3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brot ohne Hefe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Brotteig

  • 500 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Liter lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Kerne nach Geschmack
5

Zubereitung

    Mein Notbrot weil keine Hefe im Haus war. Etwas "fest", aber geht als Brot durch.
  1. Für Montagmorgen fehlte Vesperbrot und keine Hefe im Haus...da habe ich zusammengekratzt was der Vorratsschrank hergegeben hat und dieses "Notbrot" gebacken. Etwas fester wie ein Brot mit Hefe, aber scheibenschnittfest (nicht zerfallen) und ging bei den Kids als Brot durch.Alle Zutaten (auch die Kerne, ich hatte noch Sonnenblumenkerne, geht aber bestimmt auch mit Leinsamen, Kürbiskernen oder anderen) in den Mixtopf geben und 2:30 Min Dough mode kneten.Dann in eine gefettete Kastenform geben und in den kalten Backofen schieben. Eine backofenfeste Schüssel mit Wasser auf den Backofenboden stellen, damit es knusprig und trotzdem gut durch wird.60 Min bei 200 Grad backen.Danach in der Form auf Gitter abkühlen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was für ein tolles Brotrezept !!...

    Verfasst von Martens80 am 4. Juli 2017 - 18:00.

    Was für ein tolles Brotrezept !!

    Einfach in der Zubereitung, Zutaten hat man eigentlich auch immer zu Hause und sehr saftig !

    Gehört ab jetzt zu unseren Standartbroten,
    vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • *****Sterne...

    Verfasst von eatit am 27. Februar 2017 - 09:15.

    *****Sterne

    Hab einen Teil des Wassers durch Buttermilch ersetzt und das Ganze mit einer reifen Banane verfeinert. Dankeschön fürs Einstellen; ist lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wundere mich, dass ich es

    Verfasst von Re_St am 3. Februar 2015 - 21:54.

    Ich wundere mich, dass ich es unter "glutenfrei" finde... Dinkel ist doch absolut nicht glutenfrei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können