thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 1 thumbnail image 2
Zubereitungszeit
20min
Gesamtzeit
30min
Portion/en
6 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Kaspressknödel

  • 250 g Graukäse, oder Bierkäse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 100 g Zwiebel
  • 150 g Kartoffeln, mehligkochend, gekocht / in Stücken / kalt
  • 200 g Knödelbrot, in Stücken altes Brötchen
  • 120 g saure Sahne
  • 120 g Sahne
  • 30 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Käse und Petersilie in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 8 klein hacken.

    Zwiebeln und die Kartoffeln zugeben und 4 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

    Die restlichen Zustaten zugeben und 45 Sek./Linkslauf"Linkslauf" /Stufe 3,5 vermischen.

    Mit feuchten Händen Knödel formen und in der Pfanne mit Butterschmalz ausbacken.

Tipp

Mit Salat oder in einer guten Suppe servieren.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM6 image
    Rezept erstellt für
    TM6
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Kaspressknödel

Drucken:

Kommentare

  • 14. Februar 2024 - 19:46

    Thermonixe1: Danke für die schnelle Antwort. Dann war mein anfänglicher Weg ja richtig. Ich werde es auf jeden Fall nochmal ausprobieren.

  • 14. Februar 2024 - 18:04

    adriela: Knödelbrot sind trockene geschnittene weiße Brötchen. Das ist damit gemeint. Du gibt's ja Sahne, saure Sahne und Eier ectr. dazu, daß reicht völlig aus um die trockenen Stückchen ausfzuweichen. Es soll ja nicht matschig werden. Du hast ja gesehn was passiert wenn du die Brötchen vorher einweichst.

  • 14. Februar 2024 - 17:28

    @ 123bella: Also irgendwie hab ich das Rezept nicht richtig verstanden. Ich habe mein altes (= für mich altbackenes = trockenes Brot) zu Zwiebel, Kartoffel und Käse in den TM geworfen und habe mich dann gefragt, ob die Flüssigkeit vom Rest der Zutaten wirklich ausreicht, um die trockenen Brotwürfel aufzuweichen. Das Risiko wollte ich nicht eingehen und habe daher das Brot in Wasser aufgeweicht und gut ausgedrückt. Trotzdem war die Masse viel zu weich, um Klöse daraus zu formen. Ich habe dann Küchle in der Pfanne ausgebacken. Hat sehr gut geschmeckt.
    Wie ist das gemeint mit dem alten Brot? Alt, aber noch weich? Oder trocken und trocken in die Masse?

  • 21. Dezember 2023 - 17:10

    Das wird im Sommer auf jeden Fall getestet! Wir lieben nämlich Speckknödel mit Salat und das ist die vegetarische Variante

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch