3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hexenbrot


Drucken:
4

Zutaten

  • 200 g Dinkel
  • nochmals 200 g Dinkel
  • 50 g Haselnüsse
  • 1 Äpfel, geschält, entkernt, in groben Stücken
  • 100 g Weizenmehl, Type 405 oder 550
  • 2 TL Salz
  • 1/2 Wü Hefe, frische
  • 300 g Molke
  • 100 g Wasser
  • Statt Molke kann auch 200 g Buttermilch, und dafür auch 200 g Wasser genommen werden
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 200g Dinkel in den Closed lid geben und 1min./St.10 mahlen, umfüllen und weitere

    200g Dinkel in den Closed lid geben und 1min./St.10 mahlen und ebenfalls umfüllen.

    Haselnüsse in den Closed lid geben und 30 Sek./St.5 mahlen und auch umfüllen.

    Den Apfel in den Closed lid geben und einige Sek. Stufe 5 zerkleinern.

    Die restl. Zutaten sowie das gemalene Getreide und die Haselnüsse zugeben und alles 3min./Dough mode verkneten.

    Den Teig mit nassen Händen in Form bringen, in eine gefettete Kastenform füllen und abgedeckt ca.30min. gehen lassen.

    In der Zwischenzeit den backofen auf 200Grad vorheizen.

    Das Brot anschließend ca. 60min.backen.

    REZEPTVARIANTEN:

    Wenn man 100g Dinkel durch Buchweizen austauscht, bekommt das Brot einen leicht nussigen Geschmack.

    Anstelle von Haselnüssen können auch Walnüsse oder ungesalzene Cashewkerne verwendet werden.

    Das Brot hat eine tolle Struktur und durch die Nüsse noch "Biss" - Wir mögen es zur Abwechslung sehr gerne.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Teig war ungewöhnlich

    Verfasst von Trimidy am 12. September 2013 - 22:35.

    Der Teig war ungewöhnlich feucht für einen Hefeteig... ich musste noch Weizenmehl zugeben, um ihn überhaupt (selbst mit nassen Händen ging es nicht) anfassen zu können. Habe 200 g Buttermilch statt Molke genommen und dazu noch 50 g Erdnüsse (ungesalzen). Ansonsten alles nach Rezept. Vielleicht ist auch die Apfelgröße entscheidend .. Meiner war recht groß!

    Trotzdem ist alles gut gegangen, der Teig toll gewachsen und das Brot fluffig geworden. 

    Folgende Werte hat das Brot (bei meinen Zutaten):19 % Eiweiß; 66 % KH; 15 % Fett2298 kcal     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, das Brot. Es ist

    Verfasst von Daniditt am 6. April 2012 - 13:56.

    Sehr lecker, das Brot.

    Es ist saftig und locker. Habe noch 2 TL Balsamico-Essig und 1 TL Brotgewürz hinzu gegeben.

    Machen wir bestimmt bald wieder.

    LG Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MMMhhhhhhh

    Verfasst von SummseBinchen am 19. Februar 2011 - 14:24.

    Auch mir hat es super geschmeckt.

    Geht schnell und ist sooo lecker. Gibts bei mir jetzt öfter. 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieblingsbrot

    Verfasst von Moonlight am 31. Januar 2011 - 23:03.

    tmrc_emoticons.;) Dieses Brot ist der Hammer. Kenne es schon aus dem Wunderkessel.  Es ist sehr saftig und geschmacklich einfach toll. Mein absolutes Lieblingsbrot. LG Moonlight

    Mixingbowl closed


    Moonlight http://www.smileygarden.de/smilie/Wetter/18.gif

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser Lieblingsbrot

    Verfasst von weinchen am 25. Januar 2011 - 12:10.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) ..Jaaaa, es ist unser absolutes Lieblingsrezept. Danke dafür !! tmrc_emoticons.)

     


    Liebe Grüße


    Weinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo weinchen, ich find es

    Verfasst von Kätchen am 21. Januar 2011 - 20:38.

    Hallo weinchen,

    ich find es schön, dass dir mein Brot gefällt.

    Guckst du hier http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/34473-4-hexen-brot.html#post977980

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hexenbrot

    Verfasst von pantuffle am 21. Januar 2011 - 19:22.

    Das Brot ist auf jeden Fall zum Nachbacken zu empfehlen. Habe es schon zweimal gebacken, wirklich lecker, obwohl ich das erste Mal Joghurt verwendet habe und das zweite Mal keine Dinkelvollkornmehl zu Hause hatte ( habe Weizenvollkorn und Buttermilch) verwendet. Das Brot in einer Silikonkastenform gebacken hat eine sehr schöne Kruste und ist innen überhaupt nicht hart.

    Danke für das gute und schnelle Rezept

    Pantuffle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können