerk, es ist im...

    Verfasst von Rennersdorfer am 8. Januar 2018 - 13:32.

    Das Rezept ist Original von Vorwerk, es ist im grünen Kochbuch und auf dem Cookidoo zu finden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ich...

    Verfasst von Clauderl77 am 7. Januar 2018 - 14:31.

    Super, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ich variiere das Gelee mit Apfelkompott, oder Felsenbirnenmarmelade....was gerade zur Hand ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das super Rezept!...

    Verfasst von bayer2000 am 31. Dezember 2017 - 13:57.

    Vielen Dank für das super Rezept!Cooking 4
    Ich habe dafür nur Komplimente bekommen, dieses Blaukraut wird es in Zukunft regelmäßig geben, ist ja auch schnell gemacht. TOP!

    Liebe Grüße
    Alexander

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecker!...

    Verfasst von Snoopy2011 am 30. Dezember 2017 - 20:23.

    Megalecker!
    Hab das erste Mal Blaukraut selbst gemacht... und es war der Hammer!
    Sogar meinem 5jährigen Sohn hat’s geschmeckt.

    Hab es auch so gemacht, wie in anderen Kommentaren beschrieben, erst die Zwiebeln und Äpfel kleingemacht und dann separat das Kraut nur auf Stufe 4.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Jahr zu Weihnachten auch wieder himmlisch!...

    Verfasst von FrediWilm93 am 23. Dezember 2017 - 20:46.

    Dieses Jahr zu Weihnachten auch wieder himmlisch! Hab's heute vorbereitet für morgen Love

    Frisch gemixt mit Thermomix Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich den vorherigen Kommentaren nur...

    Verfasst von Trailrider46 am 23. Dezember 2017 - 18:53.

    Kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. Es ist einfach sooo lecker. Hab gleich die doppelte Menge zubereitet und eingeweckt. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist aus dem Buch Jeden Tag geniessen...

    Verfasst von pb100 am 23. Dezember 2017 - 18:17.

    Das Rezept ist aus dem Buch Jeden Tag geniessen auf Seite 58!!! APFELROTKOHL

    Der Rotkohl ist sehr lecker.Smile

    In der Küche rumwerkeln OHNE Mixingbowl closed ??? für mich unvorstellbar !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muß jetzt auch mal das Blaukraut bewerten,hab...

    Verfasst von kathge53 am 23. Dezember 2017 - 15:42.

    Ich muß jetzt auch mal das Blaukraut bewerten,hab es schon sooft gekocht und es schmeckt einfach göttlich so wie selbst gemachtes Blaukraut schmecken soll und es paßt auf dem Punkt genau, auch die Garzeit ist top!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade fertig geworden, sehr lecker. Weihnachten...

    Verfasst von AS78 am 23. Dezember 2017 - 14:43.

    Gerade fertig geworden, sehr lecker. Weihnachten kann kommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Blaukraut habe ich schon so oft gemacht und...

    Verfasst von Soccermum am 20. Dezember 2017 - 17:52.

    Dieses Blaukraut habe ich schon so oft gemacht und es schmeckt einfach göttlich 😋 man kann leider nur 5 Sterne vergeben, hätte auf jeden Fall mehr Sterne verdient.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann mich nur den positiven Kommentaren...

    Verfasst von fezlich am 14. Dezember 2017 - 12:32.

    Ich kann mich nur den positiven Kommentaren anschließen.Hab schon ewig (30Jahre) keinen Rotkohl mehr selber gekocht und werde dieses jetzt wieder oft er tun .Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist sehr lecker geworden, ...

    Verfasst von Montecarmela am 8. Dezember 2017 - 16:49.

    Ist sehr lecker geworden,
    Habe aber noch zusätzlich zwei drei Gewürznelken und etwas Zimt dazugegeben, Balsamicoessig statt normalen und nur zwei Teelöffel Zucker, reicht vollkommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Äpfel und Zwiebel habe ich zuerst 3 Sek. auf...

    Verfasst von Luna28 am 23. November 2017 - 21:39.

    Äpfel und Zwiebel habe ich zuerst 3 Sek. auf Stufe 5 zerkleinert - umgefüllt und danach den Rotkohl ebenfalls für 3 Sekunden, aber nur auf Stufe 4 zerkleinert (wird mir sonst zu breiig). Danach wie im Rezept beschrieben weitergemacht. Den Rotwein habe ich jedoch gegen Traubensaft getauscht.

    Zum Schluss habe ich aber noch neben dem Johannisbeergelee zusätzlich eine Messerspitze Lebkuchengewürz dazu gegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, schmeckt wie früher…...

    Verfasst von Codie62 am 11. November 2017 - 14:29.

    Tolles Rezept, schmeckt wie früher…
    Danke fürs tolle Rezept
    LG Codie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ...

    Verfasst von thermo-antje am 10. November 2017 - 21:39.

    Sehr lecker Smile
    Das Kraut war auch nicht zu weich gekocht. Danke fürs Rezept!

    You only live once!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diesen Rotkohl schon sehr oft gekocht....

    Verfasst von Eva1311 am 7. November 2017 - 15:45.

    Ich habe diesen Rotkohl schon sehr oft gekocht. Ich nehme, wenn möglich, immer Glühwein und füge zusätzlich noch eine Stange Zimt dazu. Das ist so was von lecker. Ich habe seit dem auch nie wieder fertig zubereiteten Rotkohl gekauft. Selbst in Restaurants schmeckt mit der Rotkohl nur noch selten. Ich bin sehr dankbar für diese Köstlichkeit. 😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. ...

    Verfasst von Mhaya am 1. November 2017 - 16:19.

    Super lecker.
    Hab nur kein Johannisbeergelee zur Hand gehabt, aber noch Brombeergelee.... Und auch damit schmeckt es klasse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist unser Rezept...nur noch selbst gemacht im...

    Verfasst von Mimababy am 7. Oktober 2017 - 21:03.

    Das ist unser Rezept...Smilenur noch selbst gemacht im Thermomix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker. Wird es wieder geben

    Verfasst von Schnuffi82 am 2. Oktober 2017 - 21:55.

    Wirklich sehr lecker. Wird es wieder gebentmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur LECKER

    Verfasst von pedi1111klaus am 27. September 2017 - 17:36.

    Einfach nur LECKER Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das heute auch gekocht. Aber statt...

    Verfasst von peddel120 am 27. September 2017 - 14:35.

    Ich habe das heute auch gekocht. Aber statt Rotwein habe ich Apfelsaft genommen. Super Lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der ist wirklich lecker

    Verfasst von Ene mene muh am 16. September 2017 - 11:16.

    Der ist wirklich lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diesen Rotkohl mal probiert und ich muss...

    Verfasst von piechen193 am 12. Juli 2017 - 07:51.

    Ich habe diesen Rotkohl mal probiert und ich muss sagen er hat uns nicht ganz so gut geschmeckt. Also vom Geschmack her okay aber nicht so wie man ihn kennt... Ich habe halb trockenen Rotwein genommen, vielleicht lag es daran. Ich muss noch weiter nach dem perfekten Rezept gucken. Ich hab übringens den Kohl gehobelt, sowie viele andere hier auch, die Konsistenz war super. Meinem Mann hat es halt zu viel nach Rotwein geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe mein letztes Rotkraut nach...

    Verfasst von famschulz am 25. März 2017 - 06:40.

    Sehr lecker, habe mein letztes Rotkraut nach diesem Rezept gekocht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja fast 1:1 das Rezept für...

    Verfasst von Dythlind am 3. März 2017 - 10:12.

    Das ist ja fast 1:1 das Rezept für Apfel-Rotkohl aus der TM-Rezeptentwicklung vom 01.01.2009 .... Puzzled

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich zum reinlegen.

    Verfasst von Nikismutti am 16. Februar 2017 - 21:51.

    Wirklich zum reinlegen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mittlerweile schon öfters gekocht und immer...

    Verfasst von BettyChicken am 11. Februar 2017 - 11:27.

    Mittlerweile schon öfters gekocht und immer wieder sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker von mir 5 Sterne:

    Verfasst von Klaudia25 am 6. Februar 2017 - 15:35.

    Sehr Lecker von mir 5 Sterne:Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich zum Reinlegen...

    Verfasst von Dampflockerl am 27. Januar 2017 - 17:39.

    Wirklich zum Reinlegen

    Es gibt bei uns nur noch dieses Blaukraut. Allerdings zerkleinere ich das Kraut mit dem Hobel. Sonst wird es mir zu breiig.

    5 Sterne natürlich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da besete Blaukraut das wir je hatten einfach...

    Verfasst von thermocad am 20. Januar 2017 - 18:18.

    Da besete Blaukraut das wir je hatten einfach genial

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker blieb nix übrig

    Verfasst von Heidi Kurz am 18. Januar 2017 - 18:43.

    super lecker blieb nix übrig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..wie immer klasse.....

    Verfasst von Geli007 am 3. Januar 2017 - 12:26.

    ..wie immer klasse..

    Kleine Veränderung : hatte noch Glühwein übrig Love anstatt Rotwein..

    ..und ich muss sagen.. Lecker lecker leckerSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das 1. Mal gekocht und es wird nie wieder ein...

    Verfasst von Physiotherapie am 1. Januar 2017 - 18:07.

    Das 1. Mal gekocht und es wird nie wieder ein anderes geben; habe es mit dem Hobel zerkleinert und dann nach Anleitung gekocht-TOP!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es Weihnachten und sogar meine Schwiegermutter...

    Verfasst von hecki_30 am 29. Dezember 2016 - 16:26.

    Gab es Weihnachten und sogar meine Schwiegermutter war begeistert (das soll was heißen) Wink

    Ich habe den Kohl 10min länger kochen lassen d etwas mehr Gelee rangemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Name ist Programm! Der absolute Wahnsinn!

    Verfasst von frosch2778 am 26. Dezember 2016 - 22:44.

    Der Name ist Programm! Der absolute Wahnsinn! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe zum ersten Mal heute das Rotkraut selbst...

    Verfasst von Event1986 am 26. Dezember 2016 - 21:58.

    Habe zum ersten Mal heute das Rotkraut selbst zubereitet und es war ein Genuss 😍

    Allerdings hat das mit dem Zerkleinern nicht so ganz funktioniert wie oben beschrieben 🙈 Beim nächsten Mal werde ich erst die Äpfel und Zwiebel zerkleinern, umfüllen und dann den Rotkohl separat . Aber auch nicht auf Stufe 5 sondern Stufe 4, da er leider sonst am Ende zu Brei wurde. Brauchte 1 kg und hab die 2. Portion dann so wie beschrieben gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Extrem lecker, hab Apfelessig verwendet...

    Verfasst von Claudid76 am 25. Dezember 2016 - 16:38.

    Extrem lecker, hab Apfelessig verwendet... Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooooo lecker 😋 das gibt es jetzt öfter...

    Verfasst von Mabe35 am 25. Dezember 2016 - 14:29.

    Sooooo lecker 😋 das gibt es jetzt öfter und gekauft wird bestimmt keins mehr!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!

    Verfasst von debender am 25. Dezember 2016 - 11:50.

    sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon zigfach gekocht. Ein anderes Blaukraut kommt...

    Verfasst von Soccermum am 24. Dezember 2016 - 10:23.

    Schon zigfach gekocht. Ein anderes Blaukraut kommt bei uns nicht mehr auf den Tisch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •