3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Low carb Haferkleie-Spätzle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Teig

  • 160 Gramm Haferkleie, feingemahlen (am besten nochmal im TM Stufe 10 kleinmahlen)
  • 20 Gramm Gluten
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Curry, (wegen der Farbe)
  • 250 Gramm Quark
  • 3 Stück Eier
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Haferkleie und Gluten im Closed lid miteinander vermengen, 10 Sek Stufe 10. 

    Restliche Zutaten beigeben, 10 min Dough mode

    noch ca. 20 min. quellen lassen 

    danach mit einem Spätzlehobel/Spätzlepresse in kochendes Salzwasser schaben

    Spätzle sind gar, wenn sie an die Oberfläche steigen, das geht realativ schnell!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eignen sich sehr gut für Kässpätzle mit Bergkäse, Zwiebeln, Knoblauch und Speck. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das toll Rezept. Hat alles super...

    Verfasst von Baumjohann am 18. Juli 2017 - 21:34.

    Danke für das toll Rezept. Hat alles super geklappt. Gluten habe ich auch durch Dinkelvollkornmehl ersetzt. Anschließend die Spätzle mit Speck, Zwiebeln und Käse in der Pfanne gebraten.
    Seeeehr lecker.

    Aber eine Frage habe ich trotzdem. Warum soll der Teig 10 Min. Dough mode geknetet werden?
    Bei mir wurde der Teig an den Topfrand geschleudert und das Messer lief leer. Habe dann einfach den Counter-clockwise operation genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses geniale Rezept! Ich ging...

    Verfasst von Tammylicious am 12. Juli 2017 - 10:03.

    Vielen Dank für dieses geniale Rezept! Ich ging ja mit relativ niedrigen Erwartungen an die Sache. Grade bei Nudeln weiß ich, dass man da bei einer Low-Carb-Ernährung Abstriche machen muss. Als ich den Teig so vor mir sah, war ich sehr skeptisch tmrc_emoticons.D Und auch als meine "Spätzle" (da ich noch nie Spätzle geschabt haben, sahen die bei mir eher aus wie Spritzgebäck tmrc_emoticons.D) im Wasser vor sich hinschwammen, dachte ich: Na hoffentlich schmecken die nicht so, wie sie grad aussehen. Als ich dann eine probiert hab, war ich total baff! Das schmeckte ja wirklich nach Spätzle! Bei uns gabs dazu passen auch noch ein Züricher Geschnetzeltes (abgewandelt mit Pute), und alle waren begeistert. Beim nächsten Mal werde ich die Kleie etwas länger mahlen (war noch bissl krümelig bei mir), und versuchen, die Spätzle etwas dünner zu schaben. Dieses Rezept werde ich auf jeden Fall in der Low-Carb-Thermi Gruppe weiterempfehlen. Ich bin begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt ja interessant Geht es statt mit...

    Verfasst von KW777 am 7. Juni 2017 - 08:37.

    Das klingt ja interessant! Geht es statt mit Haferkleie auch mit Dinkelkleie?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute endlich mal diese Spätzle ausprobiert...

    Verfasst von annabella090 am 1. Oktober 2016 - 14:19.

    Heute endlich mal diese Spätzle ausprobiert und für ganz toll befunden! Smile Nachdem ich die Kommentare und Anregungen gelesen habe, entschloß ich mich ein Ei mehr zu nehmen und das Gluten durch ein Teelöffel Johanniskernbrotmehl zu ersetzen. Das Ergebniß - perfekt! Es hat mich angeregt, die Spätzle mal aus Reismehl (im TM gemahlen) zu testen z.B. bei Glutenunverträgligkeit, ist dann natürlich nicht mehr Low Carb.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Vielen Dank für

    Verfasst von jailswoman am 9. August 2016 - 21:33.

    Super lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept, wird auf jeden Fall wieder gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schmackhafte

    Verfasst von Koch-Annerl am 8. August 2016 - 00:35.

    Sehr schmackhafte Low-Carb-Hafer-Spätzle, die auch in der Konsistenz sehr gut sind. Lassen sich auch prima vorbereiten und dann mit ein bisschen Brühe und Butter in der Pfanne erhitzen. Praktisch, wenn Besuch kommt und man dann nicht lange in der Küche stehen möchte...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist im Thermi! Ich

    Verfasst von PeggyMo am 16. Juni 2016 - 20:29.

    Der Teig ist im Thermi! Ich bin so gespannt! Hab auf die Schnelle nur Haferklei Flakes gehabt... Wird schon gehen!

    Jetzt müssen nur noch die Kids begeistert sein!

     

    sehr lecker!!! Eine echte Alternative!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • großartig! bei mir war der

    Verfasst von steff_kat am 14. April 2016 - 11:07.

    großartig! tmrc_emoticons.) bei mir war der Teig sehr fest, ich habe auch Dinkelmehl anstatt Gluten benutzt, vielleicht war es etwas zu viel.. das Spätzle schaben war daher etwas mühselig tmrc_emoticons.D aber es hat sich definitiv gelohnt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut genial!! Ich habe

    Verfasst von lillifee0211 am 20. März 2016 - 16:03.

    [[wysiwyg_imageupload:22935:]]Absolut genial!! Ich habe echt nicht erwartet, dass sie so gut werden tmrc_emoticons.) Ich habe aber 170g Haferkleie und 10g Weizenkleie genommen. Die 10g sind auf die Menge gesehen ziemlich wenig.

     

    Vielen Dank! Selbst meinem skeptischen Freund schmecken sie tmrc_emoticons.) Ich werde sie auf jeden Fall öfters machen

    [[wysiwyg_imageupload:22934:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 31.1.2016// Die Spätzle haben

    Verfasst von Egbert1957 am 31. Januar 2016 - 15:55.

    31.1.2016// Die Spätzle haben wir genau nach Anweiung im Thermomix so zubereitet wie angegeben.

    Leider ist der Teig etwas zu dünn geworden und es sind kleine Fitzle rausgekommen..

    Sind aber trotzdem sehr lecker gewesen und das nächste mal werde ich den Teig etwas abändern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Schmecken wie

    Verfasst von ayako am 15. Dezember 2015 - 00:26.

    Super Rezept! Schmecken wie Vollkornspätzle. Habe das Gluten durch Dinkelvollkornmehl ersetzt.

    Habe zum ersten Mal Spätzle zubereitet, ging problemlos, nachdem ich mir auf youtube noch angesehen habe, wie man Spätzle schabt.

    Obwohl wir gute Esser sind, scheint mir die Menge eher für 3-4 Personen bei Käsespätzle zu reichen, oder für 5 Leute, wenn man die Spätzle als Beilage reicht.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir 5 Sterne für die

    Verfasst von martele am 12. Dezember 2015 - 13:45.

    Von mir 5 Sterne für die Spätzle!

    Hab statt Gluten einen Esslöffel Dinkelvollkornmehl genommen und sie sind super geworden. Die gibt es bestimmt jetzt öfter mal.  Danke

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Is ja super! Nur ein kleiner

    Verfasst von .Binchen am 2. November 2015 - 13:08.

    Is ja super! Nur ein kleiner Unterschied zu normalen Spätzle. Zum Sauerbraten waren die echt top. Werd sie gleich nochmals für Käsespätzle machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!  hab es auch

    Verfasst von Ospe am 23. September 2015 - 16:01.

    Sehr lecker! 

    hab es auch ohne Gluten gemacht, dafür ein bisschen vollkornmehl. Perfekt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weizenkleie hat zwar weniger

    Verfasst von Tinkerbell1969 am 21. August 2015 - 11:37.

    Weizenkleie hat zwar weniger KH als Haferkleie,  ist aber für Low Carb nicht geeignet. Haferkleie wird komplett anders verstoffwechselt

    Oui! Vous pouvez cuisiner!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Spätzle sind nur

    Verfasst von alma65 am 16. August 2015 - 20:35.

    Meine Spätzle sind nur gebrösel,nicht geniesbar,obwohl ich genau nach Rezept gekocht habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also irgendetwas mach ich

    Verfasst von schnuddel2401 am 16. Mai 2015 - 22:11.

    Also irgendetwas mach ich falsch ... Ich hab die Nudeln nun schon zum zweitenmal gemacht und sie werden einfach nicht so wie auf dem Foto ... Die konzistenz erinnert eher an graupen aber nicht an Nudeln ... und ich halt mich wirklich genau aus Rezept ... Was mach ich falsch?????  HILFE!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man das gluten durch was

    Verfasst von nicoleeva76 am 3. Mai 2015 - 09:21.

    Kann man das gluten durch was ersetzen? 

    Habe glutenunverträglichkeit 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe vergessen , schmecken

    Verfasst von Marnbacherin am 17. April 2015 - 20:13.

    Habe vergessen , schmecken super. Tolle Alternative.  Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja man kann sie auch

    Verfasst von Marnbacherin am 17. April 2015 - 20:12.

    Hallo, ja man kann sie auch mit Weizenkleie machen, hab 1/2 und 1/2 gemacht . Schauen aber nicht so schön aus,  darum mache ich sie in Zukunft nicht mehr mit Weizenkleie. Der Geschmack ist gleich finde ich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept !!

    Verfasst von LaLue89 am 17. April 2015 - 18:48.

    Tolles Rezept !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch mit Weizenkleie

    Verfasst von sausekoch am 13. April 2015 - 13:54.

    Auch mit Weizenkleie möglich?

    Kann man die Spätzle auch mit Weizenkleie machen? Dann hätten sie noch weniger KH. Vielleicht hat schon jemand Erfahrungen gemacht.

    Grüße

    Gaby

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Daumen hoch. Vielen Dank für

    Verfasst von lisasal am 26. März 2015 - 11:03.

    Daumen hoch. Vielen Dank für die Rezeptidee tmrc_emoticons.)

    Habe statt Gluten 20 g (1 EL) Dinkel- bzw. Vollkornmehl genommen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Spätzle nun

    Verfasst von Hallgrim am 16. März 2015 - 13:02.

    Ich habe die Spätzle nun schon zum 2. Mal gemacht und bin begeistert.

     

    1. Schmecken sie total gut und vollmundig.

    2. Machen sie richtig satt.

    Und 3.b sind die Kochutensilien viel besser zu reinigen sind als mit normalem Spätzleteig.

    Im Übrigen ersetze ich das Gluten einfach durch ein weiteres Ei. tmrc_emoticons.)

     

    Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Reformhaus oder online 

    Verfasst von LEV-BB am 14. Januar 2015 - 20:14.

    Reformhaus oder online 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das muss ich unbedingt

    Verfasst von suegho am 14. Januar 2015 - 19:55.

    Das muss ich unbedingt probieren,  würde am liebsten gleich loslegen. 

    Aber wo bekomme ich Gluten her? Selbermachen ist ja ein ganz schöner Akt! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können