3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Rahmwirsing ~ optional mit Rosmarinkartoffelecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

für das Rahmgemüse:

  • 500 g Wirsing, gewaschen, entblättert und entstrunkt
  • 30 g Butter
  • 1 Zwiebel, geschält, geviertelt
  • 1 geh. TL Gemüsebrühepaste, selbstgemacht, (Thermomix Grundstock / alternativ 1 -1/2 Würfel Gemüsbebrühe)
  • 150 g warmes Wasser
  • 200 g Cremefine zum Kochen, (alternativ fettreduzierte Sahne)
  • 1/4 TL je Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss gemahlen, aus der Mühle
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. ) Wirsing Kopf entblättern, gründlich waschen, Strünke entfernen und die Blätter im Stapel halbieren/vierteln (je nach Größe)

    2.) Wirsing in mind. 4 Portionen zerkleinern: TM, Stufe 2,5 steigern bis 4,5, 15 Sekunden (je nach gewünschter Größe)

    3.) Wirsing umfüllen.

    4.) Zwiebelviertel in den auf Stufe 6-7 laufenden TM werfen, abschalten, mit dem Spatel nach unten schieben, Butter hinzugeben, und dünsten: TM, Stufe 2, 3-4 Minuten, 100 Grad

    5.) Alle übrigen Zutaten hinzugeben und den Wirsing kochen: TM, Stufe 2, 20 Minuten, 100 Grad, Linkslauf.

     

    optional dazu:

    Gebackene Rosmarinkartoffelecken:

    In einer Schüssel 1/2 Tasse Olivenöl, 3-4 TL Pommesgewürz, 1-2 TL gemahlenen Rosmarin mischen (evtl. noch Salz), handgeschnittene Kartoffelspalten (Menge je nach Bedaf) darin wälzen bis alle vom Öl angefeuchtet sind, im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten golden backen (Dauer richtet sich nach der Größe/Dicke der Spalten) bei 200 Grad Umluft.

     

    Hierzu braucht man nicht unbedingt Fleisch & Co. Es passen aber besonders gut Frikadellen oder Bratwürstchen.

    Guten Appetit.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo...

    Verfasst von Tellerfee am 3. Januar 2017 - 16:15.

    Hallo

    habe heute dieses Rezept gekocht und bin mega begeistert Cooking 9

    es schmeckt super und ist schön rahmig...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können