3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen über Nacht


Drucken:
4

Zutaten

6 Stück

für den Brötchenteig

  • 120 Gramm Wasser
  • 45 Gramm Buttermilch, oder Vollmilch
  • 10 Gramm frische Hefe, oder 5 Gramm Trockenhefe
  • 5 Gramm Honig, oder Zuckerrübensirup
  • 15 Gramm Öl
  • 5 Gramm Salz
  • 5 Gramm Backmalz
  • 300 Gramm Dinkelmehl
  • 6
    9h 20min
    Zubereitung 8h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Buttermilch, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek./37°C/Stufe 2 verrühren.

    Die restlichen Zutaten mit den Mixtopf geben und 2 Min. 30 Sek./Dough mode kneten.

    Danach den Teig in einer zugedeckten Schüssel über Nacht in den Kühlschrank oder in eine kühle Ecke im Haus stellen.

    Am Morgen wird der Teig zeitig "geweckt", in dem wir ihn aus der Schüssel auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen. Jetzt wird er in 6 möglichst gleich große Teiglinge zerteilt.

    Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Jeder Teigling sollte mit der Hand flachgedrückt und über die Ecken wieder zusammengefaltet werden. So entsteht eine Kugel, welche nun noch geschliffen werden muss (siehe Tipp).

    Jetzt werden die Teiglinge (eingeritzt oder nicht) gleichmäßig mit etwas Abstand in den vorbereiteten Ofenmeister (oder einen anderen Topf mit Deckel) gesetzt. Etwas mit Wasser benetzen und Mehl bestäuben und den Brötchen noch ca. 30 Minuten Zeit gönnen zum Ruhen. Muss aber nicht zwingend sein.

    Erstmal für 30 Minuten mit Deckel backen. Danach den Deckel abnehmen und Brötchen nachbacken bis zur gewünschten Bräune, was ca. 5 bis 8 Minuten dauert.

    Fertig ist ein sensationelles Brötchen.

    Der Teig lässt sich auch einfrieren und kann am Abend aus dem Gefrierschrank geholt werden. Am Morgen ist der Teig fertig.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Thermi meets Ofenmeister.

Die Spannung ist für die Brötchen, wenn sie geschliffen werden unerlässlich und sorgt für ein tolles Ergebnis. Auf YouTube gibt es kurze Videos zum Brötchen schleifen, was auch für Unerfahrene sehr gut umsetzbar ist.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super tolles Rezept. Schnell gemacht und...

    Verfasst von Bärbel1002 am 3. Mai 2020 - 14:39.

    Super tolles Rezept. Schnell gemacht und schmeckten am nächsten Tag auch ausgebacken noch super. Vielen Dank. Wird es bei uns jetzt öfter geben!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist fantastisch. Vielen Dank

    Verfasst von Nepi am 1. Mai 2020 - 10:51.

    Das Rezept ist fantastisch. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können