3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Dinkelbrot

  • 700 g Dinkel
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Würfel Hefe, 42 g
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 550 ml Wasser
5

Zubereitung

  1. 1. Hälfte des Dinkels in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min./Stufe Turbo fein mahlen, umfüllen und zur Seite stellen. 2. Andere Hälfte ebenfalls in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min./Stufe Turbo fein mahlen. 3. Dinkelmehl aus der Schüssel in den Mixtopf zurückgeben, alle weiteren Zutaten ebenfalls zufügen und 4 Min./Brotstufe mit Hilfe des Spatels zu einem Teig verrühren. 4. Teig in eine Kastenform (30 cm) geben und den Teig an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen. 5. Dann die Kastenform in den kalten Backofen stellen und 20 Min. bei 250°C und 30 Min. bei 200°C backen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und einfach! Hatte leider nur...

    Verfasst von NicTee83 am 22. Oktober 2016 - 17:11.

    Sehr lecker und einfach! Hatte leider nur Dinkelvollkornmehl da. Das Brot ist leider etwas trocken geworden, aber gerade noch ok... vielleicht lag's ja am Mehl??!

    Werde ich auf jeden Fall wieder backen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen,Brotgewürz kannst

    Verfasst von Fröbi am 17. Juli 2015 - 21:55.

    Hallöchen,Brotgewürz kannst du im Bioladen kaufen oder ganz bequem bei Amazon !lg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war vielleicht Luft im

    Verfasst von KaBe83 am 24. Mai 2015 - 11:32.

    Es war vielleicht Luft im Teig beim Umfüllen. Ich habe den Teig mit dem Teigschaber deshalb noch mal leicht in der Kastenform verteilt und angedrückt, da er auch recht zäh war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin ebenfalls begeistert

    Verfasst von KaBe83 am 24. Mai 2015 - 11:28.

    Ich bin ebenfalls begeistert von dem Brot. Bei mir hat alles geklappt, nur einschneiden kann ich mir beim nächsten Mal sparen - ist auf dem Bild im Grundkochbuch auch nicht gemacht worden. Habe das fertige Brot in Scheiben geschnitten und eine Hälfte eingefroren - auch nach dem Auftauen jetzt noch super... sehr lecker auch leicht geröstet auf dem Toaster.... mhhhh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Brot schmeckt

    Verfasst von zumbafreaky am 22. April 2015 - 15:14.

    Super Rezept. Brot schmeckt sehr lecker und man kann es nach mehreren Tagen noch essen. Daumen hoch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein ganz tolles Rezept -

    Verfasst von moni2013 am 20. Januar 2015 - 21:20.

    ein ganz tolles Rezept - einfach und super lecker und schmeckt auch noch Tagen noch sehr gut. Habe es ohne Brotgewürz gemacht - dafür 2 Teel.  Salz genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem ich nun das Brot

    Verfasst von rsgschach am 8. Dezember 2014 - 11:31.

    Nachdem ich nun das Brot häufiger gebacken habe, kann ich etwas zum Überlaufen sagen. Das hängt bei mir davon ab, wie fein das Mehl gemahlen wurde. Ich mahle die 700 g Dinkel in zwei Etappen. Mahle ich jeweils 1 Min. auf Stufe 10 läuft es in meiner 30 cm Kastenform nicht über, mahle ich es 2 Min. ebenfalls Stufe 10, wird es viel feiner und läuft beim Gehenlassen dann kräftig über. Ich nehme jetzt zwei Formen, weil mir das weichere Mehl besser gefällt..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern das Brot

    Verfasst von Renalein31 am 8. Dezember 2014 - 09:12.

    Ich habe gestern das Brot gebacken. Die Körner habe ich in Mamas Getreidemühle gemahlen weil mein thermomix leider noch nicht da ist. Nach zwanzig Minuten in der Form war der Teig bereits so stark gegangen das ich Angst hatte es läuft mir über wenn ich es nicht sofort in den Ofen schiebe. Beim backen selbst ist es allerdings gar nicht mehr "gewachsen" und ich dachte echt das wird nix. Aber das Brot ist klasse geworden! Super lecker, saftig, nicht bröselig.... Und es ist ein vollwert vollkorn brot - gesünder geht nicht  :)

    Closed lidAlles wird gut Gentle stir settingDough mode

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht auch im TM31 und ist

    Verfasst von rsgschach am 8. August 2014 - 12:34.

    Geht auch im TM31 und ist richtig lecker. Ich habe allerdings ein Loch im Brot gehabt. Nach zwei Scheiben zog es sich durch das ganze Brot. Ich konnte fast das ganze Brotmesser darin versenken. Woran liegt das?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Sonnenblumen

    Verfasst von mellie74 am 12. Juli 2014 - 23:31.

    Ich habe die Sonnenblumen kerne weggelassen. Ist deshalb das brot übergelaufen? Erst dachte ich wow, geht ja super auf, nach den 30 min. In  den ofen und nach 20 min gucke ich rein und bin ganz enttäuscht. Übergelaufen und nicht meh viel aufgegangen.  War der zu nass? 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich das Brot in den

    Verfasst von Geburtstagsthermi am 25. Juni 2014 - 14:50.

    Wenn ich das Brot in den kalten Backofen stelle, ab wann rechnen ich dann die 20.Minuten Backzeit? Jeder Ofen wird doch unterschiedlich schnell warm 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Supertolle Brot - schnell

    Verfasst von Doris66 am 9. März 2014 - 13:16.

    :)Supertolle Brot - schnell und einfach 

    Gibts bei uns jetzt öfters

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Brot ist einfach

    Verfasst von dapino am 11. Februar 2014 - 18:34.

    Hallo, das Brot ist einfach perfekt.

    Habe seit gestern den TM, dies war das erste Rezept, welches ich ausprobiert habe.

    Habe alles nach Vorgaben gemacht, nur, warum auch immer, ist das Brot in der Mitte nach dem backen etwas ineinandergefallen (Kuhle). Habe mit Ober- und Unterhitze

    Hat jemand eine Idee ?

    Vielen Dank

    dapino

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres

    Verfasst von kai.nadine am 13. Oktober 2013 - 12:22.

    Ein super leckeres "Abend"-Brot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Hatte leider kein

    Verfasst von Dani31578 am 24. August 2013 - 12:00.

    Hallo  :)

    Hatte leider kein Dinkel und habe das Brot mit einer 6-Korn-Mischung gebacken! Super lecker :-) Sogar meine Familie, die nicht auf Körner-/Vollkornbrote steht, hat das Brot gegessen  :)

    Danke für das tolle Rezept  :)

    LG an alle :-)

    Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker. Habe

    Verfasst von jojokinder am 16. August 2013 - 20:05.

    Einfach nur lecker. Habe gestern bereits einmal das Brot mit der Hälfte der Zutaten gebacken. War gleich alle. Für heute musste ich dann gleich wieder eins backen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat auch im TM31 sehr gut

    Verfasst von Sverigesbästa am 13. Juni 2013 - 18:46.

    Hat auch im TM31 sehr gut geklappt! Sehr lecker - wird es sicher öfter geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schließe mich meinen

    Verfasst von Nicfra am 27. Januar 2013 - 14:28.

    Schließe mich meinen Vorrednern an, ist ein super leckeres Brot, von dem man nicht genug bekommen kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gerade 2

    Verfasst von Supernanni am 30. November 2012 - 15:30.

    Hallo,

    ich habe gerade 2 Brote gebacken. Einmal habe ich mich genau ans Rezept gehalten und beim zweiten Brot habe ich die Variante mit dem Essig gemacht. Das Brot nach Originalrezept ist etwas besser aufgegangen. Beide Brote sind aber super locker geworden und schmecken hervoragend! Uns schmecken beide Varianten super - etwas Abwechslung tut ja auch beim Brotgeschmack gut ;)

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Dafür gibt es von uns natürlich volle Sternezahl!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von mellid1108 am 20. Oktober 2012 - 21:39.

    :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker  innen

    Verfasst von Thermo-karin am 22. August 2012 - 22:06.

    Einfach lecker  :) innen saftig, außen schön knusprig mmmhh köstlich  :D

    Ich habe etwas weniger Wasser und dann 20 g Balsamisoessig dazugetan

    Natürlich volle 5 Sterne mit Herzchen!!!!!!!!!!!  :love:

    Gruss Karin 

    Nicht's wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,dieses Brot ist einfach

    Verfasst von zentzi_bubu am 21. April 2012 - 09:29.

    Hallo,dieses Brot ist einfach genial. Danke für das Rezept! :) Vielleicht sollte ich den Interessenten auflisten, welche Kräuter man für das Brotgewürz benötigt, denn ich habe es nirgendwo kaufen können - evtl. haben andere das gleiche Problem:Grundrezept: 2 EL Fenchelsamen + 2 EL Kümmel + 2 EL Anis + 1 EL Koriander.Ich werde wohl künftig den Kümmel weglassen - wir mögen den einfach nicht. ;-)Herzliche Grüße & stets ein gutes Gelingen allerseits !MichaelaAch so - das Wichtigste beinah vergessen: Beste Note !!!  :D

            

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ACHTUNG: für TM 21! Habe ich

    Verfasst von Sprosse am 15. April 2012 - 17:55.

    ACHTUNG: für TM 21! Habe ich total überlesen, hat aber trotzdem einigermaßen geklappt. Allerdings wird das Brot mit dem TM 31 noch besser wenn man die Sonnenblumenkerne vorher in warmem Wasser einweicht und dann 50 ml weniger Wasser nimmt. Die Teigmenge ist so viel, dass ich dann immer noch 6 Brötchen zum Brot zusätzlich mache. Das Rezept ist beinahe gleich für den 31 im Buch ,Jeden Tag genießen', allerdings mit 2 TL Salz anstatt 1 TL, und ich muss sagen: Das Brot schmeckt mir mit zweien auch besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • grandios 5 

    Verfasst von mellid1108 am 16. Dezember 2011 - 12:58.

    grandios 5 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sonnenblumenkerne

    Verfasst von Pitesti am 22. April 2010 - 15:09.

    Hallo Partygirl, war lange nicht mehr da


    Ich weiche die Kerne etwa 10- 15 min. in lauwarmen Wasser ein, Sie werden dann unter den Teig gemischt.So wie beim Sonnenblumenbrot vom Bäcker


    Grüße aus den nun entlich sonnigen Pitesti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dinkelbrot

    Verfasst von Partygirl am 22. April 2010 - 14:12.

    Hallo Pitesti ,


    werden die Sonnenblumenkerne vor dem mahlen eingeweicht und wielange?


    Kleben sie denn dann beim mahlen im TM nicht?


    Würde mich über eine Rückmeldung freuen.


    Gruß Partygirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker !

    Verfasst von schlumpele am 22. April 2010 - 13:08.

    Sehr gut und vielen Dank für den Tipp mit den eingeweichten Sonnenblumenkernen.


    Lieben Gruß


    vom schlumpele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MMMMH! Einfach lecker , das

    Verfasst von Julia83 am 25. Februar 2010 - 21:47.

    MMMMH! Einfach lecker :cooking_7: , das wird wohl eins meiner Lieblingsbrote werden. Richtig schön knusprig und innen herrlich luftig. Habe das Brotgewürz nirgens auftreiben können und einfach Krätersalz genommen schmeckt trotzdem super. 8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die

    Verfasst von Pitesti am 6. Oktober 2009 - 09:38.

    Ich habe die Sonnenblumenkerne kurz eingeweicht. alter Bäckertip wegen der feuchtigkeit im Brot. Ist ein super tolles Brot geworden, sehr saftig und locker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können