3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwurzelpürree


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Schwarzwurzelpürree

  • 800 g Schwarzwurzeln
  • Essig
  • 360 g Kartoffeln
  • 500 g Wasser
  • Salz
  • 300 g Schlagsahne
  • 200 g Milch
  • 2 Teelöffel Butter
  • Muskat
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schwarzwurzeln mit einer Bürste von der Erde befreien.
    Schwarzwurzeln putzen und mit einem Sparschäler schälen, dabei Gummihandschuhe anziehen.

    Sofort in Wasser mit Essig legen damit die Schwarzwurzeln nicht dunkel werden. Kartoffeln schälen.

    Wasser in den Mixtopf einwiegen. Die Kartoffeln in das Garkörbchen geben und einhängen. Die Schwarzwurzeln in den Varoma einlegen, darauf achten, dass die Löcher frei sind, den Varoma aufsetzen und 30 Min. /Varoma/Stufe 1 garen.

    Garprobe machen, je nachdem wie dick das Gemüse ist noch einige Minuten nachgaren.
    Inzwischen Sahne und Milch in einem Topf cremig einkochen.

    Mixtopf leeren, Schwarzwurzeln und Kartoffeln gut ausdämpfen lassen. In den Mixtopf geben und mit der Sahne-Milch-Creme (80-100 ml) und der Butter sehr fein pürieren: 30sec von Stufe 5 auf Stufe 9 ansteigen lassen. Mit Salz, Muskat und
 1 Spritzer Zitronensaft würzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare