3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Balkanhörnchen - Kiflice


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

250g Milch

  • 250 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 40 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Stück Ei
  • 1 Teelöffel Salz
  • 175 g Öl neutral
  • Sesam zum Bestreuen
  • 1 Eigelb und 2 EL MIlch zum Bestreichen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37C/Stufe 2 erwärmen.

     

    Restliche Teigzutaten zugeben und 3 Min./Teigstufe kneten.

    Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

     

    Den  Backofen auf 180° ober und unter Hitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

     

     Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in drei gleich große Teile teilen. Jedes Stück rund ausrollen (Durchmesser circa 30 cm) und wie eine Torte in acht Stücke schneiden.

     

     Alle Teigstücke von der breiten Seite zur Spitze hin auf Rollen und  auf die Backbleche legen. 

     

     Hörnchen mit einer Mischung aus einem Eigelb und etwas Milch bestreichen nach Belieben mit Sesam mich freuen. Im heißen Ofen circa 25-30 Minuten goldgelb backen. 

     

     Tipp: die Hörnchen lassen sich auch problemlos mit verschiedenen Zutaten füllen. Angefangen von süß, zum Beispiel Nutella, Marmelade bis salzig, zum Beispiel mediterranen Käsecreme, Schinken, Käse, Salami und vieles mehr. 

     

     Und noch ein Tipp: sollten noch welche übrig sein, könnt ihr diese einfach in den Gefrierschrank geben. Das funktioniert prima und die Hörnchen schmecken nach dem auftauen wie frisch gebacken - locker, lecker, luftig eben.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geniales Rezept! Die Hörnchen

    Verfasst von Miss Martl am 25. Juni 2016 - 22:25.

    Geniales Rezept! Die Hörnchen schmecken nicht "keksig" und sind somit sowohl süß, als auch herzhaft zu genießeen.

    Mir sind sie als 8tel Portion zu klein, weshalb sie bei uns nur geviertet werden, damit auch z.B. der Schinken gut reinpaßt.

    Nutella und Co. kommen morgen als Testversion dran! Aber noch warm in guten Honig gestippt, sind sie der Hit.

    Ich kann sie nur wärmstens empfehlen. Da ich keine frische Hefe zur Hand hatte, habe ich ein ganzes Tütchen Trockenhefe verwendet. Klappt!

    Von mir 5 Sterne. Es gäbe mehr, wenn mehr möglich wären.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können