3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Feierabendbrot * Dinkel-Weizensauerteig-Brot mit Lein- & Chiasamen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 300 g Wasser
  • 20 g Hefe, frisch
  • 250 g Dinkelmehl, Type 1050
  • 250 g Dinkelmehl, Type 630
  • 50 g Leinsamen
  • 20 g Chiasamen
  • 275 g Weizensauerteig, frisch
  • 2,5 TL Salz
  • 6
    8min
    Zubereitung 8min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben, 2 Min./37°C/Stufe 2 auflösen.

    Restliche Zutaten dazu geben und 5 Min./Teigknetstufe kneten.

    Teigkugel in eine Schüssel legen, mit Folie oder einem Tuch darauf abdecken und sich bei Wärme verdoppeln lassen - ca. 45 Minuten oder auch etwas länger.

    In der Zwischenzeit den Zaubermeister ggfs. ausfetten und bemehlen.

    Teig - mit geölten Händen, da klebrig - herausnehmen und ca. 10 Mal zu einer Kugel formen.

    Diese in den vorbereiteten Zaubermeister legen, mit einem Messer ca. 3x in der Breite einschneiden und mit Mehl bestreuen.

    Den Zaubermeister mit Deckel schließen, auf die mittlere Schiene (Rost) in den nicht vorgeheizten Backofen stellen und bei 240°C Ober-/Unterhitze für 50 Minuten backen.

     

    Dann den Deckel abnehmen und noch einmal ca. 5 Minuten bräunen lassen.

10
11

Tipp

Das Backen des Brotes klappt natürlich auch mit jeder anderen Form! Ich benutze in meiner Küche jedoch ausschließlich die Stoneware von Pampered Chef (auch für Süßspeisen/Kuchen) und erziele damit die besten Ergebnisse!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare