3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelsalat histaminarm


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für den Salat

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 halbe Gurke
  • 1-2 Stück Paprika
  • 1-2 Stück Äpfel

Für das Dressing

  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 Teelöffel Yoghurt Bio
  • 2-3 Esslöffel Öl (wir nehmen Olivenöl)
  • 50 ml Verjus, (Essigersatz aus unreifen Trauben; kann man im Internet bestellen oder bei ausgewählten Winzern beziehen)
  • 1 Teelöffel Gemüsebrüh-Paste
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Kräuter, (TK, frisch oder getrocknet)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Die Kartoffeln
  1. Je nach Belieben im Topf oder

    im Gareinsatz: Einen Liter Wasser und Salz oder Brühe in den TM-Topf, Kartoffeln in Scheiben in den Einsatz, Stufe 4 bei 100 Grad, ca. 30-40 Minuten

    oder im Varoma
    1 Liter Wasser mit Salz oder Brühe in den TM-Topf, Kartoffeln geschält in den Varoma und aufsetzen, Stufe 1 bei Varoma für ca. 30-40 Minuten



    kochen und in Scheiben schneiden und gut auskühlen lassen.
    Es bietet sich an die Kartoffeln schon einige Stunden vorher zu kochen.
  2. Das Gemüse
  3. Gurke, Paprika und Äpfel in Stücke schneiden. Kann natürlich auch im TM erfolgen, wird mir aber zu ungleichmäßig.
  4. Das Dressing
  5. Alle Zutaten - bis auf die Kräuter - in den TM geben und bei Stufe 2-3 gut vermischen. Kräuter dazu geben und zusammen mit den Kartoffeln und dem Gemüse per Hand in einer Schüssel zusammen mischen.
10
11

Tipp

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie von einer Histaminunverträglichkeit betroffen sein, kann die Verträglichkeit variieren. Ich koche ausschließlich ohne Histaminbomben, eine Gewähr für die absolute Verträglichkeit kann jedoch nicht gegeben werden, da jeder Betroffene selbst herausfinden muss welche Lebensmittel für ihn verträglich sind.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank fuumlr das tolle Rezept

    Verfasst von bratpete am 29. April 2017 - 22:23.

    Vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das histaminarme Rezept!...

    Verfasst von lisa73 am 28. März 2017 - 12:37.

    Vielen Dank für das histaminarme Rezept! Etwas abgeändert, aber super Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können