3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel Buchweizen Vollkornbrot (nach Dr. Bruker)


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten

  • 400 g Dinkel
  • 100 g Buchweizen
  • 2 TL Salz
  • 2-3 EL heller Balsamicoessig
  • 1/2 Würfel Hefe, ca. 25 g
  • 60 g Leinsamen
  • 60 g Sesam
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 450 g Wasser
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hefe in etwas warmen Wasser auflösen (ca. 1/2 Kaffeetasse).

  2.  

    250 g Dinkel in den Closed lid geben und 2 min. Stufe 10 fein mahlen und anschließend umfüllen.

  3. 150g Dinkel und den Buchweizen in den Closed lid geben und ebenfalls 2 min. Stufe 10 fein mahlen.

  4. Den umgefüllten, gemahlenen Dinkel in den Closed lid geben. Aufgelöste Hefe, Salz, Essig, Wasser und die Körner in den Closed lid geben und alles 3 Min. StufeDough mode kneten.

  5. Den Teig mithilfe des Spatels in eine vorgefettete Kastenform füllen. Den Rest Teig bekommt man aus dem Closed lid, indem man ihn kurz auf der Turbostufe schleudert.  Ca. 15 min gehen lassen, während der Backofen aufheizt. Mit einem scharfen Messer Oberfläche ca. viermal diagonal einritzen. Das Mehl von der Innenwand desClosed lid mittels des Spatels über das Brot streuen. Teig im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde bei 200 Grad backen. Eine Tasse Wasser in den Backofen stellen, dann wird es noch etwas saftiger.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Sonnenblumenkerne nehme ich auch schon mal Kürbiskerne, Walnüsse oder eine Möhre.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mache gerade dieses Brot und es geht so sehr auf...

    Verfasst von JulesCook am 29. September 2017 - 17:49.

    Mache gerade dieses Brot und es geht so sehr auf dass jetzt im Ofen der Teig von der Form rausläuftPuzzled was mache ich falsch? Ist eine normale Kastenform.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept ist eins der

    Verfasst von Uschthe am 11. April 2016 - 00:40.

    Dieses Rezept ist eins der BESTEN Rezepte für ein schnelles, leckeres und haltbares Brot. Ich backe dieses Brot sehr oft in doppelter Menge in verschiedenen Varianten. Der Grundteig verträgt Nüsse oder gehackte Kräuter. Auch sehr gut mit angerösteten Zwiebeln. Für mich wichtig: Nur FRISCH GEMAHLENES GETREIDE kommt zum Einsatz. GEKAUFTES Mehl bleibt aussen vor. Dafür 5 *!! Mir ist noch kein Brot mit diesem Rezept misslungen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die netten

    Verfasst von rsgschach am 10. September 2015 - 01:25.

    Danke für die netten Bewertungen. Nach dem Start mit zwei anonymen 1 Stern-Bewertungen freue ich mich besonders, dass überhaupt noch jemand den Mut hat, das Rezept auszuprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist schnell gemacht,

    Verfasst von cape am 8. September 2015 - 20:41.

    Das Brot ist schnell gemacht, ist saftig und schmeckt richtig gut.

    Wird es häufiger geben.

    LG Kerstin 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super lecker und geht

    Verfasst von Nobby12 am 14. Mai 2015 - 23:44.

    Einfach super lecker und geht auch echt fix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses tolle

    Verfasst von 3erit am 1. Mai 2015 - 11:39.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept.  Ich habe es spontan gemacht, weil mein Knäcke leider verbrannt ist. Desh habe ich Trockenhefe genommen. Hat trotzdem super geklappt. Frühstück gerettet! tmrc_emoticons.-) Die wenigen Sterne kann ich gar nicht verstehen. Das Brot geht ganz fix, innen weich und außen knusprig und super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wäre nett, wenn diejenigen,

    Verfasst von rsgschach am 9. Oktober 2014 - 17:53.

    Wäre nett, wenn diejenigen, die hier mal nur einen Stern geben, schreiben, was ihnen nicht gefällt. Im Bekanntenkreis ist dieses Brot der Renner. Oder liegt hier nur eine billige Rache vor, weil ich bei der Suche nach Dinkel-Buchweizen-Brote jemanden gefunden habe, der von anderen nicht nur 90 % des Rezeptes kopiert, sondern auch noch dessen Bilder verwendet?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können