3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

1-2-3 Brot - einfach und köstlich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 450 g Weizenmehl Typ 405
  • 1/4 TL Trockenhefe
  • 1 1/4 TL Salz
  • 350 g Wasser
  • 1 Prise Ascorbinsäure, Wenn im Haus
5

Zubereitung

    Das simpelste Brot überhaupt - aber auch das Köstlichste!
  1. Schritt1 Mehl, Trockenhefe,Salz iund Ascorbinsäure( geht auch ohne) im Closed lid auf Stufe 3 3 Sec. vermischen. Das nicht gar so kalte Wasser dazugießen und 40 Sec. Dough mode zum Teig verarbeiten. Den Teig (ist recht flüssig, soll so sein) umfüllen in eine größere Schüssel, das war´s dann auch schon für´s erste. Die Schüssel mit. Klarsichtfolie abdecken, damit der Teig nicht austrocknet und für mindestens 12 Stunden ( besser länger) an einen kühlen Ort stellen.   

  2. Schritt 2 Nach dieser Zeit werden viele Blasen auf der Teigoberfläche zu sehen sein. Einen großen Gußeisentopf oder auch einen anderen backofenfesten Topf mit Deckel mit Backpapier auslegen, eine Arbeitsfläche gut mit Mehl bestreuen und den Teig mit einem Teigschaber aus der Schüssel auf das Mehl geben. Nicht erschrecken, die Masse verläuft fast! Die Oberfläche leicht bemehlen und mit Hilfe des Teigschabers und der Hand zwei Mal übereinander falten, so gut es geht. Nicht kneten! Wieder leicht bemehlen und sofort den Teig in den Topf legen. Deckel drauf!

  3. Schritt 3 den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Topf mit aufgelegtem Deckel in den Backofen geben. Nach 5 Minuten Temperatur auf 230 °C reduzieren und weitere 30 Minuten backen. Dann den Deckel vom Topf nehmen und das Brot bei unveränderter Temperatur von 230°C ca. 18 Minuten je nach gewünschtem Bräunungsgrad fertig backen. Das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen und das überschüssige Mehl abstreifen. Es ist übrigens fertig, wenn es hohl klingt, wenn man auf die Unterseite klopft

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot schmeckt köstlich, Reste lassen sich auch am nächsten Tag noch gut auftoasten und zum Frühstück genießen.

Sie können den Teig mit Kräutern verfeinern oder auch klein geschnittene getrocknete Tomaten (in Öl eingelegte, abgetropft!) und was auch immer hinzufügen, man kann obendrauf Sesamkörner streuen oder, oder oder, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Das Brot läßt sich auch gut im Römertopf backen oder in einer Jenaer Form. Wichtig ist der Deckel! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ich möchte das Brot mal probieren,hab...

    Verfasst von sabine-weber85 am 2. Oktober 2016 - 14:29.

    ich möchte das Brot mal probieren,hab allerdings immer nur frische Hefe da. Wieviel brauch ich davon oder geht das nicht? Lg Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry, aber jetzt !!

    Verfasst von LauraSH am 1. April 2016 - 21:31.

    sorry, aber jetzt !!

    Gruß aus dem hohen Norden...


    Laura

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Laura, danke für die

    Verfasst von Parinette am 13. Juli 2015 - 16:51.

    Hallo Laura, danke für die Blumen, es wäre schön, wenn Du auch ein paar Sternchen verteilen würdest!

    liebe Grüße

    Parinette

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schon gebacken, sehr gut

    Verfasst von LauraSH am 22. November 2014 - 15:22.

    schon gebacken, sehr gut Cooking 1

    Gruß aus dem hohen Norden...


    Laura

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr feines Brot. Wir haben

    Verfasst von urpes am 5. November 2014 - 23:02.

    Sehr feines Brot. Wir haben noch ein paar Körner untergemischt, um es aufzupeppen. Wird es sicher wieder mal geben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fünf Sterne für dieses tolle

    Verfasst von stefanie klemm am 17. Juli 2014 - 13:42.

    fünf Sterne für dieses tolle Brot wird es bei uns jetzte öfter geben Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •                              

    Verfasst von Pinos Mami am 4. Juli 2014 - 09:20.

                                                                                        BILDER SPRECHEN FÜR SICH! TOTAL FLUFFIGES BROT  tmrc_emoticons.;)

    [[wysiwyg_imageupload:10528:]][[wysiwyg_imageupload:10529:]]

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mir zwar die Finger

    Verfasst von Britta67 am 29. Juni 2014 - 22:44.

    Hab mir zwar die Finger dermassen verbrannt als ich den Deckel vom Römertopf weggemacht habe, aber das Brot ist Klasse. Schöne Farbe, duftet lecker und war easy zu machen. Gibt es sicher wieder und dann hoffentlich ohne Brandblasen... Also, Warnung an alle: der Wasserdampf im Topf ist SAUHEISS!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte als Tip mal

    Verfasst von Britta67 am 29. Juni 2014 - 22:14.

    Ich hatte als Tip mal gelesen, dass man den Teig zum "Falten" auf ein bemehltes Backpapier geben kann. Dann mit Hilfe des Backpapiers falten und in den Topf gleiten lassen. Ich werde es mal ausprobieren!

     

    Hab es inzwischen probiert und es hat gut geklappt mit dem Backpapier. Jetzt ist es im Ofen  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   

    Verfasst von Pinos Mami am 29. Juni 2014 - 21:32.

    [[wysiwyg_imageupload:10460:]]   tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry für die späte Antwort,

    Verfasst von Parinette am 29. Juni 2014 - 20:56.

    Sorry für die späte Antwort, ja, Kühlschrank geht auch oder ein kühler Raum., das Ganze ist sehr unkompliziert!

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann der kühle Ort auch der

    Verfasst von Gast am 27. Juni 2014 - 08:57.

    Kann der kühle Ort auch der Kühlschrank sein (z.Bsp. über Nacht) oder ist das dann zu kalt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Häkelhexe,  ich wässere

    Verfasst von Fraulecker am 23. Juni 2014 - 17:34.

    Hallo Häkelhexe, 

    ich wässere meinen Römertopf immer. Meine Mutter sagte immer sonst platzt er!

    Schönen Wochenanfang!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, weißt du, ob man den

    Verfasst von Häkelhexe am 23. Juni 2014 - 17:18.

    Hallo, weißt du, ob man den Römertopf vorher wässern muss? Oder einfach so in den Ofen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Ascorbinsäure (= Vitamin

    Verfasst von AV am 23. Juni 2014 - 13:39.

    Die Ascorbinsäure (= Vitamin C, gibt es als Pulver in der Apotheke) hilft beim Gehen des Teiges.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch wenn man sie nicht

    Verfasst von Divine am 23. Juni 2014 - 08:39.

    Auch wenn man sie nicht braucht, aber was bewirkt die Ascorbinsäure?

    Der Weg ist das Ziel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können