3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Vollkorn-Brot mit Sonnenblumenkernen und Karotte


Drucken:
4

Zutaten

0 Scheibe/n

Teig

  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Honig, gehäuft
  • 450 g lauwarmes Wasser
  • 400 g Dinkel Vollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630er
  • 2 TL Salz, gehäuft
  • 50-70 g Sonnenblumenkerne
  • 2-3 TL Chia Samen
  • 60-100 g Karotte, circa 2 mittlere Karotten
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheitzen

    2. Karotten schälen und in Stücken in den Closed lid geben. Stufe 5 // 4-5 Sekunden zerkleinern und umfüllen.

    3. Closed lid ausspülen.

    4. Wasser, Honig und Hefe in den Closed lid geben und 2min // 37° // Stufe 1 rühren.

    5. Die restlichen Zutaten hinzugeben. 2min 50sec // Dough mode kneten.

    6. Währendessen die Kastenform mit Backpapier auskleiden oder einfetten.

    7. Teig in die Form gießen und in den Ofen stellen.

    8. 60 min bei 180° backen anschließen das Brot mit dem Backpapier aus der Form nehmen und 10-15 min im Backpapier weiterbacken.

    9. Brot aus dem Ofen nehmen, vom Backpapier lösen und auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Hitzefeste Schale mit Wasser beim Backen in den Ofen stellen oder kurz vor dem Ende das Brot etwas mit Wasser besprühen.

- Im Zweifel das Brot eher ein paar Minuten länger im Ofen lassen als es rauszunehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und saftig 

    Verfasst von NIE_KOHLE am 4. April 2016 - 18:28.

    Sehr lecker und saftig  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe schon viele

    Verfasst von Biggi1607 am 14. Februar 2016 - 17:07.

    Ich habe schon viele verschiedene Sorten Brot gebacken, aber dieses schmeckt und am besten. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    5 verdiente Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verdiente fünf Sterne sehr

    Verfasst von Fröbi am 15. Oktober 2015 - 18:56.

    Verdiente fünf Sterne sehr lecker Konsistenz vom Brot super tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bucer schrieb: Bei mir war

    Verfasst von DieSchuberts am 19. August 2015 - 15:03.

    Bucer

    Bei mir war der Teig sehr flüßig. Ist das richtig? Ich habe auch 90 Minuten gebacken und das Brot ist trotzdem feucht innen. Ich hatte keine Chia Samen. Liegt es daran?

    An den Chia Samen kann das eigentlich nicht liegen. Hast du das Brot aus der Form genommen und dann nochmal gebacken? 

    Flüssig ist der Teig bei mir nicht. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke auch nicht das es

    Verfasst von DieSchuberts am 19. August 2015 - 15:01.

    Ich denke auch nicht das es am Mehl liegt. Bin aber auch kein Experte. 

    Manch mal ist es etwas saftiger. Man kann es etwas länger backen, wenn es aus der Form genommen wurde, aber erklären kann ich es nicht warum es mal saftiger ist und mal nicht.

    =)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte Roggenvollkornmehl

    Verfasst von bonbon71 am 10. August 2015 - 21:15.

    Hatte Roggenvollkornmehl statt Dinkelvollkornmehl genommen und ein wenig mehr Chia. Das Brot schmeckt gut, es ist allerdings sehr "saftig" nach dem Backen geblieben obwohl der Teig vor dem Backen eine gute Konsistens hatte und überhaupt nicht flüssig war. 

    Ich kann mir nicht vorstellen das es am Mehl gelegen hat, haben beide Mehle ( Roggen- und Dinkelvollkornmehl) doch je 1050. Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht haben soll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir war der Teig sehr

    Verfasst von Bucer am 4. August 2015 - 19:20.

    Bei mir war der Teig sehr flüßig. Ist das richtig? Ich habe auch 90 Minuten gebacken und das Brot ist trotzdem feucht innen. Ich hatte keine Chia Samen. Liegt es daran?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinn!!! Sowas von

    Verfasst von bluedragon1612 am 29. Juli 2015 - 19:47.

    Wahnsinn!!! Sowas von lecker!  Love

    Ich hatte leider kein Dinkel-Vollkornmehl und nicht mehr soviele Sonnenblumenkerne da ... habe dafür noch kernige Haferflocken untergemischt ... hat wunderbar funktioniert.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker 

    Verfasst von EMMA1964Kirchheim am 18. Juni 2015 - 00:36.

    Lecker  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können