3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotkohl wie von Mama :-)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

  • 500 g Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Schmalz / Zwiebelschmalz
  • 1 Loorbeerblatt
  • 30 g Essig
  • 30 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
5

Zubereitung

  1. Rotkohl auf Stufe 5 in 4-5 Sekunden zerkleinern und umfüllen. Die Zwiebel ebenfalls auf Stufe 5 in 4-5 Sekunden zerkleinern.


    Schmalz zugeben und 3 Minuten VAROMA Counter-clockwise operation Stufe 2 dünsten.


    Dann die übrigen Zutaten zugeben und 60 Minuten 100°C Counter-clockwise operation Stufe 1 garen.


     


     

10
11

Tipp

Kann man auch gut einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit einer Prise Nelken ganz lecker geworden. ...

    Verfasst von Ungenie am 31. Oktober 2018 - 17:32.

    Mit einer Prise Nelken ganz lecker geworden.
    Habe allerdings erst die Zwiebeln gedünstet, danach den Kohl dazu gegeben und gehäckselt. Ging auch mit der doppelten Menge super und ich habe mir das Umfüllen
    gespart. 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, vor allem wenn man den Tipp von...

    Verfasst von Eifli am 13. Dezember 2017 - 13:30.

    Super lecker, vor allem wenn man den Tipp von anderen Bewertern mit einbezieht.
    Dachte bislang immer, Mutters Rotkohl sei der Beste.....nun hab ich mir einen "eigenen" kreiert, dank Eurer Hilfe.

    Das Leben ist zu kurz... esst das Dessert zuerst!


    Wäre doch viel zu schade um den eventuell entgangenen Genuss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker tolles Grundrezept ich verfeiner...

    Verfasst von Ninasküchenzauber am 21. Oktober 2017 - 14:19.

    Sehr sehr lecker tolles Grundrezept ich verfeiner das ganze nehme etwas mehr Rothkohl und noch einen Apfel dazu gerne Griebenschmalz und ein paar Speckwürfel dazu zwei Nelken noch rein und anstatt normaler Brühe einen Würfel Fleischbrühe zusätzlich einen kleinen Esslöffel Himbeeressig dann ist er perfekt 👌🏻 Gentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, und einfach zu machen. Hat uns...

    Verfasst von Silvreichenbach am 8. Januar 2017 - 21:06.

    Sehr lecker, und einfach zu machen. Hat uns wirklich gut geschmeckt und ist in meine Sammlung aufgenommen.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Schmeckt wirklich wie von Mama!

    Verfasst von nenia1958 am 30. Dezember 2016 - 16:45.

    Sehr lecker! Schmeckt wirklich wie von Mama! SmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Grundrezept sehr gut , ich habe es aber noch...

    Verfasst von jovegro am 23. Dezember 2016 - 15:25.

    Als Grundrezept sehr gut , ich habe es aber noch modifiziert. Hab 100 Gramm Essig , 50 Gramm Zucker ,1sauren Apfel (Boskop) 3 Wacholderbeeren, 3 Pimentkörner und 2 Nelken dazugeben. Ganz zum Schluß hab ich in einer Pfanne noch Speck ausgelassen und den noch untergerührt. Danach war er perfekt , wirklich wie von meiner Oma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr lecker geschmeckt und war auch nicht zu...

    Verfasst von Animon am 11. Dezember 2016 - 17:02.

    Hat sehr lecker geschmeckt und war auch nicht zu süß.

    Ab sofort gibt's keinen Rotkohl mehr aus der Dose!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfaches Rezept - hat lecker geschmeckt

    Verfasst von möhrchen90 am 29. September 2016 - 17:49.

    Einfaches Rezept - hat lecker geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand es etwas zu süß.

    Verfasst von bika lecka am 7. März 2016 - 14:00.

    Ich fand es etwas zu süß. Beim nächsten mal werde ich einfach weniger süßen und einen Aofel mit reingeben. Den hatte ich nicht da heute. Ein tolles einfaches Rezept.  Warum habe ich eigentlich immer Gläser gekauft?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Danke für das

    Verfasst von bager am 6. März 2016 - 20:18.

    Sehr lecker!

    Danke für das Rezept! Uns hat es gut geschmeckt, werde es bestimmt wieder machen tmrc_emoticons.;) LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt 

    Verfasst von J J F M-9 am 29. Februar 2016 - 15:50.

    Hat uns sehr gut geschmeckt  tmrc_emoticons.). Danke

    MEME

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich hatte nur

    Verfasst von blomstermylife am 31. Januar 2016 - 12:42.

    Sehr lecker, ich hatte nur Orangensaft aber das war auch lecker. Vielen Dank

    Liebe Grüße Claudia


    Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum! Carl Zuckmayer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gabs bei uns an Weihnachten.

    Verfasst von SMilla79 am 28. Dezember 2015 - 19:03.

    Gabs bei uns an Weihnachten. Alle waren begeistert, selbst mein Vater hat den Kohl gelobt. Ist fest auf dem Speiseplan vermerkt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima! Ohne viel

    Verfasst von Flocke1977 am 25. Dezember 2015 - 14:24.

    Prima!

    Ohne viel Schnickschnack und einfach lecker!

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, jetzt gibt es

    Verfasst von Muschelsucherin am 20. Dezember 2015 - 23:30.

    Sehr lecker, jetzt gibt es bei uns nur noch selbstgekochtes Rotkohltmrc_emoticons.-). Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und sehr lecker.

    Verfasst von Norsulike am 31. Oktober 2015 - 19:43.

    Einfach und sehr lecker. Kraut ist mir auch etwas zu fein geraten, deshalb waren 45 Min. köcheln völlig ausreichend. Die Kinder waren begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von mir volle

    Verfasst von glöckchen_127 am 23. Oktober 2015 - 11:49.

    Auch von mir volle Sternchenzahl - die erste Portion war eine Doppelportion und jetzt köchelt gerade noch einmal eine einfache Portion. Sehr sehr lecker, zumal auch ich ein Rezept ohne Apfel gesucht habe - danke für das einstellen - meine Abwandlung waren zusätzlich 3 Nelken pro 500 g Rotkohl und ich hab das Wasser durch Pfirsichnektar ersetzt. Hammerlecker. Herzchen lass ich natürlich auch da.

    Ein Lächeln am Morgen macht den Tag gleich heller !!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rotkohl, wird

    Verfasst von Proxima am 6. September 2015 - 20:35.

    Sehr leckeres Rotkohl, wird es bei uns öfters geben.

    Vielen Dank! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und ganz einfach

    Verfasst von amarillis am 4. Mai 2015 - 22:19.

    Sehr lecker und ganz einfach gemacht. Ist schon auf meiner Liste "Lieblingsrezepte"!

    Sehr gerne 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin immer wieder von dem

    Verfasst von Heike1968 am 30. März 2015 - 20:40.

    Bin immer wieder von dem Rezept begeistert. Rotkraut schmeckt prima und hat eine so tolle Farbe. tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war extra auf der Suche

    Verfasst von oeschmi am 23. Februar 2015 - 17:01.

    Ich war extra auf der Suche nach einem Rezept ohne Äpfel. Es war sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5* auf jeden FALL

    Verfasst von Drea1808 am 23. Februar 2015 - 01:04.

    5* auf jeden FALL WERT....

    Ich habe das Rezept etwas nach unserem Geschmack abgeändert und wollte eigentlich die Hälfte davon Einfrieren. Aber dafür ist leider nicht genug übrig geblieben...so lecker war es....

     

    Vielen Dank für diese Klasse Anregung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr,sehr lecker!!!!  habe

    Verfasst von nessi99 am 4. Januar 2015 - 20:36.

    sehr,sehr lecker!!!!  tmrc_emoticons.)

    habe das Rezept unter verschiedenen ausgewählt und wurde nicht enttäuscht.

    Allerdings habe ich nicht mal 3 Sekunden zerkleinert,da war es größtenteils schon sehr fein (hatte den Kohl in 6 Teile geteilt und dann nochmal quer geteilt). Deshalb habe ich auch nur 45 min gedünstet und auch die doppelte Menge gehabt, das war völlig ausreichend. Geschmacklich aber echt super! Mach ich auf jeden Fall wieder und gekauftes Rotkraut gehört jetzt der Vergangenheit an.  Love

    LG Nessi


     


    Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg. Robert Lembke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooooooo leeeecker ,   den

    Verfasst von schneckee am 30. Dezember 2014 - 18:09.

    Soooooooo leeeecker Love ,

     

    den mache ich jetzt nur noch! Ohne viel Schnickschnack und wirklich der Oberknaller.Wie bei Mutti tmrc_emoticons.-) zum reinlegen Love

    Ich habe schon einige Rotkohlrezepte ausprobiert, mit Wein und Preiselbeeren, mit Marmelade und und und, aber keiner kommt nur annähernd an dieses Rezept heran!

    Tausend Dank für das super leckere Rezept, ich würde dir gerne 1000 Sterne geben, wenn es gehen würde Love .

    Ich wünsche mal allen auf diesem Wege einen guten Rutsch ins Jahr 2015 Party

    LG schneckee Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Einfach toll! Ich habe das

    Verfasst von Jaqueline328 am 23. November 2014 - 20:51.

     

    Einfach toll! Ich habe das erste mal im TM Rotkohl gemacht und direkt das offensichtlich beste Rezept gefunden! Danke fürs einstellen. Einfach und lecker. Ich hab wie fast alle hier, auch einen apfel mit reingetan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super leckeres Rezept... ich

    Verfasst von Ostara7000 am 22. November 2014 - 22:13.

    super leckeres Rezept... ich mache es öfters mal. Das Einzige was ich verändert habe ist, das ich den Rotkohl fein schneide und nicht im TM zerkleinere...ist mir sonst zu weich...Geschmack ist aber Top deshalb auch von mir 5 Sterne.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Habe auch

    Verfasst von biene1993 am 9. November 2014 - 12:43.

    Tolles Rezept. Habe auch schon die doppelte Menge gemacht und das ging auch. Vielen Dank und natürlich 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Sterne vergessen.

    Verfasst von Sololesen am 24. Oktober 2014 - 13:40.

    Habe die Sterne vergessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein schnelles Rezept und

    Verfasst von Sololesen am 24. Oktober 2014 - 13:38.

    Ein schnelles Rezept und super lecker tmrc_emoticons.) .Ich habe noch einen großen Apfel dazugegeben. Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker. Wird

    Verfasst von Sabine Engelhardt am 16. Oktober 2014 - 19:22.

    Cooking 1

    War sehr lecker. Wird definitiv wieder gekocht.  Dafür auch 5*

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!!!

    Verfasst von Väschen am 15. Oktober 2014 - 16:41.

    Super lecker!!!!! Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhhhhh super!   easy, schnell

    Verfasst von Jumar am 12. Oktober 2014 - 18:10.

    Mhhhhh super!

     

    easy, schnell und köstlich!

     

    haben vegetarisches Schmalz verwendet und noch eine Apfel dazu.

     

    Liebe Grüße,


    Jumar  Soft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, den gibt es

    Verfasst von Ute0202 am 9. Oktober 2014 - 15:04.

    Super lecker, den gibt es jetzt häüfiger. Danke schön  fürs Einstellen tmrc_emoticons.) <3

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe einen Apfel mit

    Verfasst von Kiwi83 am 2. Oktober 2014 - 01:21.

    Habe einen Apfel mit reingeschnibbelt. Zusätzlich noch Piment und Wacholderbeeren.

    Hab dann die doppelte Menge gemacht und eingeweckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, super Habe allerdings

    Verfasst von Heike1968 am 31. März 2014 - 15:36.

    Super, super

    Habe allerdings Kleinigkeiten abgeändert, weil ich Diabetiker bin.

    Statt Zucker nehme ich Stevia, davon aber nicht viel, weil es extrem süßt. Beim Kochen verliert Stevia seinen laktritzartigen Geschmack. Ebenso habe ich das Schmalz durch Rapsöl ersetzt, aber auch hier nur die Hälfte, also 20 gr. Einen Apfel gabs auch noch dazu, genau wie 3 Nelken. 50 gr. magere Schinkenwürfel habe ich auch mitgekocht. Gibt einen tollen Geschmack. Zum Schluß habe ich das Gemüse abgebunden mit 1 Teel. Mehl mit Wasser verrührt.

    Viele liebe Grüße aus dem Saarland

    Heike Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mein erster selbstgemachter

    Verfasst von eckmone am 8. Februar 2014 - 21:55.

    mein erster selbstgemachter Rotkohl  tmrc_emoticons.) lecker! habe auch einen Apfel mit zugegeben!  

    auf jeden Fall 5 Sterne wert !  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker. Toller

    Verfasst von Michèle Mooren am 19. Januar 2014 - 22:04.

    Sehr sehr lecker. Toller Schmalzgeschmack ! Schnell und einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Rotkohl war richtig

    Verfasst von binekrueger am 8. Dezember 2013 - 21:55.

    Der Rotkohl war richtig lecker, habe kurz vor Schluß noch  3 EL selbst gemachtes Apfelkompott dazu gegeben.

    Natürlich 5 Sterne  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank fuer dein

    Verfasst von jeho am 29. November 2013 - 21:56.

    Hallo, vielen Dank fuer dein Rezept. Konnte es so umwandeln wie es meine Oma frueher gemacht hat. Ein Apfel und nelken dazu getan. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckte wirklich gut. Habe

    Verfasst von Mixmax100 am 24. November 2013 - 19:01.

    Schmeckte wirklich gut. Habe auch zum ersten Mal Rotkohl selbst gemacht. Meinem Mann fehlte irgendwas an Gewürz. Werde es das nächste Mal mit Nelken, Wachholderbeeren und Piment versuchen. Apfel hatte ich schon zugefügt. 

    Viele Grüße

    Mixmax100

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...ich koche es

    Verfasst von Brigitte1975 am 31. Oktober 2013 - 13:18.

    Sehr lecker...ich koche es gerade zum 3. Mal! Auch perfekt zum Einfrieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker... Zum

    Verfasst von Sanyday am 15. Oktober 2013 - 21:04.

    Super lecker... Zum einfrieren ist leider nichts übrig geblieben! Alles aufgegessen   tmrc_emoticons.;) vielen Dank für das tolle Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • TOLLES REZEPT, super lecker,

    Verfasst von habibi63 am 16. April 2013 - 00:53.

    TOLLES REZEPT,

    super lecker, so einfach, ruck zuck gemacht,

    hab noch etwas Glühweingewürz im Teebeutel mitgekocht - hmmmmmmmmm

    tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super lecker, habe

    Verfasst von Mrs. Cooking am 11. Januar 2013 - 18:55.

    Hallo, super lecker, habe noch nie Rotkohl selber gemacht, aber Die Zeiten sind ja jetzt dank dem TM vorbei tmrc_emoticons.) , habe auch noch einen Apfel zugegeben und zum Schluß noch mit Pflaumenmus abgeschmeckt. 5 Sterne von mir tmrc_emoticons.D


    Übrigends, das mit dem Einfrieren klappt auch super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super lecker, habe

    Verfasst von Mrs. Cooking am 11. Januar 2013 - 18:54.

    Hallo, super lecker, habe noch nie Rotkohl selber gemacht, aber Die Zeiten sind ja jetzt dank dem TM vorbei tmrc_emoticons.) , habe auch noch einen Apfel zugegeben und zum Schluß noch mit Pflaumenmus abgeschmeckt. 5 Sterne von mir tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir gibt es auch 5 Sterne

    Verfasst von Nimbus71 am 25. Dezember 2012 - 19:53.

    tmrc_emoticons.)

    Von mir gibt es auch 5 Sterne - war sehr lecker zu unserem Weihnachtsmenü.

    Habe auch Nelken und einen Apfel hinzugefügt.

    Gruß Nimbus 71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Vielen Dank!

    Verfasst von blackperla am 14. Dezember 2012 - 14:19.

    tmrc_emoticons.) Super lecker! Vielen Dank! Hab noch 2 Nelken,3 Wacholderbeeren ,3 Pimentkörner und 2 MB Apfelsaft dazugegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hat uns sehr gut geschmeckt.

    Verfasst von soba68 am 20. Oktober 2012 - 21:08.

    hat uns sehr gut geschmeckt. Habe noch mit TK Beerencocktail verfeinert. Von mir 5 *****.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Rotkohl schon

    Verfasst von pipilotta am 2. April 2012 - 19:40.

    Ich habe den Rotkohl schon ein paar mal gemacht und er ist immer lecker.


    Heute das erste mal mit 1kg rotkohl (muß man die ersten 5 min nach und nach dazugeben),ich verfeinere ihn noch mit Senf,Apfel und Preiselbeeren...EINFACH LECKER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War wirklich sehr lecker.

    Verfasst von TM-Coockie am 29. März 2012 - 15:06.

    War wirklich sehr lecker. Schmeckte sogar meinem Sohn. Ich habe noch ein paar Nelken und Pimentkörner reingegeben.

    Den Essig habe ich erst in den letzten Minuten dazugegeben. Dann wird der Rotkohl weicher  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •