Flinke Brötchen mit Mandeln Rezept nicht getestet
Benutzerbild Mechthild Hellermann
erstellt: 01.09.2013 geändert: 01.06.2015

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Flinke Brötchen mit Mandeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 50 g Dinkelkörner
  • 30 g Mandeln, weiß, ganz
  • 500 g Dinkelkörner
  • 1,5 TL Salz
  • 75 g Butter, weich
  • 300 g Wasser, lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe

Flinke Brötchen mit Mandeln

  • 50 g Dinkelkörner
  • 30 g Mandeln, weiß, ganz
  • 500 g Dinkelkörner
  • 1,5 TL Salz
  • 75 g Butter, weich
  • 300 g Wasser, lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe
5

Zubereitung

    Teigherstellung und Backen
  1. 50 g Dinkel grob schroten, 25 Sek. Stufe 10

    die Mandeln grob hacken, 4 Sek. Stufe 6

    500 g Dinkel in 2 Etappen fein mahlen, jeweils 45 Sek. auf Stufe 10. Nach der 2. Hälfte geben Sie alle vorbereiteten Zutaten hinzu, außerdem Salz, die weiche Butter und das lauwarme Wasser. (Hier eine VARIATION: man kann auch 270 g Wasser nehmen und 50 g Joghurt natur dazu geben. Schmeckt prima und der Teig krümelt etwas weniger.) Zum Schluß noch die Hefe hineinbröseln und dann den Teig kneten: Knetstufe ca. 1,5 Min. 

    Teig aus dem Closed lid nehmen, zu einer Rolle von ca. 5 cm Durchmesser formen und in 12 gleiche Teile teilen. Backblech mit Backpapier belegen, die Teigteile zu Brötchen rollen und auf das Backblech legen. Bei 50 Grad im Backofen ( Ober-/Unterhitze) ca. 15 Min. gehen lassen; dann den Ofen auf 220 Grad hochschalten und in 25 bis 30 Min. hellbraun abbacken. 

    Wenn man eine kleine Schüssel mit Wasser beim Hochschalten in den Backofen stellt, wird die Kruste schöner.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept habe ich 2006 in meinem Kochbuch "Neurodermitis und Allergien - das Familienkochbuch" ( TRIAS Verlag) veröffentlicht. Jetzt endlich habe ich es für den Thermomix umgeschrieben. 

Nur mit sehr viel Mühe habe ich es nun geschafft, die Zutaten einzugeben, Es gelingt jedoch nicht, ein Foto zu speichern. Ich finde das gerade sehr ärgerlich. Aber ich hoffe, das läßt sich irgendwann nachholen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Endlich habe ich sie selbst

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 11. Dezember 2014 - 10:44.

    Endlich habe ich sie selbst auch mal wieder gemacht. Und diesmal endlich auch an ein Foto gedacht. Und wieder haben wir beschlossen: lecker! Die gibt es jetzt wieder öfter. Wirklich flink gemacht und mit süßem wie herzhaftem Belag schmecken sie uns gut. Ich habe nun auch im Text die unten schon genannte Variation mit Joghurt eingefügt.

    Und gut aussehen tun sie doch auch, oder?

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die schauen aber

    Verfasst von matschi74 am 21. April 2014 - 21:28.

    Hallo, die schauen aber lecker aus, schade dass ich noch keines versuchen kann. Rezept ist bereits gespeichert. Bericht folgt, lasse schon mal ein Herz da. ;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Gentle stir setting         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Siehst Du, jetzt werd ich

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 21. April 2014 - 21:21.

    Siehst Du, jetzt werd ich wieder rot!

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok, Danke für die Info

    Verfasst von Thermoguzzi am 21. April 2014 - 21:14.

    Ok, Danke für die Info Mechthild. Ich bin immer wieder erstaunt und begeistert, was du alles weißt. :love:

     Lg Thermoguzzi     

    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausprobieren. Aber Dinkel ist

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 21. April 2014 - 20:43.

    Ausprobieren. Aber Dinkel ist extrem empfindlich was die Temperatur in der Starterzeit angeht. Er verträgt keine Temperaturwechsel. Also aufpassen! Und natürlich unbedingt Erfahrungen berichten!

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja ich auch, aber das dauert

    Verfasst von Thermoguzzi am 21. April 2014 - 20:09.

    Ja ich auch, aber das dauert leider etwas. Bin ja meistens alleine und da brauch ich nicht so viel. Hab auch welche eingefroren heute. Und nun muß ich erst noch die Burli mit dem Starterteig testen. Die hab ich auch gemacht und der Starterteig ist jetzt erst mal dran, wenn er reif ist.

    Meinst du dieser Brötchenteig wäre auch mit Starter geeignet? Selbstverständlich dann nur mit dem Dinkelstarterteig.

     Lg Thermoguzzi     

    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gespannt, was Du zu der

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 21. April 2014 - 19:51.

    Bin gespannt, was Du zu der Joghurt-Idee sagen wirst.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke liebe Mechthild für den

    Verfasst von Thermoguzzi am 21. April 2014 - 19:10.

    Danke liebe Mechthild für den Tipp. Das werd ich auch mal probieren mit Joghurt.

    Ich hoffe, daß ich das Rezept angestoßen hab, hat mich sowieso gewundert, dass noch keiner getestet hat, wo doch deine Rezepte immer so toll sind.  :bigsmile:

     

     Lg Thermoguzzi     

    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke liebe Thermoguzzi, für

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 21. April 2014 - 18:59.

    Danke liebe Thermoguzzi, für Lob, Sternchen und den allerersten Kommentar. Ich liebe diese Brötchen auch sehr. Inzwischen nehme ich gern nur 280 g Wasser plus 50 g Joghurt ( es würde sicher mit 330g nur Wasser auch gehen) . Ich probier hält dauernd rum! Jedenfalls scheinen die Brötchen mir so weniger zu krümeln. Probier das doch auch mal!

    Danke nochmal! Vielleicht hast Du ja jetzt was angestoßen...

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zzzzzz......hab die Sterne

    Verfasst von Thermoguzzi am 21. April 2014 - 17:42.

    Zzzzzz......hab die Sterne vergessen und beim Nachbearbeiten nimmt er sie nicht mehr an. Das hatte ich nun auch noch nicht. Ich hoffe nun klappt es hier doch noch. ;)

     Lg Thermoguzzi     

    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uuuiiii ich bin mal wieder

    Verfasst von Thermoguzzi am 21. April 2014 - 17:39.

    [[wysiwyg_imageupload:9576:]]Uuuiiii ich bin mal wieder seit langem die erste, die ein Rezept bewertet, das schön länger hier verweilt.

    Weil ich nach einem reinen Dinkelrezept gesucht habe, bin ich auf dieses hier gestoßen und habe diese Brötchen gebacken. Ich hatte noch gehackte Mandeln da und hab diese verwendet.

    Natürlich sind sie beim Aufschneiden etwas bröselig, aber das liegt wohl daran, daß im Teig nur Dinkel verwendet wird und ich denke, das dürfte also normal sein. Geschmacklich sind sie wirklich sehr lecker und ich werde das Rezept bei Weizenunverträglichkeit weiterempfehlen, natürlich nur, wenn Dinkel kein Problem ist (was ja nicht immer der Fall ist).

    Vielen Dank fürs Einstellen des Rezeptes. Von mir gibt es 5***** und ein Bild, da noch keins hochgeladen ist.   :)

     

     Lg Thermoguzzi     

    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die Brötchen hören sich sehr

    Verfasst von Ute1963 am 1. September 2013 - 23:38.

    die Brötchen hören sich sehr lecker an. Die werde ich bestimmt mal backen! Ein Herzchen lasse ich schon mal da!

    urlaub-0011.gif von 123gif.de
    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können