3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buchweizenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1000 g

Teig

  • 500 g Buchweizen, mahlen 10 sec. Stufe 10
  • 1/2 EL Salz, (Himalaya)
  • 125 g Kürbiskerne, (oder andere Kerne, z.B. Sonnenblumenkerne
  • 525 l Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamon
  • 1 Prise Anis
  • 1 Prise Muskat
  • 75 g Sesam
  • 2 TL Öl, (Kokosöl, Erdnussöl..)
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Den Backofen auf 175°C vorheizen
  1. Buchweizen in den Closed lid mahlen 10 sec. Stufe 10, Kürbiskerne grob oder fein zerkleineren oder ganz lassen. Alle trockenen Zutaten in den Closed lid geben und vermischen 5 sec. Stufe 5. Das Wasser erwärmen, 25 ml abnehmen und das Weinsteinbackpulver darin auflösen. Das Wasser, das aufgelöste Weinsteinbackpulver und das Kokosöl in den Closed lid und alles gut verkneten 50 sec. Stufe 4-5.

    Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

    Ein Gefäß mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen. Die Kastenform auf den Rost in die Mitte des Herdes stellen und ca. 50 min. (je nach Herdart) bei 175 °C backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist individell anwendbar, je nach Geschmack.



 











Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mein erstes Brot mit

    Verfasst von isalabell am 7. Februar 2015 - 16:39.

    Mein erstes Brot mit Buchweizen, bis auf die Konsistenz echt gut geworden. Lasse es nächstes Mal ein klein wenig länger drin. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können