3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butter- Laugenhörnchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Teig

  • 420 g Weizen, oder Dinkelmehl, Typ 405, oder 630- am besten gemischt
  • 50 g Baguetteback
  • 2 TL Backmalz
  • 230 g Wasser, lauwarm
  • 30 g Roggensauerteig, frisch
  • 1/2 Würfel Hefe, frisch, oder 2geh.TL Trockenhefe
  • 40 g Butterschmalz, (Ghee)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid und 4 Min./Dough mode

  2. Teig aus den Mixtopf nehmen und zu einer Kugel wirken!!!

    Am besten auf ein mit Backfolie belegtes Backblech geben und mit einer großen Schüssel abdecken... (erspart das anschließende spülen der Schüssel!!!)

    etwa 15 Min. an einem warmen Ort (nicht über 40°) gehen lassen...

     

     

  3. Teigkugel rund ausrollen, oder einfach mit der Hand rund drücken...

    Dann in 8 Tortenstücke schneiden!!!

  4. Jedes einzelne Tortenstück nochmal gut ausrollen, so groß man es gerne möchte...

    Mach das immer auf Backfolie, dann bleibt die Arbeitsfläche schön sauber!!! Obwohl der Teig eigentlich so gut wie gar nicht klebt...

    Wer mag kann jetzt auch sämtliche Füllungen einrollen. Z.B. Schinken, Salami, Käse, Speckwürfel, Wiener, oder Rohpolnische, oder was eben weg muß... tmrc_emoticons.;-)

  5. Dann etwa 20 Min. gehen lassen.

    Ich gebe sie dafür in den warmen Backofen, in dem nur das Licht brennt...

    Nach 20 Min. die Teiglinge aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 200° Umluft vorheizen und eine geeignete Schüssel mit Wasser auf den Ofenboden stellen...

    Weil es bei mir ca. 10 Min dauert, bis der Ofen seine Temperatur erreicht hat, lauge ich in der Zwischenzeit meine Teiglinge und bestreue sie mit Brezensalz, oder Körnern, dann können die Teiglinge nochmal etwas gehen...

    Wer keine Lauge nehmen möchte, streicht die Teiglinge einfach mit etwas Milch, oder gemischt mit Kondensmilch ein, dann glänzen die hellen Hörnchen nacher besonders schön!!!

    Erst wenn der Ofen wirklich seine 200° Grad erreicht hat, kommen die Hörnchen hinein...

  6. Hörnchen dann 20-25 Min. backen.

    Ich stelle die Tempertatur nach 2 Min. zurück auf 180°/ Umluft, sonst werden sie zu schnell braun!!!

    Das ist natürlich von Ofen zu Ofen verschieden...

    Die Hörnchen beim ersten Backen, einfach ein wenig im Auge behalten!!!

    Nach weiteren 7 Min. wenn die Teiglinge schon etwas Farbe angenommen haben, spritze ich mit einer Blumenspritze alles schön mit Wasser voll- in den Ofen und auf die Teiglinge... Evtl. nach ein paar Min. nochmal wiederholen...

    Dann einfach fertig backen!!!

  7. Die Hörnchen auf einem Kuchengitter, oder Backrost auskühlen lassen- bitte nicht auf einer Backfolie!!!

  8. Und jetzt genießen!!!!!!!!!

10
11

Tipp

Die Zutaten wie z.B. Baguetteback, oder Backmalz und Brezenlaugenperlen, kann man über's Internet bestellen!!! Den Sauerteig kann man ganz einfach selber herstellen, wie z.B. in diesem Video beschrieben:

//www.youtube.com/watch?v=7vcObqWRrq4

Ich mache mir immer ein großes Glas Sauerteig, daß ich im Kühlschrank aufbewahre und so jederzeit einsatzbereit bin!!! tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für euer Feedback liebe Grüße eure Sonja

    Verfasst von wsonja24 am 1. September 2017 - 12:29.

    Danke für euer Feedback liebe Grüße eure Sonja

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Lohnt sich, Lecker

    Verfasst von gildon am 16. November 2016 - 20:24.

    Das Lohnt sich, Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die sehen echt toll

    Verfasst von SamCle am 21. März 2016 - 09:47.

    Hallo, die sehen echt toll aus, würde ich gerne testen tmrc_emoticons.-) Habe da noch eine Frage, ist Baguetteback das Selbe wie Backmalz?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für Deine

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 10. März 2016 - 21:16.

    Vielen Dank für Deine Antwort.  tmrc_emoticons.)

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besteht überwiegend aus

    Verfasst von wsonja24 am 10. März 2016 - 00:42.

    Besteht überwiegend aus getrocknetem Weizensauerteig... 

    https://m.hobbybaecker.de/brot-selberbacken/zutaten/brotverbesserer/baguetteback-500-g-fuer-typisches-knuspriges-franz-weissbrot

    Es macht einfach einen super Geschmack!!! 

    LG Sonja 

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist Baguetteback? Für

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 9. März 2016 - 17:14.

    Was ist Baguetteback? Für eine Antwort wäre ich dankbar. Vielen Dank.

    LG

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Margie, dass freut mich

    Verfasst von wsonja24 am 25. Februar 2015 - 09:39.

    Hallo Margie,

    dass freut mich aber sehr!!!!

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sonja,   als absoluter

    Verfasst von Margie am 25. Juni 2014 - 21:50.

    Hallo Sonja,

     

    als absoluter Angsthase vor Roggensauerteig hab ich heute endlich Big Smile  !!!! meinen inneren Schweinehund überwunden und Dank Deiner Hilfe richtig tolle Stängele gezaubert !!!  tmrc_emoticons.)

    Mann und Kinder waren begeistert - die wird es jetzt öfters geben !!!

    Für dieses tolle Rezept lass ich Dir gerne 5 Sterne da  tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüsse von Margie  tmrc_emoticons.)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Parinette schrieb: Woraus

    Verfasst von wsonja24 am 25. Juni 2014 - 20:29.

    Parinette

    Woraus wird bitte die Lauge gemacht und wie? Das sieht sehr lecker aus, deshalb bitte ich um diese Info als Laugenneubäckerin!

    Grüße

    Parinette

     ich verwende Laugenperlen- man löst 3,5g in 100ml Wasser auf...

     

    Dann taucht man die Teiglinge einfach darin, oder man pinselt alles schön ein... Den Rest der Lauge kann man in einem Schraubglas aufbewahren, bin man sie wieder braucht...

    Die Perlen kosten pro Packung in der 200g sind, etwa zwei bis drei Euro...

    Die Lauge reicht also ewig!!! 

     

    Man kann allerdings auch Lauge aus ganz normale Natron machen. Ist ein wenig umständlich und die Dämpfe die man dadurch einatmet, sollen nicht gesund sein...

     

     

    Ein Liter Wasser mit dem Natron zuerst aufkochen lassen und dann die Hitze auf mittlere Temperatur herunter schalten. Jede Brezel nun nacheinander ca. 30 Sekunden hineingeben. Anschließend mit einer Schaumkelle herausholen und abtropfen lassen. Die Brezeln nun erst einmal ca. 30 Min. kühlen (Kühlschrank), anschließend auf ein vorbereitetes Backblech geben.  

    Die Beschreibung hab ich im Internet gefunden- steht aber auch im roten Grundkochbuch...

    hoffe, ich konnte dir helfen!

    Lg Sonja

     

     

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woraus wird bitte die Lauge

    Verfasst von Parinette am 25. Juni 2014 - 19:18.

    Woraus wird bitte die Lauge gemacht und wie? Das sieht sehr lecker aus, deshalb bitte ich um diese Info als Laugenneubäckerin!

    Grüße

    Parinette

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dudada schrieb: Hallo Sonja

    Verfasst von wsonja24 am 25. Juni 2014 - 15:56.

    dudada

    Hallo Sonja tmrc_emoticons.)

    Ich liebe Deine Laugenhörnchen !!

    Danke für das tolle Rezept

    Leider gibts nur 5 Sterne tmrc_emoticons.;)

    Viiiieeelen Dank für die ersten ***** Sterne!!! Das ging aber schnell!!!!

    Lg Sonja tmrc_emoticons.-)

     

     

     

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du kannst die Sachen z.B. im

    Verfasst von wsonja24 am 25. Juni 2014 - 15:49.

    Du kannst die Sachen z.B. im tm-kochtreff Shop bestellen, oder bei backstars.de...

    LG Sonja

    Sonja Strohmeier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sonja , das klingt

    Verfasst von Nicoleausbochum am 25. Juni 2014 - 15:25.

    Hallo Sonja ,

    das klingt super . Aber wo bekomme ich Baguetteback und  Backmalz. Ich habe es noch nie gehört und

    würde sie gerne probieren  tmrc_emoticons.;)

    L.G

    Nicole 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sonja Ich liebe Deine

    Verfasst von dudada am 25. Juni 2014 - 14:53.

    Hallo Sonja tmrc_emoticons.)

    Ich liebe Deine Laugenhörnchen !!

    Danke für das tolle Rezept

    Leider gibts nur 5 Sterne tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können