thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
50min
Gesamtzeit
50min
Portion/en
4 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Djuvec Reis - mit Paprikamark und Erbsen

  • 250 g Langkornreis
  • 1 Zwiebel, groß, in Stücken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprikaschote, groß, rot od. grün, in Stücken
  • 60 g Olivenöl
  • 150 g Paprikamark od. Ajvar, aus dem Glas
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe, gekörnt, vorzugsweise selbstgemacht
  • 2 TL Kräutersalz
  • 1-2 TL Paprikapulver, edelsüß od. scharf
  • etwas Pfeffer, frisch gemahlen
  • 150 g Erbsen, TK

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Den Reis im Garkörbchen abwiegen und gut waschen.

    Zwiebel, Knoblauchzehen, Paprikaschote und Olivenöl in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Die restlichen Zutaten sowie den gewaschenen Reis zugeben und
    25 Min./100°C/Linkslauf"Linkslauf" /Stufe 1 kochen. 10 Minuten vor Garende Erbsen zugeben und fertigkochen.

    Den Mixtopf verschlossen lassen und 15 Min. ziehen lassen.

Tipp

Paprikamark gibt es mild oder scharf beim Türken.

Man kann auch gegrillte, gehäutete und in Öl eingelegte rote Paprika nehmen und diese pürieren.

Lecker zu Gegrilltem/Cevapcici etc. Hervorragend als veganes Hauptgericht mit Salat und Knoblauchbrot als Beilage!

Ein Sattmacher für die ganze Familie. Als Beilage wird's auch für 5-6 Personen reichen.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Kommentare

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: