Basilikumbrot Rezept nicht getestet
Benutzerbild Sylvia Rist
erstellt: 09.03.2016 geändert: 09.03.2016

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Basilikumbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Brot

  • 40 g Basilikumblätter
  • 40 g Sonnenblumenöl
  • 400 g Milch
  • 1 Würfel Frischhefe
  • 700 g Mehl -Typ 550-
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen 40min
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Basilikumblätter durch die Deckelöffnung des Closed lid

    auf das laufende Messer fallen lassen -Stufe 5-.

     

    Das Öl, die Milch und die Hefe zugeben und

    30 Sekunden / Stufe 3 vermischen.

     

    Das Mehl, das Salz und den Zucker zugeben und

    3 1/2 Minuten / Dough mode kneten und im Closed lid ca. 40 Minuten

    gehen lassen.

     

    Anschließen nochmals 1 Minute / Dough mode durchkneten und den

    Teig zu einem Brot formen.

     

    Das Brot auf ein, mit Dauerbackfolie bzw. Backpapier, ausgelegtes

    Backblech setzen, nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen

    und anschließend im vorgeheizten Backofen (Ober- Unterhitze)

    180 Grad, ca. 40 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zu Gegrilltem oder nur mit Butter .....

ein Genuss.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, das Brot ist gut. Hab

    Verfasst von SoSaSt am 1. September 2016 - 15:43.

    Hallo,

    das Brot ist gut. Hab es allerdings im Römertopf gemacht. Es ist sehr hell geblieben obwohl ich in den letzten 15 Minuten den Deckel runter hab. Es ist aber sehr schön aufgegangen und hat gut geschmeckt.

    Danke fürs Rezept :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und doch lecker,danke

    Verfasst von Maja2309 am 9. August 2016 - 18:09.

    Einfach und doch lecker,danke fürs Rezept!!!Wird gleich probiert :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker Wird´s

    Verfasst von Sakura1986 am 13. Juni 2016 - 19:15.

    Einfach nur lecker :-D Wird´s öfters geben :-D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Julia,  danke für die 5

    Verfasst von Sylvia Rist am 14. April 2016 - 09:28.

    Hallo Julia, 

    danke für die 5 Sterne .....  :glasses:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot, kam bei

    Verfasst von juliahuber2609@gmail.com am 13. April 2016 - 23:36.

    Sehr leckeres Brot,

    kam bei unseren Gästen super an

    Danke für das Rezept :party:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können