3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen, glutenfrei


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Mehl, glutenferi (Hammermühle)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 16 g Salz
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 1 Teelöffel Essig, hell
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Wasser
  • 200 g Milch
  • 6
    55min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geschlossen geben und 2,5 min mit Teigstufe kneten. 


    30 min gehen lassen.


    Mit Löffel Teig abstechen und auf Backblech verteilen


    bei 250°C im vorgeheizten Backofen 15-20 min backen.


     


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Unsere Tocher ist begeistert von den leckeren...

    Verfasst von Kopendorf am 7. Mai 2021 - 17:32.

    Unsere Tocher ist begeistert von den leckeren Brötchen und ich von der einfachen Zubereitung Big Smile

    Ich habe Trockenhefe genommen, hat alles prima geklappt.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, einfach & schnell. ...

    Verfasst von Annnie am 3. Mai 2020 - 14:32.

    Super lecker, einfach & schnell.
    Vielen lieben Dank, für das Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, nachdem ich die Brötchen einmal...

    Verfasst von KiraR am 25. September 2019 - 16:47.

    Hallo zusammen, nachdem ich die Brötchen einmal gemacht habe und mein Sohn und ich begeistert waren, habe ich versucht ein Brot daraus zu machen.
    Ich habe zuerst 20gr. Hefe in 100ml Wasser mit einem Löffel Honig auf 37 Grad 1,50 rührend erwärmt. Dann habe ich von Schär 250gr. Mehl Brot Mix M hinzugefügt und 50gr. Buchweizenmehl. 1EL Olivenöl, 1EL Apfelessig, Salz, 20gr. Sonnenblumenkerne, 5gr. Chiasamen, und 10gr. Leinsamen. Dann hab ich den Teig 2Min. Kneten lassen. Den Teig in einer Form getan und ihn 30min. Gehen lassen. Dann habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass ich die Milch vergessen habe. Also habe ich den Teig wieder in den TM reingetan und Milch hinzugefügt und nochmal ca.2 Min. Kneten lassen.
    Der Ofen war vorgeheizt und ich habe das Brot dann in den Ofen ich glaub für 25Min. Reingestellt und das Brot war ein Traum. Der Teig ist sehr gut aufgegangen und das Brot war schön fluffig. Das kann man ja bei den gebrauchten Broten nicht sagen.
    Echt super, dass nächste mal denke ich an der Milch, werde aber den Teig nach einer halben Stunde wieder kneten lassen. Hoffe das es wieder so gut klappttmrc_emoticons.-)

    vielen Dank für das Rezept. Jetzt frühstücke ich wieder gerne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Brötchen. Die gibts bei uns öfter...

    Verfasst von mijam am 16. März 2019 - 06:46.

    Super leckere Brötchen. Love Die gibts bei uns öfter mal da sie so schön schnell gemacht sind!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe zu ungefähr gleichen Teilen Schär-Mehl,...

    Verfasst von Anja-Jette am 7. Oktober 2018 - 15:38.

    Ich habe zu ungefähr gleichen Teilen Schär-Mehl, Buchweizen- und Reismehl verwendet.
    Zuerst war ich etwas baff über die unformbaren Matschhaufen auf dem Blech, aber die Brötchen, obwohl sie etwas platt waren, waren richtig lecker und die Familie begeistert. Werden wir jetzt in Varianten definitiv öfter backen.
    Vielen Dank für das einfache Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Brötchen heute morgen gebacken, weil...

    Verfasst von Mini33 am 21. April 2018 - 11:37.

    Ich habe die Brötchen heute morgen gebacken, weil meine Tochter meinte, sie hätte Hunger auf frische fluffige Brötchen. Der Teig war schnell gemacht und hatte nach der Gehzeit eine schöne Konsistenz. Ich glaube, man hätte sie auch gut formen können. Die Brötchen haben uns gut geschmeckt. Danke für das tolle und schnelle Rezept. Bin gespannt, wie sie morgen sind....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz lecker. Sie wurden von den Gästen sogar...

    Verfasst von lilawelten am 22. Oktober 2016 - 13:50.

    Ganz lecker. Sie wurden von den Gästen sogar den normalen Brötchen vorgezogen. Der Teig war sehr feucht und die Zubereitung etwas matschig, aber das Ergebnis toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen waren schnell

    Verfasst von BriGu am 10. April 2016 - 19:25.

    Die Brötchen waren schnell gemacht. Ich habe etwas Buchweizenmehl ausgetauacht und einige mit Käse belegt. Außen kross und innen fluffig - so sollen sie sein. Werden jetzt häufiger gebacken! Von uns 5 Sterne!

    Danke dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, waren die ersten

    Verfasst von KöneBra am 10. Januar 2016 - 14:57.

    Sehr lecker, waren die ersten glutenfreien Brötchen und sehr zufrieden 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine erstes glutenfreies

    Verfasst von Thermo Nixe 81 am 19. März 2015 - 13:36.

    Meine erstes glutenfreies Backwerk. Bin ganz zufrieden damit, allerdings ist es mir etwas zu salzig. Werde beim nächsten Mal weniger Salz nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept,

    Verfasst von Schoggimaus am 3. Oktober 2014 - 13:30.

    Vielen Dank für das Rezept, Brötchen schmecken wirklich lecker. Außen sehr knusprig und innen fluffig.

    Deshalb 5 Sterne von mir! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an. Für 500 g

    Verfasst von bon300303 am 10. Juli 2014 - 14:32.

    Hört sich gut an. Für 500 g Mehl ziemlich viel Flüssigkeit, ist das glutenfreie Mehl gehaltvoller? Kann ich 1050er Weizen- oder Dinkelmehl nehmen?

    Liebe Grüße

    Bon300303

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich mal wieder ein

    Verfasst von irmchen77 am 22. Juni 2014 - 23:39.

    Endlich mal wieder ein Sonntag Morgen mit leckeren Brötchen!

    Ich habe die Brötchen vor dem Frühstück gebacken. So einfach ist das Rezept.

    Der Teig ließ sich sogar mit den Händen ganz gut Formen. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit diesem Rezept erhält man

    Verfasst von Cimllaw am 4. Juni 2014 - 10:24.

    Mit diesem Rezept erhält man tolle Brötchen mit einer nicht zu dicken Kruste und sehr fluffiger Teigfüllung, wenn man sich genau an die Backempfehlung hält.

    Vielen Dank ...

    _________carpe diem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!!! Sogar meinen

    Verfasst von Sannie Hartmannsgruber am 2. Juni 2014 - 23:46.

    Tolles Rezept!!! Sogar meinen Kindern, die sich nicht glutenfrei ernähren müssen, schmecken diese Brötchen super. 

    Die Zubereitung ist schnell und einfach.

    Selbst eingefroren und aufgebacken schmecken die Bröchen immer noch wie frisch!

    Ich habe jetzt immer einen kleinen Vorrat in der Gefriertruhe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können