3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Altbierbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Quellstück

  • 20 Gramm Gerstenkörner
  • 20 Gramm Einkorn
  • 20 Gramm Emmer-Weizen
  • 20 Gramm Kamutkörner
  • 150 Gramm Wasser
  • 1 TL Salz

Teig

  • 250 Gramm Wasser
  • 250 Gramm Düsseldorfer Altbier
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Ahornsirup
  • 120 Gramm Roggensauerteig
  • 500 Gramm Weizenmehl Typ1050
  • 250 Gramm Vollkorn Roggenmehl
  • 1 gehäufter Teelöffel Salz
  • 1 gehäufte Teelöffel Backmalz hell
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Altbierbrot
  1.  

    Für das Quellstück:

    Die Saatenkörner 7 Sek. auf Stufe 10Closed lid

    In ein anderes Gefäß umfüllen. Wasser und Salz

    zufügen und 1Stunde quellen lassen. 

    Für den Teig:

    Wasser, Bier, Hefe und Sirup im Closed lid 

    3 Minuten bei 37 Grad Gentle stir setting Stufe

    Danach alle Zutaten in denClosed lid und 

    auf Dough mode 7 Min. Kneten. 

    In ein anderes Gefäß umfüllen und 1 Stunde ruhen lassen. 

    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben

    und zu einem Brotlaib wirken.

    Nochmals 1 Stunde gehen lassen

     

    In den nicht vorgeheizten Backofen 

    bei 220 Grad Umluft ca. 1 Stunde backen 

     

      

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Um eine knackige Kruste zu erhalten kann man in den Garraum ein feuerfestes Gefäß mit Wasser stellen. 

Damit das Brot in Form bleibt, nehme ich eine Keramik-

Backform. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr tolles Rezept. Ich habe dem Teig allerdings...

    Verfasst von beimAbwaschhöreichimmerJazz am 29. Dezember 2016 - 19:38.

    Sehr tolles Rezept. Ich habe dem Teig allerdings mehr Zeit gelassen und die Schwaden mithilfe eines tiefen Backbleches und einer Tasse heißen Wassers (zeitgleich mit dem Brot) aufs heiße Backblech "produziert"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können