3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Fenchelauflauf als Menü mit gedünstetm Fisch und Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

150 g Emmentaler

  • 500 g Fenchel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 600 g Wasser
  • 2 EL Gemüsebrühepulver oder Gemüsepaste
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 100 g Sahne
  • Salz, Pfeffer weiß, gemahlen

700 g mittelgroße Kartoffeln

  • 400 g TK Seelachsfilets (4 Stück)
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 TL Pfefferkörner weiß oder grün
  • 1 TL Pimentkörner
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 gehäufte Esslöffel Schnittlauch in Röllchen geschnitten
5

Zubereitung

  1. Den Emmentaler in Stücken im Mixtopf geschlossen 10 sec/St 6 zerkleinern, umfüllen und beiseite stellen.


    Den Fenchel putzen, längs halbieren und den Strunk keilförmig ausschneiden, das Fenchelgrün aufheben.


    Die Fenchelstücke in den Varoma legen und mit dem Zitronensaft beträufeln, mit den Resten koche ich immer noch Fenchelcremesuppe.


    Die Kartoffeln schälen, vierteln und ins Garkörbchen geben.


    Den Fisch in eine flache Glas oder Metallschale legen (ich nehme eine Panierschale, evtl. eine "Schale" aus Alufolie falten).


    Die 200 ml Wasser mit den Gewürzen und dem Zitronensaft, sowie der gepressten Knoblauchzehe über den Fisch gießen und diesen auftauen lassen. Die Schale in den Einlegeboden stellen.


    Das Wasser mit der Gemüsebrühe in den Mixtopf geschlossengeben, Garkorb einhängen, Varoma aufsetzen, Einlegeboden aufsetzen, alles verschließen  und 25 Min/Varoma/St 1 garen.


    Kartoffeln umfüllen und warmhalten. Fisch in der Schale zudecken und beiseite stellen.


    Die Fenchelstücke in eine Auflaufform geben.


    Garsud aus dem Mixtopf geschlossengießen, auffangen und beiseite stellen.


    Butter im Mixtopf geschlossen 1 Min/100°/St1 schmelzen


    Mehl einstreuen und 2 Min/100°/St 2 anschwitzen.


    Mit dem Garsud und der Sahne ablöschen.


    Alles 4 Min/100°/St 2 kochen.


    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


    Fenchelgrün hineingeben und alles 10 sec/St7 purieren.


    Soße über den Fenchel geben, den Käse überstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° (Ober-/Unterhitze) ca. 20 - 25 MIn goldbraun überbacken.


    In den letzten 10 Min den Fisch mit in den Ofen stellen.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt Gurkensalat.

Wenn keine Zeit bleibt, den Fisch auftauen zu lassen, die Schale nicht in den Einlegeboden, sondern die volle Zeit mit dem Auflauf in den Backofen stellen und darin garen (evtl. auch 5 Minuten länger), dann kann man auch mehr Fisch in eine größere Form geben (Menge für Wasser und Gewürze entsprechend erhöhen).

Den übrig gebliebenen Garsud vom Fisch, durch ein Sieb in einen Gefrierbeutel füllen und einfrieren = Fischfond, nicht die Riesenmenge aber zum Wegschmeissen viel zu schade.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare