3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühstücksbrötchen mit Übernachtgare


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 150 g Wasser
  • 150 g Milch
  • 4 g frische Hefe, oder 1,5 g Trockenhefe
  • 280 g Dinkelmehl 630
  • 110 g Roggenmehl 1150
  • 1 geh. TL Salz
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • etwas Roggenvollkornmehl zum bemehlen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser, Milch und Hefe in den Mixtopf

    Closed lid 37° 2 Min Stufe 1.

     

    Restliche Zutaten dazugeben und Dough mode 3 Minuten.

     

    Den Teig in eine Dose mit Deckel umfüllen und verschlossen für ca 12h in den Kühlschrank stellen.

     

  2. Am nächsten Morgen:

     

    Den Teig in 8 gleiche Teile schneiden, aus jedem Teil einen Zylinder formen, in Roggenvollkornmehl wälzen und mit dem Schluss nach unten auf den Zauberstein (bzw. auf ein mit Backpapier belegtes Blech) legen. 

     

    Darauf achten, dass der Teig nicht zu stark geknetet und gedrückt wird.

     

    Die fertig geformten Zylinder 45 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

     

     

  3.  

    Backofen auf 230° vorheizen.

     

    Die Brötchen nach der Gehzeit umdrehen, evtl. nochmal mit Roggenvollkornmehl bestäuben und 10 Minuten bei 230° backen, dann den Ofen auf 200° runterdrehen und ca 10-15 Minuten weiterbacken.

    Je nach gewünschter Bräune.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dinkelmehl kann auch durch Weizenmehl 550 ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!!! Heute gab es

    Verfasst von AnNiLeh am 18. Juni 2016 - 12:50.

    Sehr lecker!!!

    Heute gab es endlich diese leckeren Frühstücksbrötchen. Den Teig am Abend zubereitet und morgens die Brötchen geformt und gebacken. Sehr lecker! Bei mir sind es 9 große Brötchen geworden.

    [[wysiwyg_imageupload:24644:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich ausprobiert und sehr

    Verfasst von mcleod am 22. September 2015 - 00:03.

    Endlich ausprobiert und sehr lecker, obwohl sie nicht so aufgegangen sind, wie ich erwartet hatte. Vielleicht lasse ich sie das nächste Mal einfach 24 Stunden oder länger gehen. Ich hatte Dinkel auch selber gemahlen.

    Danke und Gruß, Christiane

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sollen das wirklich nur 4g

    Verfasst von Sicily am 5. September 2015 - 18:26.

    Sollen das wirklich nur 4g Hefe sein? Oder ist das ein Schreibfehler?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Brötchen! Auch mit 4g

    Verfasst von Sicily am 5. September 2015 - 18:25.

    Leckere Brötchen! Auch mit 4g Hefe. Beim nächstenMal nehme ich trotzdem etwas mehr. Ich habe das Mehl allerdings selber  gemahlen.

    Von mir ★★★★★

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute die Brötchen

    Verfasst von kagro am 28. Juli 2015 - 14:40.

    Habe heute die Brötchen gebacken, gestern angesetzt in den Kühlschrank und heute früh gebacken. Habe sie allerdings nicht noch mal gehen lassen weil ich glaube das es nicht nötig ist und sie sind schön aufgegangen . Die Brötchen sind perfekt innen schön locker und außen knusprig

    Danke für das tolle Rezept Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke an die leckere

    Verfasst von Irina1978 am 14. Mai 2015 - 00:26.

    Danke an die leckere Brötchen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind toll! Gab

    Verfasst von olienebiene am 1. Mai 2015 - 16:19.

    Die Brötchen sind toll! Gab es heute zum Frühstück und alle waren begeistert. Ich habe eine Schale mit Wasser in den Backofen gestellt und die Brötchen waren innen super fluffig und außen leicht knusprig. Die gibt es jetzt öfter! Danke für dieses tolle Rezept.

    olienebiene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schirmle, die Brötchen

    Verfasst von Lumpi am 6. April 2015 - 15:53.

    Hallo Schirmle,

    die Brötchen hören sich ganz nach meinem Geschmack an, ich mag auch Teige sehr gerne, die mindestens 12 Stunden oder länger gegangen sind.

    Das Rezept steht auf meiner "to do" Liste nach den Ferien  tmrc_emoticons.).

    Lumpi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können