3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Brotteig

  • 500 g Buttermilch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Esslöffel Ahornsirup oder Honig
  • 500 g Dinkelmehl
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g Sesam
  • 80 g Leinsamen
  • 3 Esslöffel Kürbiskerne
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 2 gestr. TL Salz
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Hefe 3 Minuten auf 37 Grad mit dem Ahornsirup oder Honig und der Buttermilch verrühren. Dann werden die anderen Zutaten dazugegeben und 3 Minuten auf  Teigstufe vermengt. Eine Kastenform ,ca 20cm ,einfetten und mit Sesam ausstreuen. Den Teig ca 1 Stunde mit einem Handtuch abgedeckt gehen lassen. Danach das Brot in den kalten Backofen schieben und bei 200 Grad Ober/Unterhitze backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ja, schade. Da fehlt einmal die Typbezeichnung...

    Verfasst von Schleichin am 3. Juli 2018 - 21:52.

    Ja, schade. Da fehlt einmal die Typbezeichnung für das Mehlund die Backzeit. Das wüsste ich gerne, bevor ich es backe. Bitte ergänzen. Danke im voraus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade kam dieses Brot aus

    Verfasst von leon-egypt am 29. Juni 2014 - 20:38.

    Gerade kam dieses Brot aus dem Ofen, es ist tolle geworden. Ich hab allerdings nur 10g Hefe genommen, damit es schön lange frisch schmeckt tmrc_emoticons.;-) und das Dinkelmehl in 300g Type 1050 und 200g 630 er aufgeteilt. gebacken hab ich es 1 Stunde bei 250 Grad im runden Zaubermeister. Die Sterne hat es sich verdient. LG [[wysiwyg_imageupload:10457:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tut mir leid, die Buttermilch

    Verfasst von AngelikaHeider am 1. April 2014 - 13:31.

    Tut mir leid, die Buttermilch habe ich nicht aufgeführt...ist ergänzt!

    Kochfrau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, irgendwie finde ich

    Verfasst von claudiahebamme am 3. März 2014 - 00:03.

    Hallo, irgendwie finde ich die Buttermilch nicht in der Zutatenliste... Kannst Du das vielleicht noch vervollständigen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können