3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Körner-Brötchen mit ganzen Körnern


Drucken:
4

Zutaten

9 Portion/en

Teig

  • 150 g Dinkelkörner, ganz
  • 800 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 20 g Honig
  • 300 g Weizenmehl Typ 1050
  • 50 g Roggenmehl Typ 997
  • 150 g Weizen- od. Dinkelvollkorngrieß
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 2 TL Salz

zum Bestreuen

  • Haferflocken oder Sonnenblumenkerne
5

Zubereitung

    Teig
  1. Dinkelkörner und 500g Wasser in den Mixtopf geben, 14min/90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 aufkochen, zum Abtropfen in den Gareinsatz geben und abkühlen lassen.

     

  2.  

    300g Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2min/37°C/No counter-clockwise operation/Stufe 2 erwärmen.

     

  3. Mehl, Grieß, Öl, und Salz zugeben und 3min/Closed lid(Dough mode kneten.

     

  4. Abgekühlte Dinkelkörner zugeben, 20sec/Dough modekneten, umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen.

     

     

  5. Backofen auf 220°C vorheizen, Backblech mit Backpapier oder am Besten einer Backmatte auslegen.

     

  6. Aus dem Teig mit bemehlten Händen 9 Brötchen (Stangen machen sich auch gut) formen, auf das Backblech legen, mit Wasser bepinseln, optional mit Haferflocken oder Sonnenblumenkernen bestreuen, nochmal 15 min gehen lassen und dann 20 min bei 220°C backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den Teig auch über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und dann nur 1/2 Würfel Hefe verwenden.

Mit einer Silikon-Backmatte werden die Brötchen unten ganz knusprig, verbrennen aber nicht. 

Lassen sich sehr gut einfrieren.

Dieses Rezept ist aus dem Finessen Heft 6/2013 und leicht abgewandelt. Da ich das Heft mehrmals verlegt und das Rezept hier nicht gefunden habe, musste ich es mal abspeichern.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!!!...

    Verfasst von Familyköchin am 25. Juli 2017 - 15:37.

    Sehr lecker!!!
    Meine Kinder haben die anderen Brötchen liegenlassen. Selbst heute, wo die Brötchen schon zwei Tage alt waren, griffen sie lieber zu diesen als zu den frischen und waren enttäuscht, dass sie nun alle waren. Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dank für's einstellen Lecker

    Verfasst von Ne-Le25 am 25. Juni 2016 - 20:14.

    Dank für's einstellen tmrc_emoticons.) Lecker !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und fluffig die

    Verfasst von Sirpup am 20. Juni 2016 - 16:49.

    Sehr lecker und fluffig die Brötchen! Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können