3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudelsalat (mediterran)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Nudelsalat (mediterran)

  • 200 Gramm Nudeln
  • 1 Esslöffel Öl
  • 250 Gramm Tomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 Gramm Tomaten getrocknet (in Öl)
  • 15 Gramm Balsamico-Essig
  • 15 Gramm Öl
  • 15 Gramm Wasser
  • 1 Esslöffel Öl von den getr. Tomaten
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 20 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 10 Blätter Romanasalat
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 15 Gramm Parmesan
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

    Nudeln
  1. Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, entweder nach der Anleitung für den Thermomix oder im Kochtopf auf dem Herd.

    Anschließend die Nudeln abkochen, umfüllen in eine Salatschüssel, einen Esslöffel Öl zugeben und kurz vermischen.

    Kleine Tomaten halbieren oder vierteln und zu den abgekühlten Nudeln geben (ich habe Datteltomaten verwendet).
  2. Knoblauch schälen und gemeinsam mit den getrockneten Tomaten in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Ich lasse die beiden Zutaten auf das laufende Messer fallen (Zeit und Stufe einstellen, Zutaten durch die Deckelöffnung fallen lassen und schnell mit dem Messbecher verschließen).
  3. Mit dem Spatel alle Reste vom Rand nach unten schieben. Essig, Öl, Wasser, Öl aus dem Glas der getrockneten Tomaten, Salz und Pfeffer zugeben und die Mischung 6 Sek./Stufe 3 verrühren.
  4. Das Dressing und die Sonnenblumenkerne zu den Nudeln und Tomaten geben und alles vermischen. Anschließend noch abschmecken, ob der Salat für euren Geschmack bereits gut genug gewürzt ist. Im Zweifelsfall noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  5. Romanasalat waschen und in Streifen schneiden.

    Den Salat erst kurz vorm Verzehr zum Nudelsalat geben und vermischen.

    Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und den Parmesankäse hobeln. Beides über den Nudelsalat geben und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Man kann die Sonnenblumenkerne auch durch Pinienkerne ersetzen.

Anstatt des Romanasalates passt Rucola auch gut, sogar besser zu dem Rezept. Wir mögen ihn nur nicht so gerne.

Den Parmesankäse kann man alternativ im Thermomix klein schreddern. Die Käse-Hobel sehen für mich einfach dekorativer aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare