3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lecker, locker, leicht - Spätzle mal anders


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Spätzleteig:

  • 300 g Wasser, warm
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Salz
  • 2 Eier, M
  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Wasser, Hefe, Salz, Eier zuerst in den Closed lid geben.

     

    Mehl draufschütten.

     

    Auf  Dough mode 4 Min mixen.

     

    Der Teig sollte so sein wie ein normaler Spätzleteig, evtl noch ein wenig Wasser dazu geben.

     

    Teig 10 Min gehen lassen, dann ganz kurz mixen.

     

    Teig in Spätzlepresse füllen und ins kochende Wasser drücken.

     

    Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, einmal umrühren, herausnemen und in ein Sieb geben.

     

    Wenn alle Spätzle gekocht sind mit heißem Wasser abspülen etwas abtropfen lassen und Servieren.

     

    Die Hefespätzle sind eine lecker, leichte Variante zu normalen Spätzle.


    Am besten serviert man die Spätzle zu Fleischgerichten mit Soße.


    Sehr gut passen die Spätzle auch nur zu Gemüsegerichten.

     

     

     

     

10
11

Tipp

Habe die Wassermenge etwas erweitert, jetzt müsste es Problemlos auch mit einem Spätzlehobel funktionieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super 

    Verfasst von Irmi-Bauer am 29. November 2015 - 20:02.

    Super  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo maikepet, danke für die

    Verfasst von Küchenzwergi am 3. Oktober 2013 - 14:03.

    Hallo maikepet,

    danke für die Sterne.

    Ich drücke den Teig durch die Spätzlepresse, vielleicht geht es da besser als durch das Knöpflesieb.

    Manchmal habe ich Langeweile und da probiere ich halt auch mal ungewöhnliche Sachen . . . diese Hefespätzle waren auch so ein Lageweile-Produkt.

    Da bei uns die Spätzle gut ankamen, habe ich das Rezept aufgeschrieben.

    Herzliche Grüße,

                                  Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich lecker,

    Verfasst von maikepet am 3. Oktober 2013 - 13:40.

    Geschmacklich lecker, Handhabung schwierig!

     

    Habe sie ausprobierte und sie ließen sich nur sehr schwer durch mein Knöpflesieb streichen, Das war schwerstarbeit. Vielleicht muss wesentlich mehr Flüssigkeit rein ?! Geschmeckt haben sie meiner Familie trotzdem.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo vp81ml, also ich mache

    Verfasst von Küchenzwergi am 27. September 2013 - 12:46.

    Hallo vp81ml,

    also ich mache auch schon 40 Jahre Spätzle, habe auch so Family-Rezepte, welche ich immer gerne mache.

    Diese "Mal andere Spätzle" sind ja kein Spätzleteig -  es ist ein Hefeteig.

    Habe diese Hefespätzle als Versuchsobjekt für den Thermi ausprobiert.

    Weil meine Family diese Spätzle auch so liebt wie die Normalen, habe ich mir erlaubt das Rezept einzustellen, vielleicht gibt es ja auch noch andere Liebhaber von Hefeteig.

    Die Quarkspätzle von Tupper kenne und liebe ich auch, wir sind für alle Rezeptvarianten offen.

    Ob nun Wasser, Milch oder Mineralwasser reinkommt ist mir persönlich eigentlich egal . . . das ergibt halt auch die verschiedenstens Geschmackvielfalten.

    Herzliche Grüße,

                                  Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich habe ja seit 10

    Verfasst von vp81ml am 27. September 2013 - 09:36.

    Also ich habe ja seit 10 jahren das Spätzlerezept meiner Uroma tmrc_emoticons.;-) die sagte immer KEIN Wasser in die Spätzle das schmeckt nicht., immer Milch hernehmen.. tmrc_emoticons.;) TIP

    Naja in meinem  Spätzle Rezept sind: 3 Eier,  3 EL Speisequark, Milch, Mehl, Salz ,Pfeffer drin und die sind unglaublich lecker !!!! Der Teig muss dann sehr zähig sein... und dann mach ichs mitn Tupperware Spätzleria... Love

    Verena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Texasfan, tut mir leid,

    Verfasst von Küchenzwergi am 24. Januar 2013 - 23:21.

    Hallo Texasfan,

    tut mir leid, dass die Hefespätzle Dein Geschmack nicht getrofen haben.

    Bei uns sind sie heißbegehrt, wir essen halt auch gerne Hefeknödel/Dampfnudeln, desdalb habe ich mir gedacht, ich drücke den Teig mal durch die Spätzlepresse.

    Bei mir geht der Teig immer gut zum drücken, auch geht es gut mit der Tupperria.

    Eigentlich kann man nichts falsch machen, wie lange ist Dein Teig aufgegangen.

    Ich lasse den Teig nur 10 Min ruhen.

    Viele Grüße,

                          Küchenzwergi,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi,   also meinen Geschmack

    Verfasst von Texasfan am 24. Januar 2013 - 19:03.

    Hi,

     

    also meinen Geschmack haben die Spätzle nicht getroffen.

    Der Teig war ziemlich fest, musste noch einiges an Wasser nachgießen.

    Nach dem Gehen war der Teig richtig zäh und ließ sich kaum mit der Spätzleria (Tupper) ins Wasser schaben.

    Vielleicht hab ich auch was falsch gemacht, naja soll vorkommen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermoguzzi danke für

    Verfasst von Küchenzwergi am 11. Januar 2013 - 13:42.

    Hallo Thermoguzzi tmrc_emoticons.)

    danke für das Herzilein, habe mich gefreut.

     

    Bei uns gibt es Heute diese Leckerspätzle zu Spinat und Spigelei.

     

    Herzliche Grüße,

                                 Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na do gibt's scho mol a

    Verfasst von Thermoguzzi am 11. Januar 2013 - 12:27.

    Na do gibt's scho mol a Herzerl Love

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können