3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronen-Rahm-Wirsing


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Zitronen-Rahm-Wirsing

  • 25 g Olivenöl
  • 1 Zitrone, Schale und Saft1
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Wirsingkohl
  • 300 g Gemüsebrühe, kräftig
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskat
  • 2 gestrichene Teelöffel Speisestärke oder Saucenbinder, hell
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Den Wirsingkohl putzen, in Achtel schneiden und den Strunk herausschneiden.

    2. In Portionen im Thermomix jeweils 20 Sekunden bei Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.

    3. Zwiebel, Knoblauchzehe und Zitronenschale in den Rührtopf geben und 15 Sekunden bei Stufe 7 zerkleinern.

    4. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    5. 25 g Olivenöl hinzugeben und bei 100 Grad C 2 Minuten bei Stufe 1 dünsten.

    6. Wirsing dazugeben, mit Brühe und 150ml der Sahne auffüllen und etwa 20 Minuten bei 100 Grad C bei Stufe 1Counter-clockwise operation kochen.

    7. Währenddessen Salz, Pfeffer und Muskat hinzugeben.

    8. Die Speisestärke oder den Saucenbinder mit dem Rest der Sahne klümpchenfrei verrühren und am Ende der Kochzeit einrühren.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Und nach dem Essen, habe ich total vergessen zu...

    Verfasst von hobbyköchin50 am 23. Oktober 2016 - 09:04.

    Und nach dem Essen, habe ich total vergessen zu schreiben, so lecker war der Rahmwirsing, die ganze Family war begeistert wie super Gemüse doch schmecken kann. Volle Sterchenzahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich lecker an, ich probiere das...

    Verfasst von hobbyköchin50 am 14. Oktober 2016 - 08:45.

    Das hört sich lecker an, ich probiere das heute Mittag mal aus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können