3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fluffiges Vollkornbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

300 g

  • 300 g Weizenkörner, (Alternativ dinkelkörner) 1
  • 150 g Roggenkörner
  • 150 g Dinkelkörner, (Alternativ Weizenkörner)
  • 1 Würfel Hefe, (Alternativ 1,5 Tütchen trockenhefe)
  • 1 Esslöffel Honig, (Alternativ ahornsirup, Marmelade oder Rohrzucker )
  • 500 g Buttermilch, (Alternativ 400g naturjoghurt, 100g Wasser)215
  • 150 g Zucchini und 50g getrocknete Tomaten, (Alternativ 200g Karotten)
  • 3 Esslöffel weißer Balsamicoessig
  • 50 g Flohsamenschalen, Kann, muss nicht50
  • 50 g Chiasamen oder flohsamen, Kann, muss nicht
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. weizenkörner in denClosed lid und 1min Stufe 10 mahlen und umfüllen

    roggen und dinkelkörner (alternativ Roggen und Weizenkörnern) 1min Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    1 Würfel Hefe oder 1,5 Päckchen trockenhefe, ein El Marmelade oder Honig oder ahornsirup oder rohrzucker in denClosed lid(muss nicht vorher gesäubert werden), 50 g getrocknete Tomaten oder 1 frische Tomate, 150g zucchini oder Karotten in Stücken, 500g Buttermilch alernativ 300g naturjoghurt und 200g Wasser)

    5 sec Stufe 6

    3,5 min 37grad, Stufe 2

    mehl, 2 tl Salz, 100g Sonnenblumenkerne, 50g Leinsamen, 50g chiasamen und 50g flohsamenschalen (kann, muss nicht) und 3 El Essig in den[locker] und 

    4 min Dough mode, ggf mit dem sPatel nachhelfen

    den (flüssigen) Teig in eine gut gefettete und mit Haferflocken ausgestreute  tonbackform mit Deckel oder römertopf füllen, Deckel drauf und für 10 min stehen lassen.

    in den kalten Ofen schiefen und für 20 min auf 180grad aufheizen, dann 20min auf 250grad jeweils mit geschlossenem Deckel.

    danach das Brot aus dem Ofen holen und vorsichtig aus der Form lösen und das Brot umgekehrt auf den gitterrost legen und noch mal 15 min auf 180grad backen.

    Wenn das brot nach der backzeit beim klopfen auf die Unterseite hohl klingt, ist das Brot fertig, ansonsten weitere 10 min bei ausgeschaltetem Ofen in der röhre lassen.

    duch das langsame aufheizen am Anfang geht das Brot wunderbar auf, trotz der kurzen gehzeit. 

     

    Guten appetit!

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein wirklich leckeres Brot.

    Verfasst von Scamp76 am 21. Juli 2016 - 17:19.

    Ein wirklich leckeres Brot. Leider stimmt das Mengen-Flüssigkeit-Verhältnis nicht. Ich habe noch einiges an Wasser nachgefüllt. Selbst dann war der Teig sehr fest und weit entfernt von flüssig, als ich ihn in die Form gefüllt hatte. Auch ist die Teigmenge (mit Chia und Flohsamen) schon grenzwertig für den Thermomix. Der hat ganz schön rackern müssen und konnte nicht alles gleichmäßig durchkneten.

    Ich hatte übrigens die Variante mit Buttermilch, Ahornsirup und Karotten gewählt. Da die Teigmenge für meinen Ultra ebenfalls zu viel war, konnte ich noch 3 leckere Brötchen formen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können