3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

*Familienbrot*-die Mischung die uns allen schmeckt...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 g Roggenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 6 Teellöffel Apfelessig
  • 6 Teellöffel Haferflocken
  • 450 ml warmes Wasser
  • etw. Magarine für die Form
  • Wasser für in den Backofen
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min. auf der Teigstufe zu einem Teig verarbeiten! In der Zwischenzeit Brotform fetten, feuerfeste Form mit Wasser in den Ofen stellen. Teig (sehr weich und klebrig) mit Hilfe des Spartel umfüllen und in den kalten Ofen stellen. 1/2 Std. bei 200 ` Grad und eine 1/2 Std. bei 175 `Grad backen. Aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Fertig!!



    Diese Grundmischung lässt viel Spielraum für euren individuellen Geschmack, denn die Mehlmischung kann verändert werden, es können Körner zugefügt werden ca. 120 g, nehme ich wenn ich welche nehmen. Je nach Lust und Laune einfach ausprobieren. Viel Spaß dabei und guten Hunger!!
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das  ist das mit Abstand

    Verfasst von AV am 7. April 2013 - 14:14.

    Das  ist das mit Abstand beste Brot, was ich seit langem gegessen hatte. Es ist schön saftig und bleibt frisch. Und die Zubereitung ist ganz schnell und einfach. Danke, danke, danke für dieses Rezept !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super leckeres Brot.

    Verfasst von Petralui am 25. Juni 2012 - 23:06.

    Hallo,

    super leckeres Brot. Habe nur einen halben Würfel Hefe genommen und es für eine halbe Stunde draußen gehen lassen. Ist super aufgegangen. Schmeckt uns allen - wie in der Beschreibung - Von uns 5 Sterne.

    Lg Petralui

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde das Brot auch gut.

    Verfasst von bodie37 am 14. September 2011 - 11:20.

    Ich finde das Brot auch gut. Ich werde den Honig weglassen, denn durch die Haferflocken (denke ich), hat das Brot schon eine gewisse Süße. Evtl. auch etwas mehr Salz. Ist wunderbar aufgegangen....und dann kurz vor Schluß im Ofen in sich zusammengefallen! ??? Ich fürchte aber, dass es an meinem Ofen liegt und nicht am Brot. Werde es wieder machen.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker ist es...

    Verfasst von honeyflake am 14. Juli 2011 - 11:01.

    ...und ist mir auch gelungen.

    Ich habe es zum zweiten Mal gemacht und muss leider nur vermerken, das es nicht geeignet ist zum einfrieren und wieder auftauen. Dann wird es trocken. Lieber so verputzen.

    Einen Tl Salz kann das Brot auch besser vertragen, statt 1/2.

    Ein vollwertiges Brot!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • damit es würziger wird...

    Verfasst von Merewen am 10. März 2011 - 12:12.

    ... kann man die essig- und salzmenge etwas erhöhen.

    außerdem benutze ich für etwas abwechslung auch gern mal eine brotwürzmischung... bei uns in der "ZG-Raifeisen" gibt es verschiedene sorten und so bekommt das brot immer einen tollen und auch immer mal wieder einen anderen geschmack! viellicht hilft dir das auch noch weiter tmrc_emoticons.-)

    grüßle!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnellen Antworten

    Verfasst von sumpfsuse am 9. März 2011 - 16:16.

    Danke erstmal für Eure schnelle Antwort.

    @ mümmelmaus

    Ich werde es nochmal probieren mit mehr Salz.und lasse mal die Schale mit dem Wasser weg. Das Brot insgesamt fanden wir ja super, nur hatte es eben kaum nach was geschmeckt. Ich werde es nochmal versuchen und berichten.

    LG sumpfsuse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo sumpfsuse, leider kenne

    Verfasst von mümmelmaus am 9. März 2011 - 14:41.

    hallo sumpfsuse,

    leider kenne ich das röstbrot nicht, aber was den geschmack angeht kann ich dir evtl. weiterhelfen. wir hatten das gleiche "problem" wie du und ich habe die salzmenge auf 2TL statt 1/2 TL erhöt. So schmeckt auch uns das brot super und es wird von kindern wie eltern geliebt tmrc_emoticons.;-) vielleicht schmeckt es dir und deinen mäusen ja dann doch. ich bin jedenfalls total begeistert und backe kaum noch ein anderes brot als das FAMILIENBROTLove  ich lasse jedoch auch immer die schale wasser aus dem backofen, da uns das brot dann nicht knusprig genug wird ... liebe grüße und viel erfolg und der autorin ein großes lob für das tolle brot !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie wäre es ...

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 9. März 2011 - 14:29.

    mit einem kleinen Mehlanteil Grünkern, vielleicht so 70 bis 100 g. Dann wird es auf jeden Fall würziger. Oder mein Liebelingsbrotgewürz: Bockshornkleesamen. Auf die gesamt Mehlmenge würde ich 1 EL nehmen. Lässt sich wunderbar mit einem kleinen Getreideanteil zu Mehl mahlen.

    Bin gespannt, ob Sie es versuchen. Viel Erfolg wünscht

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!

    Verfasst von sumpfsuse am 9. März 2011 - 14:01.

    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Brot was einem Röstbrot ähnelt und ich dachte ich hätte nun so eines gefunden.

    Doch leider schmeckt mein Brot nach Deinem Rezept nach nichtstmrc_emoticons.~  Ich war glücklich ein Rezept gefunden zu haben was keine Körner enthält und wo keine Milch reinkommt. Gelungen ist das Brot super, nur es schmeckt irgendwie nach nichts. Hoffe mir kann jemand noch einen Tipp geben was ich falsch gemacht habe.

    LG sumpfsuse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne

    Verfasst von Binele am 19. Februar 2011 - 20:26.

    Von uns bekommst du natürlich auch noch 5 Sterne,denn das Brot wird wieder gebacken.

    LG Binele

    Wenn wir nicht haben was wir mögen,müssen wir mögen was wir haben.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte! Das freut mich!!

    Verfasst von Gast am 5. Februar 2011 - 20:57.

    Bitte! Das freut mich!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes GELINGEN!!

    Verfasst von Gast am 5. Februar 2011 - 12:09.

    Gutes GELINGEN!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bin neu hier und sehr

    Verfasst von Tina2 am 5. Februar 2011 - 11:41.

    Hallo, bin neu hier und sehr gespannt auf eure Rezepte. Das Brotrezept hat mich gleich angesprochen. Werde es heute noch ausprobieren. Allen ein schönes Wochenende und viel Spass beim Probieren. Macht sich gut bei dem schlechten Wetter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Kompliment tut

    Verfasst von Gast am 3. Februar 2011 - 20:17.

    Das Kompliment tut gut.....Buttermilch ist auch ne GUTE Variation! Viel Spaß beim weiterem Ausprobieren.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mein Mann mein:

    Verfasst von Merewen am 3. Februar 2011 - 18:10.

    Cooking 10

     

    gerade hat mich mein mann in der arbeit angerufen und meint:

    Das ist das beste Brot, dass Du bisher gebacken hast tmrc_emoticons.)  Das Kompliment möchte ich natürlich gleich weitergeben !!! Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • so...

    Verfasst von Merewen am 3. Februar 2011 - 16:38.

    ... ich hab gestern das rezept ausprobiert aber das ergebnis ist ein anderes wie auf den bilder... aber man sollte sich auch nicht wundern, wenn man gleich was im rezept  abändert tmrc_emoticons.;-)

    ich hab einen teil des wassers durch buttermilch ersetzt, weil ich die noch im kühlschrank hatte und heute abläuft. dadurch ist der teig eswas fester gewesen wie auf deinen bildern und auch nicht so hoch aufgegangen. aussehen tut es aber schon mal genial! und das nächste mal versuch ich es nochmal nur mit warmen wasser und dann wird es sicher so groß wie deins!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hätte es einfach gerne

    Verfasst von Gast am 31. Januar 2011 - 14:52.

    Hätte es einfach gerne gesehn, wenn es auch bei dir klappt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,

    Verfasst von Praline-1 am 31. Januar 2011 - 14:46.

    Hallo, HenriksundNeelesMum,

    als ich gerade Dein "Schlusswort" gelesen habe,musste ich schmunzeln. Es hört sich fast  wie eine Beileidsbekundung an. Ach, ich finde im Thermomixforum ist´s einfach nett.

    Nochmal ganz liebe Grüße, Praline-1

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das tut mir leid für dich!!

    Verfasst von Gast am 31. Januar 2011 - 12:57.

    Das tut mir leid für dich!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, schade, schade, das

    Verfasst von Praline-1 am 31. Januar 2011 - 10:25.

    Schade, schade, schade, das Brot war jetzt besser als beim 1. Mal, aber leider innen immer noch sehr klebrig. Vielleicht muss ich mich einfach damit abfinden, dass in meinem Ofen nur Brote klappen, wo vorgeheizt werden muss. Schluchz.... Trotzdem Danke für die Tipps .

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow...

    Verfasst von Delphinfrau am 30. Januar 2011 - 16:05.

    ...sieht DAS lecker und appetitlich aus!!! Toll und echt animierend sind die Fotos. Dieses Rezept wird definitiv nachgebacken - 200%!!! Danke für's Einstellen, einen wunderschönen, restlichen Sonntag wünscht Delphinfrau tmrc_emoticons.;-)

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ICH BACKE MIT OBER UND

    Verfasst von Gast am 30. Januar 2011 - 15:47.

    ICH BACKE MIT OBER UND UNTERHITZE DA MEIN SCHÄTZCHEN KEINE UMLUFT HAT!!

    Gutes Gelingen beim nächsten Versuch!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Form

    Verfasst von Patgru am 30. Januar 2011 - 14:56.

    Liebe Praline 1,

    ich habe gerade deine Erfahrungen gelessen.

    Ich persönlich habe dieses Brot in Brotbackformen für 750g Brote gebacken und es hat geklappt.

    Wünsche dir ebenso gutes Gelingen.

    Herzliche Grüße

    Patgru

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ah, ich habe in den

    Verfasst von Praline-1 am 30. Januar 2011 - 14:34.

    Ah, ich habe in den Kommentaren gerade das mit der Umluft gelesen, das werde ich jetzt auch mal susprobieren.

    Noch ein Grüßle Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,

    Verfasst von Praline-1 am 30. Januar 2011 - 14:33.

    Hallo, HenriksundsNeelesMum,

    ja, wie ich schon befürchtet habe, ist das Brot nichts geworden. Es war innen noch ganz nass, fast matschig. Ich habe auch bemerkt, dass mein Ofen nach 1/2 Stunde, als ich schon auf 175 Grad runterschalten sollte, noch gar keine 200 Grad hatte. Ich habe das Brot, nachdem ich es angeschnitten hatte (musste unbedingt sehen, wie es innen geworden war) noch mal in den Ofen... danach war es ausgetrocknet. Werde es heute gleich nochmal probieren. Vielleicht lag es auch daran, dass ich eine kleine Kastenkuchenform hatte. Da lief sogar der Teig rüber. Vielleicht war es deshalb nicht durchgebacken ? Werde jetzt eine 30 cm Form nehmen und dann nochmal berichten. Mir gefallen nämlich die Zutaten für dieses Brot ganz arg.

    Werde dann berichten. Ganz liebe Sonntagsgrüße aus dem eisigen aber sonnigen Hohenlohe

    <praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WUNDERBAR LECKER GESUND

    Verfasst von Patgru am 30. Januar 2011 - 11:37.

    Liebe HuNM,

    danke für das Einstellen des Rezeptes.

    Ich habe bisher 3 Brote nach dem Rezept gebacken mit unterschiedlichen Mehl Mischungen.

    100g Weizenmehl Typ 405 war immer Bestandteil.

    Für den Rest habe ich immer selbst die Körner vorher gemahlen.200g Dinkel-200g Roggen

    200g Hafer und dann 200 g Roggen,

    200g Roggen und 200g 6 Korn-Mischung.

    Es ist alles prima gelungen.

    Deine Bilder sind wunderschön und hilfreich.

    Ich habe gestern 2 Brote auf einmal im Ofen gehabt .SUPER.

    Bei meinem Backofen hat es mit 200 Grad Umluft und nach einer halben Stunde Reduzierung auf 175 Grad geklappt.

    Von mir alle 5 Sterne,leider kann ich nicht mehr vergeben.

    Nochmals herzlichen Dank und ganz liebe Grüße

    Patgru

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Praline-1 schrieb: So, das

    Verfasst von Gast am 30. Januar 2011 - 09:30.

    Praline-1

    So, das Brot ist im Ofen. Bin mal gespannt, ob´s was wird, weil  mein Backofen immer etwas länger mit dem Heizen braucht, deshalb habe ich immer ein mulmiges Gefühl, wenn etwas in den kalten Ofen gestellt werden soll. Na mal sehen.....

    LG Praline-1



    Und ist es was geworden?
    Mein Ofen ist auch so ein altes Schätzchen und es klappt! Koche, wenn ich ihn brauch noch auf PLATTEN!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, das Brot ist im Ofen. Bin

    Verfasst von Praline-1 am 29. Januar 2011 - 16:46.

    So, das Brot ist im Ofen. Bin mal gespannt, ob´s was wird, weil  mein Backofen immer etwas länger mit dem Heizen braucht, deshalb habe ich immer ein mulmiges Gefühl, wenn etwas in den kalten Ofen gestellt werden soll. Na mal sehen.....

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Lob, ich

    Verfasst von Gast am 28. Januar 2011 - 15:30.

    Danke für das Lob, ich persönlich mag auch Rezepte wo die Arbeitsschritte ansehnlich abgebildet sind, deshalb finde ich es bei den eigenen Rezepten auch schöner....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Merewen schrieb: die beiden

    Verfasst von Gast am 28. Januar 2011 - 15:29.

    Merewen
    die beiden Mehlsorten Dinkelmehl und Roggenmehl, ist das vollkornmehr oder das ganz einfache?


    Hallo! Das Roggenmehl, das ich verwende ist von D*amant das Roggen Vollkornmehl und von Kü*chenmeister Unser Bestes Dinkelmehl Type 1050! Bekomme hier im Ort nur diese Sorten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles rezept und eine kleine frage

    Verfasst von Merewen am 28. Januar 2011 - 14:07.

    hallo... danke für das rezept. es hört sich sehr lecker an allerdings hab ich eine frage...

    die beiden Mehlsorten Dinkelmehl und Roggenmehl, ist das vollkornmehr oder das ganz einfache?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Professionelle

    Verfasst von pantuffle am 28. Januar 2011 - 13:29.

    Professionelle Bildbeschreibung !!! Super

    Gruß

    Pantuffle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mare69 schrieb: da gar kein

    Verfasst von Gast am 27. Januar 2011 - 14:56.

    Mare69

    da gar kein Salz rein?????



    Doch, schon geändert.... Sorry....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kommt denn

    Verfasst von Mare69 am 27. Januar 2011 - 12:54.

    da gar kein Salz rein?????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können