3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Carmens Alltags 5 Minuten Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Carmens Alltags 5 Minuten Brot

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Zuckerrübensirup
  • 480 Gramm Wasser
  • 250 Gramm Weizenmehl Type 1050
  • 250 Gramm Roggenmehl
  • 250 Gramm Dinkelmehl 1050
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Sauerteigpulver
  • 1 Teelöffel Backmalz
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zuckerrübensirup in den Mixtopf und 37°C/2min/Stufe 2.

    Danach alle anderen Zutaten dazugeben und 3min/Dough modeKnetstufe.


    Den Teig auf einer bemehlten Atbeitsfläche ca. 10mal falten und so einen Brotlaib formen.
    Ich gebe den Teig dann in einen gefetteten Römertopf.
    Nach belieben leicht einschneiden und mit Mehl bestäuben.
    Den Römertopf mit Deckel in den kalten Backofen.
    50 min Ober-Unterhitze 240°C backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Foto macht Lust zum reinbeissen, deshalb muss ich...

    Verfasst von siemaki am 16. August 2017 - 14:42.

    Foto macht Lust zum reinbeissen, deshalb muss ich es unbedingt bald backen.
    Die Zutaten erreichen bereits 5 Sterne Smile ... und schon mal danke für dieses Rezept.
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Schmeckte zu süss und deftig. Mega...

    Verfasst von Hühnerpü am 15. August 2017 - 20:26.

    Superlecker! Schmeckte zu süss und deftig. Mega fluffig und krosse Kruste . Und es sag auch Sehr gut geformt aus. Habe es in einer Tupperform mit Deckel gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • biestyvonne:...

    Verfasst von Cajuruh am 15. August 2017 - 09:08.

    biestyvonne:
    Ich selbst habe es noch nicht in einer anderen Form ausprobiert. Bin mir aber sehr sicher, dass es auch in einem Bräter (vorzugsweise mit Deckel) gut funktioniert.
    Zur Backzeit kann ich dir dann jedoch keine Angaben machen, da müsstest du auf deine Erfahrung mit anderen Broten im Bräter zurück greifen tmrc_emoticons.) Oder nach den Römertopf Zeiten und immer mal wieder nach der Farbe schauen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • würde das Rezept würde ich gern ausprobieren.....

    Verfasst von biestyvonne am 14. August 2017 - 22:05.

    würde das Rezept würde ich gern ausprobieren.. habe aber keinen Römertopf.. ginge auch ein Bräter oder gibt es andere Alternativen?
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das wird getestet! ☺

    Verfasst von Kaysee am 14. August 2017 - 21:51.

    Das wird getestet! ☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt wie mein Lieblingsbrot, was ich gern mache....

    Verfasst von dsgoldi am 14. August 2017 - 20:22.

    Klingt wie mein Lieblingsbrot, was ich gern mache. Manchmal ergänze ich es noch mit Körnern innen. Danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können