Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Brezeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • Teig:
  • 400 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 2 ½ MB Wasser , lauwarm
  • 1 geh. TL Salz
  • 2 EL Öl
  • Beize:
  • 500 ml Wasser
  • 2 TL Natron
5

Zubereitung

  1. 1. Mehl und Hefe in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 verrühren. 2. Wasser, Öl und Salz zugeben und alles 2 Min./Brotstufe zu einem Teig verarbeiten. 3. Teig an einem warmen Ort 15-20 Min. gehen lassen und Brezeln formen. Die angegebene Menge ergibt ca. 12 Brezeln. 4. Wasser und Natron in einem Topf aufkochen. 5. Brezeln einzeln mit einem Schaumlöffel für 30-60 Sek. in die Beize legen. 6. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die gebeizten Brezeln daraufsetzen. 7. Im Backofen bei 200°C ca. 15 Min. backen. Rezeptvarianten: Vor dem Backen können die Brezeln mit Salz oder Sesam bestreut werden.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Brezeln sind wirklich

    Verfasst von Camperzwerg am 5. Januar 2015 - 20:58.

    Die Brezeln sind wirklich lecker allerdings wurden sie bei mir auch nicht so dunkel wie beim Bäcker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mit mehr Natron sind die

    Verfasst von Ulrikehe am 6. August 2014 - 15:26.

    mit mehr Natron sind die Brezn fast wie beim Bäcker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe so eben die Brezeln

    Verfasst von Sthomass am 30. August 2012 - 16:20.

    Ich habe so eben die Brezeln gebacken und ich kann nur sagen ... Sie sind echt super. 

    Zwei Kleinigkeiten möchte ich aber anmerken:

    - ich habe nicht annäherend 12 Brezeln herausbekommen, was aber absolut nicht schlimm ist ... Brezeln formen muss ich noch etwas üben  tmrc_emoticons.;)

    - ich habe anstatt 2 TL Natron 3TL genommen und sie schmecken wie beim Bäcker

    Das nächste mal werd ich auch etwas grobes Salz draufstreuen, habe ich zugunsten meines kleines Sohnes erstmal weggelassen

     

    Vielen dank für dieses tolle Rezept

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tinett, das mit dem

    Verfasst von rocar00 am 8. März 2012 - 10:12.

    Hallo tinett,


    das mit dem Natron habe ich auch schon ausprobiert und war mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Ich habe mir in Internet so Lauge (Kügelchen zum anrühren) gekauft und mit denen geht es wunderbar und sie sehen auch nach Laugenbrezeln aus. Die Lauge kann man auch mehrmals verwenden.


    LG


    rocar00

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir fanden die Brezeln sehr

    Verfasst von tinett am 8. März 2012 - 10:09.

    Wir fanden die Brezeln sehr lecker, allerdings wurden sie nicht nicht dunkelbraun. Ich schätze, die 2 TL Natron sind zu wenig.

    [[wysiwyg_imageupload:998:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können