3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Khatta Moong, indisches Mungobohnen-Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten:

  • 2 geh. EL getr. Kichererbsen
  • 250 g Mungobohnen
  • 20 g Ghee
  • 1 TL braune Senfsaat
  • 1 TL Kreuzkümmel,ganz
  • 1/2 TL Bockshornkleesamen
  • 3 Stück Nelken
  • 1/2 Stück Zimtstange
  • 8 Stück Curryblätter
  • 1 Messerspitze Asafoetida
  • 1 Stück grüne Chilischote
  • 1 Stück Ingwer, 3 cm
  • 400 g Joghurt
  • 100 g Wasser
  • 1/2 TL Kurkuma, gem.
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
5

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen im Mixtopf 1Min/St10 fein mahlen, umfüllen und beiseite stellen.

    Die Mungobohnen gut waschen und in einer Schüssel mit ca. 1l kochendem Wasser einweichen. Zugedeckt mind. 4 Std. quellen lassen.

    Das Ghee 2Min/100C/St 1 erhitzen. DIe Senfkörner zufügen und 3 Min/100C/St 1 ohne Messbecher anbraten. Alle Gewürze bis einschließl. Asafoetida zugeben und 1 Min/100C/St 1 weiterbraten.

    Chilischote und Ingwer zugeben und 10 sec/St 5 hacken, alles mit dem Spatel herunterschieben.

    Joghurt, Wasser, 4 El. des Kichererbsenmehls zugeben, sowie Kurkuma, Salz und Zucker. Alles 4 Min/100C/St 1-2 kochen.

    Die abgegossenen Mungobohnen zufügen und alles 45 Min./100C/St 2 kochen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Indische Beilage, nicht so soßig wie Daals (auch Dal oder Dahl) sonst.  grünes Hülsenfrüchte-Gericht, scharf-zimtig.

Mit Reis/Naan (oder anderem Fladenbrot) und auf jeden Fall mit Gerichten mit mehr Soße kombinieren (z.B. mit Aloo Gobi und Eier-Curry).

WICHTIG: Mind. 4 Std. Einweichzeit einplanen!

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker! Vielen Dank für das Rezept. Habe noch ein...

    Verfasst von bine1109 am 22. Juli 2016 - 17:58.

    Lecker! Vielen Dank für das Rezept. Habe noch ein paar Kichererbsen hinzugefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können