3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leichte Variante des Süßkartoffelpürrees


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Pürree/ Brei

  • 500 Gramm Süßkartoffel geschält und in Stücken
  • 200 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Super einfaches Süßkartoffelpürree
  1. Zunächst die Süßkartoffeln und das Wasser zusammen in den Mixtopf geben und auf Closed lidStufe 1, 100 Grad für 20 Minuten durchrühren lassen.

    Nachdem der Mixtopf geöffnet wurde, das Pürree, das am Deckel kleben bleibt mit Hilfe des Spatels in den Mixtopf geben, den Magerquark hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat nach eigenem Geschmack würzen und das ganze ca. 5 Sekunden auf Gentle stir settingRührstufe durchmischen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gericht kann auch als 'schwerere' Version zubereitet werden. Dazu einfach meine Rezeptvariation hier in der RW anschauen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das  Süßkartoffelpürree war

    Verfasst von monheim55 am 5. März 2016 - 20:41.

    Das  Süßkartoffelpürree war super lecker. Ich habe beim Kochen etwas gekörnte Brühe zugegeben und der Rest macht sich ja fast von alleine...  Das Pürree war durch den Quark schön locker und schmeckte ein bisschen  süßlich. Es passte hervorragend zu unseren marinierten Lammsteaks. Unbedingt ausprobieren!

     Monheim55

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte nur eine 300g

    Verfasst von SteffiCi am 21. Januar 2015 - 00:09.

    Hatte nur eine 300g Süßkartoffel und habe deshalb noch 200g Karotten reingeschnitten. War sehr lecker.

    Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können