Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelsalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Kartoffeln

  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 800 g Kartoffeln festkochend, ungeschält, kleine bis mittlere Größe

Dressing

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 150 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe, instant
  • 40 g Essig
  • 20 g Öl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Maggi-Würze
  • 2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer

Gurke

  • 1/2 Salatgurke, ungeschält, geviertelt, ohne Kerne, in grobe Stücke
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser und Salz in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln einwiegen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Kartoffeln abkühlen lassen und pellen.

    Zwiebeln in den Closed lid geben, 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Wasser, Instantbrühe zugeben und 3 Min./50 Grad/Stufe 1 erwärmen.

    Pellkartoffeln (ganz oder halbiert, je nach Größe), Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer zugeben und mithilfe des Spatel, 6 Sek./Stufe 3 stückig zerkleinern. In eine Salatschüssel umfüllen.

    Salatgurke vierteln, mit dem Messer die Gurkenkerne wegschneiden, in 12 Stücke in den Closed lid geben und 1 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alles über den Kartoffelsalat geben, gut durchmischen und nochmal abschmecken. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kartoffelsalat gut eine Stunde durchziehen lassen und ggf. nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Wer keine Salatgurke im Kartoffelsalat mag, kann diese auch weglassen. Dafür aber 50 g mehr Wasser für die Gemüsebrühe verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!!!!! ich habe noch Knoblauch zu den...

    Verfasst von bratpete am 30. Juli 2017 - 16:27.

    Super lecker!!!!! ich habe noch Knoblauch zu den Zwiebeln dazugegeben und angedünstet und danach noch zwei Handvoll frische Gartenkräuter kleingehäckselt. Hab Gurkenwasser genommen ansatt Wasser und danach wie beschrieben die frische Salatgurke noch untergemischt. Super beschrieben und das Ergebnis ist ein Gedicht, super lecker. Volle Punktzahl von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, habe noch

    Verfasst von mathanpa am 3. September 2015 - 13:37.

    Sehr gut, habe noch eingelegte Rote Bete in Scheiben und statt Salatgurke habe ich Essiggurken genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können