3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühstücksbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

Teig

  • 100 Gramm Wasser
  • 75 Gramm Milch
  • 20 Gramm Hefe
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 250 Gramm Mehl, Type 550
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Milch, Hefe und Salz in den Closed lid geben und für 2 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 1 vermischen. 

    2. Das Mehl dazugeben und für 2 Minuten auf Dough mode kneten. 

    3. Den Teig aus dem Mixtopf in eine Schüssel mit Deckel geben (die Peng-Schüssel von Tup.. eignet sich super) und für ca. 30-45 Minuten am einem eher warmen Ort gehen lassen. 

    4. Kurz vor Ende der Gehzeit den Backofen auf 220 Grad / Ober- und Unterhitze vorheizen. Ich hab schon während des Vorheizens eine kleine Auflaufform mit ausreichend Wasser mit in den Backofen gestellt. 

    5. Wenn der Teig fertig ist, die Arbeitsfläche und die Hände leicht mehlen und den Teig in vier gleichgroße Teile teilen. Damit die Brötchen auch nachher aussehen wie Brötchen hab ich die Teiglinge eher länglich gerollt (die gehen noch ziemlich auf). 

    6. Die fertig geformten Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und vorsichtig einschneiden. Die Brötchen mit Wasser besprühen und für ca. 15-20 Minuten auf der mittleren Schiene knusprig backen. 

    Guten Appetittmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Menge lässt sich auch problemlos verdoppeln tmrc_emoticons.;-) da wir aber zu zweit sind ist die Menge für uns genau richtigtmrc_emoticons.) ...die dreifache Menge hab ich noch nicht ausprobierttmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker! Ich habe die Brötchen

    Verfasst von Sunny1901 am 30. August 2016 - 16:59.

    Lecker!

    Ich habe die Brötchen am Wochenende fürs Frühstück gemacht und fand sie sehr gut.

    Habe den Teig über Nacht im Kühlschrank gelassen und in der Früh gebacken. Die Hefe war durch die lange Gehzeit doch sehr intensiv geworden. Deshalb nehme ich beim nächsten Mal etwas weniger Hefe.

    Die Brötchen (es sind genau 4 geworden tmrc_emoticons.;) ), waren sehr lecker und ratz fatz weg tmrc_emoticons.-)

    Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können