3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bohnen-Zwiebelragout


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Bohnen-Zwiebelragout

  • 500 g Stangenbohnen
  • 400 g Wasser
  • 1 Brühwürfel/Suppenwürfel
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Schmand
  • 100 g saure Sahne
  • 1 Abrieb einer halben Biozitrone
  • 1 Bund Petersile, grob gehackt, oder
  • 1 Päckchen TK-Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Bohnen putzen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden. In den Varoma geben.


    400 ml Wasser in den Mixtopf geschlossen gießen und einen Brühwürfel dazu. Varoma aufsetzen und ca. 15 Minuten Varoma St 2 bissest garen. Danach in eine  Schüssel umfüllen.


    Mixtopf geschlossen leeren. Halbierte Zwiebel 3-5 sec St 5 zerkleinern und mit dem Olivenöl 3 min Varoma St 2 dünsten.


    Restliche Zutaten hinzufügen und 10 sec Sanftrührstufe St 3 vermengen.


    Sosse über die Bohnen geben und unterheben.


    Warm oder kalt genießen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker

    Verfasst von AnjaNina am 8. August 2017 - 20:08.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wiklich sehr gutes Rezept Hatte nicht alles zu...

    Verfasst von RoSiRoMa am 7. Juni 2017 - 19:54.

    Ein wiklich sehr gutes Rezept. Hatte nicht alles zu Hause und habe daher 200g Schmand genommen(ohne Abrieb und ohne Sahne) - war aber sehr lecker. Wir sind keine Petersilienfans und daher habe ich Pizzagewürz genommen. Vielen Dank!

    Ein Gesicht hast du  geschenkt bekommen - lachen musst du selber! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Beilage, habe die

    Verfasst von Linda E. am 7. März 2016 - 00:12.

    Leckere Beilage, habe die Bohnen allerdings 22min dampfgegahrt und dann waren sie immer noch knackig. Ich mag Gemüse nicht so weich. Habe 150 gr saure Sahne genommen, da es noch übrig war. Zudem habe ich etwas Weißwein und etwas weißen Balsamico hinzu gefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es geschmeckt. Auch

    Verfasst von HappyTeam am 25. Oktober 2015 - 16:43.

    Uns hat es geschmeckt.

    Auch kalt als Bohnensalat lecker.

    150 g. Creme fraiche light hat uns gereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte die richtigen Bohnen,

    Verfasst von Rafa 1234 am 19. September 2015 - 16:49.

    Hatte die richtigen Bohnen, brauchte aber die doppelte Zeit bis sie weich waren. Geschmacklich war es auch nicht mein Fall. Werde es auf jeden Fall nicht mehr kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zaleo, sorry dass ich

    Verfasst von Heike Rybienski am 12. September 2014 - 14:20.

    Hallo Zaleo, sorry dass ich erst heute auf deinen Kommentar antworte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe die Bohnen heute zu

    Verfasst von zaleo am 16. August 2014 - 17:11.

    habe die Bohnen heute zu Mittag gemacht, dazu gab es noch Kartoffeln. Leider leider hatte ich wohl die falschen Bohnen , denn es waren welche wo man nur die weiße Bohnen innen drin essen konnte tmrc_emoticons.( ich werde es aber nochmal mit den richtigen Bohnen machen, denn die Sauce war echt total lecker ! (Da ich keinen schmand da hatte, habe ich 150g saure Sahne und 50g Schlagsahne verwendet, was auch super geklappt hat)

    Liebe Grüße 

    Zaleo 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können