3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frische Brötchen (vegan)


Drucken:
4

Zutaten

6 Stück

  • 140 g Wasser
  • 10 g frische Hefe, 1/4 Würfel
  • 250 g Mehl, Weizenmehl Typ 550
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backmalz, optional
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser und Hefe in den  geben und 2 Min. / 37°C / Stufe.

     

  2. Mehl, Salz und Backmalz hinzugeben und 4 Min. /  zu einem Teig verarbeiten.

     

  3. Den Teig herausnehmen und in 6 gleich große Stücke unterteilen ca. 70 g pro Stück. Die Brötchen formen und schleifen. Schnittbrötchen länglich formen und mit einem scharfen Messer längs einschneiden. Semmeln rund formen und mit einem Brötchenstempel eindrücken.

     

  4. In eine Form mit Backpapier geben und zugedeckt mindestens 30 Min. gehen lassen. Die Form kann mit einem Deckel oder Frischhaltefolie abgedeckt werden.

     

  5. Auf ein Backblech verteilen, mit Mehl bestäuben und in den nicht vorgeheizten Ofen auf unterster Stufe platzieren. Dabei eine Schüssel mit Wasser auf dem Boden des Ofen stellen und bei 240°C Ober-/Unterhitze mindestens 25 Min. fertig backen. Am Anfang mit einer Sprühflasche ein wenig Wasser in den Ofen sprühen. Nach gewünschtem Bräunegrad oder Knusprigkeit die Backzeit verlängern.

     

  6. Die Brötchen herausnehmen, etwas auskühlen lassen und dann  warm genießen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Das Teigrezept stammt aus Ikors Blog "Kochen...meine Leidenschaft".

Backmalz ist nicht ganz einfach zu bekommen, aber lässt sich einfach selber herstellen. In Ikors Blog findet sich ein Rezept dazu. Das hier verwendete Backmalz wurde aus Dinkel hergestellt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sascha_1978 hat geschrieben:...

    Verfasst von KurzschlussTuss am 23. Mai 2021 - 09:10.

    Sascha_1978 hat geschrieben:
    Bei Punkt 1:

    Wasser und Hefe in den geben und 2 Min. / 37°C / Stufe.

    Welche Stufe ist gemeint? 🤔


    Stufe 2

    Das funktioniert im übrigen auch wenn du mal gefrorenen Hefe nutzen solltest. Aber um ehrlich zu sein ich persönlich stell bei Hefe immer 3Min./37°C/stufe2 ein. Und zusätzlich geb ich auch immer eine gute Prise Zucker mit dazu. So hat die Hefe gleich ihr Futter ( um besser aufzugehen).

    When nothing goes right.... go left!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei Punkt 1:...

    Verfasst von Sascha_1978 am 22. Mai 2021 - 21:31.

    Bei Punkt 1:

    Wasser und Hefe in den geben und 2 Min. / 37°C / Stufe.

    Welche Stufe ist gemeint? 🤔

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind sehr lecker und...

    Verfasst von sandcloud am 6. April 2017 - 13:12.

    Die Brötchen sind sehr lecker und supereinfach!
    Danke fürs Teilen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr lecker und

    Verfasst von Cupcake72 am 21. Mai 2016 - 23:24.

    Das klingt sehr lecker und einfach zu machen. Was ich toll finde, man braucht nicht viel schnick schnack an Zutaten. Werde ich morgen früh gleich ausprobieren.  tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können