3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchensonne.


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig:

  • 350 g Weizenmehl (Type550)
  • 150 g Hartweizengrieß
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 250 g Wasser (lauwarm)
  • verschidene Saaten(Sesam, Sonneblumenkerne,Kürbiskerne,Mohn....)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Mehl, Harweizengrieß, Hefe, Olivenöl, Salz und Wasser in den Mixtopf geschlossen geben und 3 Minuten auf der Teigstufe stufe kneten. Den Teig umfüllen und zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.
     Schöne Brötchen formen, mit der Oberhälfte in etwas Wasser tauchen und anschließend in ein Saatenschälchen drücken. Die Brötchen als Brötchensonne auf einen Bachblech anordnen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen und anschließend ca. 20 Minuten bei 200 Grad backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super einfaches und schnelles

    Verfasst von Dubai-Mum am 22. März 2016 - 17:43.

    Super einfaches und schnelles Brötchenrezept. Der Teig hat sich super formen lassen. Die Brötchen waren bei mir jedoch etwas trocken und bröselig. Ich hab die Brötchen jedoch recht klein gemacht (hab 12 Stück rausbekommen), vielleicht lag es daran.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe sie mit

    Verfasst von Nonnie am 20. Dezember 2015 - 19:23.

    Habe sie mit Dinkelvollkornmehrl gebacken, in einer Runden Springform. 9 Stück habe ich rausbekommen. Statt Salz habe ich 1 TL Brotgewürz genommen. Ob sie die Nacht überleben bezweifel ich..... bei dem Duft kommen alle aus ihren Zimmern und fragen: Mama wann darf man die essen ?5 Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker ob morgens zum

    Verfasst von Harshika am 12. Oktober 2014 - 03:05.

    Super lecker

    ob morgens zum Frühstück, oder für Gäste

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die schmecken hervorragend

    Verfasst von spiwa am 9. Juni 2014 - 10:51.

    Die schmecken hervorragend

    Wer viel Supp isst, lebt lang.


    Liebe Grüße von Isi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man das Rezpt auch statt

    Verfasst von Raggi am 30. Mai 2014 - 14:45.

    Kann man das Rezpt auch statt mit Hartweizengrieß auch mit Weichweizengrieß machen? Den hätte ich noch zu Hause... ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können