3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kratzete - Kräuter-Pfannkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kratzete - Kräuter-Pfannkuchen

  • nach Geschmack Kräuter, frisch, z.B. Petersilie, Basilikum, Dill, Schnittlauch, Minze
  • 750 g Wasser, Mineralwasser
  • 3 Eier
  • 1 gestr. TL Salz
  • 375 g Mehl
  • Backfett
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Frische Kräuter in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
    2. Wasser, Eier und Salz zugeben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren.
    3. Mehl zugeben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren.
    4. Fett in Pfanne erhitzen und Pfannkuchen backen. Nach dem Wenden den Pfannkuchen zerstückeln und warm halten.
    5. Die gesamte Portion nochmals in der Pfanne mit etwas Fett wenden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mineralwasser mit Kohlensäure macht den Teig schön locker.
Menge und Art der Kräuter ist beliebig, allerdings immer frische Kräuter verwenden!
Als Fett verwende ich immer Butaris.

Sehr gute Beilage zu Spargel!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Superbi:...

    Verfasst von tauchmaus123 am 16. September 2017 - 17:12.

    Superbi:
    Hallo, 1 handvoll gemischte frische Kräuter, je mehr Du nimmst, umso intensiver im Geschmack. Ich nehme z.B. sehr gerne Basilikum, Petersilie, Minze, Schnittlauche und Kresse.

    Habe mich schon lange nicht mehr angemeldet, deswegen die späte Antwort!

    VG
    tauchmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu tauchmaus, als erstes tut mir leid, dass,...

    Verfasst von Superbi am 28. Juni 2017 - 10:15.

    Huhu tauchmaus, als erstes tut mir leid, dass, warum auch immer, Dein Rezept mit 1 1/2 Sternen bewertet ist, ohne das jemand etwas dazu geschrieben hat. Ich kreide das schon sehr lange an, das man überhaupt anonym bewerten kann! Naja.... kann man nichts machen.
    Jetzt aber meine Frage: kannst Du ungefähr abschätzen, wieviel Kräuter Du benzutzt? 1-2 Hand voll? Ich würde es gerne mal ausprobieren und kann mir, gerade bei Kräutern, die Menge schlecht vorstellen.
    Danke und liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können