3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttermilchbrötchen low carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 200 Gramm Mandeln
  • 200 Gramm Buttermilch
  • 100 Gramm Weizenkleber, Gluten
  • 60 Gramm Haferflocken, fein
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Sesam
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Die Mandeln in den Closed lid geben und 10sek/ Stufe 10 mahlen, umfüllen.

    Buttermilch, Honig und Hefe für 3Min/37°C/ Stufe1 erwärmen.

    Restliche Zutaten, außer Sesam, einwiegen und alles 5 Minuten bei Dough mode kneten.

    Dann 30 Minuten im Closed lid gehen lassen.

    Anschließend moch einmal 1 Minute Dough mode.

    Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Brötchen je nach Wunschgröße formen - Achtung, die Brötchen gehen stark auf! Auf ein Backblech setzen und mit dem Sesam bestreuen. Für 30 Minuten backen. Falls sie sehr dunkel werden, Ofen 10 Minuten vor Ende ausschalten und die Brötchen bei geöffneter Tür auskühlen lassen.

10
11

Tipp

Dieses Rezept habe ich im Internet zum Thema Low Carb Backen gefunden und für den TM umgeschrieben. Das erste mit Hefe!!!

Deswegen sind die Brötchen auch total locker und nicht wie andere Low Carb Backwaren so "schwer".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Tina, habe heute die

    Verfasst von Recaya am 9. Juli 2016 - 20:15.

    Hallo Tina, habe heute die Brötchen gebacken - sehr lecker! Du schreibst für einen Hefezopf nimmst Du auch das Rezept und ersetzt das Öl durch Butter. In Deiner Zutatenliste fehlt aber die Angabe zum Öl. Habe das Rezept "gegooglet" und 3 EL Olivenöl ergänzt.

    Die Brötchen gibt's jetzt bestimmt öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, Ich habe ungeschälte

    Verfasst von tinakruegi am 3. April 2016 - 22:59.

    Hi,

    Ich habe ungeschälte benutzt. Ich mache aus dem Grund Rezept auch hefezopf, dann mache ich geschälte rein und Butter anstatt Öl — und zusätzlich noch birkenzucker.

    Viele Grüße Tina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tinakruegi , weden die

    Verfasst von Schnecke1260 am 14. Februar 2016 - 12:48.

    Hallo Tinakruegi , weden die Mandeln mit der braunen Schale gemahlen oder ohne, also geschält ? Danke im Voraus . LG Ulrike  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können