3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Semmelknödel - vegan


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig:

  • 250 g Weißbrot - vegan, (z.B. angetrocknetes veganes Baguette
  • 250 g Sojamilch ungesüsst
  • 2 Stück Eiersatz (z.B. NoEgg), oder 2 EL. Sojamehl mit 4 EL Wasser vermengen
  • 1 Stück Zwiebel, in, in Stücken
  • 1 TL Öl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat, nach Geschmack
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Knödelzubereitung:
  1. Weißbrot in grobe Würfel schneiden

    Petersilie von den Stängeln befreien und im Thermomix kurz durchhacken Stufe 4, 2 Sekunden, evtl. noch mal runterkratzen und noch mal kurz hacken. Dann Petersilie in eine Schüssel umfüllen.

    Zwiebel, in Stücken, im Thermomix bei Stufe 4 für 4 Sekunden hacken (wer die Zwiebel feiner mag eben länger hacken) dann 1 TL Öl zu den Zwiebeln für 3-4 Minuten Stufe Rühren, Temperatur 100 Grad anschwitzen.

    Dann Sojamilch zugeben und erwärmen 1,5 Minuten bei 80 Grad. (Da der TM noch heiß ist dauert es nicht so lange).

    In der Zwischenzeit den Eiersatz (bei mir NoEgg) anrühren und zur Sojamilch-Zwiebelmischung dazugeben

    Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

    Die Weißbrotwürfel zu der Petersilie dazu geben und die Sojamilch-Zwiebelmasse darübergießen. Mit einer Gabel vermengen bis eine gleichmäßige Masse vorhanden ist. Die Masse sollte schon ziemlich fest sein - evtl. noch etwas Paniermehl untermischen.

    Dann Knödel formen und in den Varoma geben und für 25-30 Minuten im Varoma dampfgaren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Weil mir das Formen der Knödel zu aufwändig ist, gebe ich die Knödelmasse in einen Gefrierbeutel und schlage den Beutel eng um, so bekomme ich einen Serviettenknödel.

Ganz lecker schmeckt der Knödel mit einer veganen Pilzrahmsoße.

Wer auf Soja verzichten mag, kann auch Haferdrink nehmen (evtl. geht es auch noch mit anderem Pflanzendrink, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Ich nehme dann allerdings 1/2 TL Sonnenblumenlecithin dazu, wegen der Bindung. Für den Eiersatz nehme ich dann Lupinenmehl 2 EL mit 4 EL Wasser vermengt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Knödel waren sehr lecker,

    Verfasst von sabbelbe am 19. Januar 2016 - 18:31.

    Die Knödel waren sehr lecker, sie sahen zwar nicht so aus wie früher meinte mein Sohn aber geschmeckt haben sie ihm trotzdem.

    Alles koche ich nicht zweierlei die Knödel können alle essen tmrc_emoticons.) .Vielen Dank..Liebe Grüsse Birgit 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können