3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen über Nacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

  • 140 g Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 250 g Mehl, z.B. 550er
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backmalz
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Am Vorabend
  1. Das Wasser und die Hefe in den Closed lid geben und 2 Min / 37° / Stufe 1 verrühren.

    Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und 4 Min /Knetstufe kneten.

    Teig in 6 gleichgroße Teile teilen und zu länglichen Teiglingen formen.

    In eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Form mit Deckel legen (z.B. Ultra) und Teiglinge mit Mehl bestäuben und einschneiden.

    Deckel drauf und 30 Minuten gehen lassen damit die Hefe aktiv wird.

    Danach über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  2. Am nächsten Morgen
  3. Brötchen mit Deckel (unterste Schiene) in den kalten Ofen stellen und bei 240 ° Ober-/ Unterhitze ca. 40 Minuten goldbraun backen (je nach Backofen).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann die Brötchen individuell verfeinern mit Körnern, Schinkenwürfeln, Käse...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich wüsste nicht was dagegen

    Verfasst von Mary112 am 26. August 2016 - 23:38.

    Ich wüsste nicht was dagegen spricht. 

    Bei mir hat der Ultra gehalten auch ohne aufgeheizten Ofen. Aber du kannst ja auch eine Auflaufform oder ähnliches nehmen. Funktioniert auch. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Ultra von Tupper darf

    Verfasst von sim5287 am 25. August 2016 - 23:17.

    Der Ultra von Tupper darf nicht in einen kalten Ofen gestellt werden. Er muss vorgeheizt sein. Während dem Aufheizen wird der Ofen auf Hochtouren gebracht und zu heiß und das Risiko, dass der Ultra schmilzt ist sehr hoch und ist dann keine Garantie mehr drauf und mit über 124€ dafür zu teuer.

     

    meine Frage, kann ich den Ofen auch vorgeheizt nutzen? Hat das Auswirkunge?

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte das 550er

    Verfasst von Mary112 am 25. Juli 2016 - 19:05.

    Ich hatte das 550er Weizenmehl. Hatte aber auch schon halb Weizen, halb Dinkel. Hat immer geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren sehr lecker. Heute

    Verfasst von Blacky1311 am 17. Juli 2016 - 13:37.

    Waren sehr lecker. Cooking 7 Heute gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • welches mehl habt ihr

    Verfasst von mellie74 am 16. Juli 2016 - 14:08.

    welches mehl habt ihr genommen bei denen es geklappt hat? Ich hatte das helle dinkelmehl ,weil ich nix mit weizen mache. Ich hatte brötchen fladen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • na dann werd ich die auch mal

    Verfasst von mellie74 am 16. Juli 2016 - 00:44.

    na dann werd ich die auch mal testen. Glasbräter vorhanden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich weiß nicht, warum es

    Verfasst von Bonzaichen am 2. Juli 2016 - 11:19.

    Also ich weiß nicht, warum es bei euch nicht geklappt hat, aber die Brötchen sind toll geworden. 

    Ich habe direkt die doppelte Menge gemacht und Schinken Würfel dazu gemischt und mit Käse überbacken... Sehr lecker.

    Die Konsistenz  war perfekt.

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo ihr lieben, ich hab das

    Verfasst von babygirl am 30. Juni 2016 - 15:02.

    hallo ihr lieben,

    ich hab das rezept ausprobiert aber muss leider sagen ich war mehr als enttäuscht.

    ich hab alles nach rezept gemacht und als ich sie am nächsten tag machen wollte kam mir der teig schon komisch vor auch im ofen gingen sie nicht auf. Die brötchen waren so hart und klein dass ich sie gleich wegwerfen hab können.

    schade tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alle guten Dinge sind drei.

    Verfasst von Mary112 am 27. Mai 2016 - 20:45.

    Alle guten Dinge sind drei. Das klappt bestimmt beim nächsten Mal. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir sind sie auch nach dem

    Verfasst von Pizzarinchen am 27. Mai 2016 - 15:13.

    Mir sind sie auch nach dem zweiten Versuch nicht gelungen.

    Habe es erst ganz normal auf dem Blech versucht, da sind sie natürlich verbrannt.

    der zweite Versuch war im Römertopf, auch völlig misslungen. Ich weiß nicht ob ich noch einen dritten Versuch mit ner normalen Auflaufform mit Deckel starte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist eine gute Frage. Ich

    Verfasst von Mary112 am 24. Mai 2016 - 08:38.

    Das ist eine gute Frage. Ich kann nur sagen, bei uns haben die Brötchen geklappt und waren echt lecker.

    Einfach mal probieren. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, also ich habe wie

    Verfasst von Mary112 am 24. Mai 2016 - 08:36.

    Hallo, also ich habe wie gesagt die Ultra Auflaufform von Tupper genommen.

    Es geht aber auch eine Glasauflaufform mit Deckel.

    Und nein, so groß wie ein Backblech muss die Form nicht sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Wenn ich das richtig

    Verfasst von 03diddi05 am 23. Mai 2016 - 23:54.

    Hallo!  Wenn ich das richtig lese, muss es eine Feuerfeste Form sein, in die die Brötchen gelegt werden, oder?? Die muss dann ja fast so gross wie ein Backblech sein, da die Brötchen ja noch " gehen " und im Backofen sich ja auch noch etwas " ausbreiten " !! Oder denke ich jetzt falsch ??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja genau....Wo sind die

    Verfasst von fix_tani am 23. Mai 2016 - 15:20.

    Ja genau....Wo sind die Bewertungen??

    Wollte diese mir gerade anschauen. Ob das Rezept was für mich wäre

    Aber da ist es wieder....

    Bewerten ohne Kommentare nur mit Sterne(man kann doch 1-2Sätze schreiben) tmrc_emoticons.((

    Ich hasse das

    Lieben Gruß 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo sind denn die 11

    Verfasst von Siamkätzchen am 23. Mai 2016 - 14:50.

    Wo sind denn die 11 Bewertungen???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können